Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von jonica am 24.06.2006, 0:21 Uhr

Ausgaben für Schule

Hallo,

Ich finde es erschreckend ,was Eltern in
Deutschland für Kindergarten und Schule für finanzielle Aufwendungen haben.

Ich lebe in der Schweiz ,bin ursprünglich aus Deutschland.Ich habe 3 Kinder im Alter von 11,9 und 5.
Ich möchte gerne beschreiben, wie es bei uns aussieht.
Jedes Kind geht hier ab dem 4.Lebensjahr in den Kindergarten.Für den Kindergarten muss nichts gezahlt werden . KG und Schule haben die gleichen Unterrichtszeiten und Ferien.
Ausser einem Federmäppchen und Schulranzen habe ich noch nie etwas für die Schule kaufen müssen.
Vom Radiergummi,Bleistift,Lineal,Zirkel,Füller inkl. Patronen,Arbeithafte,Kopien oder Bücher,Lernsoftware, alles wird von der Schule gestellt.Auch Material für Handarbeit und Werken alles kommt von der Schule. Pausenmilch wird gratis verteilt usw. Auch für Schulausflüge keine Zuzahlung

Lediglich zum Skilager muss ein Beitrag gezahlt werden.



Lg andrea

 
4 Antworten:

Re: Ausgaben für Schule

Antwort von jokasilemi am 24.06.2006, 12:03 Uhr

das ist ja echt ein traum. aber ansonsten finde ich die lebenshaltungskosten in der schweiz sehr hoch. wir waren mit unseren damals noch 2 kids vor 3 jahren im wallis auf einem campingplatz eine woche im urlaub und haben schon eine menge lebensmittel mitgebracht, aber was für da für brot, wurst, milch, käse etc. ausgegeben haben, hat uns wahrlich umgehauen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ausgaben für Schule

Antwort von jonica am 24.06.2006, 12:29 Uhr

Hallo,

Das Gehalt ist ja auch dementsprechend höher, also gleicht es sich wieder aus.
Wir machen auch keinen Urlaub in der Schweiz.Im Sommer gehts nach Italien, ein Katzensrung und im Winter nach Österreich.Da wir grenznah leben fahre ich zum einkaufen nach Konstanz.
Lg andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

So ist es eben...

Antwort von sumse am 25.06.2006, 11:37 Uhr

In Deutschland sind die Prioritäten wohl anders gesetzt :-(
Ich finde es im Vergleich auch heftig, wobei ich der Meinung bin, dass, wer Kinder bekommt, sich auch im klaren darüber sein muss, dass sie Geld kosten. Man kann nicht sämtliche Verantwortlichkeiten "dem Staat" zuschieben, das geht einfach nicht.
Wir haben selber zwei Kinder und es ist selbstverständlich, dass ich ihnen, soweit es mir meine Finanzen noch erlauben, auch etwas ermögliche (Kurse, Musikschule,Bücher,...). Dafür stecken mein Mann und ich gerne zurück.
Im Übrigen: nicht nur die Kinder geben viel Geld für die Schule aus-auch die Lehrer :-) Ich stehe ganz oft vor der Entscheidung, mir Unterrichtsmaterial selbst zu kaufen (weil der Schuletat ausgeschöpft ist)oder es eben nicht zur Verfügung zu haben. (von Schreibmateriel, Fachbüchern, Druckerpatronen, Papier etc.pp mal ganz abgesehen). Oft kaufe ich es trotzdem (wobei ich das schon enorm zurückgefahren habe, weil ich es nicht mehr einsehe). Ich habe auch schon Musikinstrumente im Klassensatz privat angeschafft, weil die Schule es einfach nicht konnte und auch Bücher, die ich den Kindern zur Verfügung stelle (wie die Sachen nach einigen Jahren aussehen, brauche ich wohl nicht zu erwähnen). Und die meisten Kollegen, die ich kenne, handhaben es so. Von CDs für den Musikunterricht gar nicht zu sprechen...
Wenn die Klassenkasse gg Schuljahresende leer ist, kaufe ich zuweilen auch auf Privatrechnung. Im Übrigen nervt es zuweilen ungeheuer, einkaufen zu gehen (für die Schule) nach dem System Vorlage mit anschließender Umlage, wie es an vielen Schulen üblich ist. Da bleibt man auch oft auf Kosten sitzen.
Will sagen-nicht nur die Eltern haben horrende Ausgaben. :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: So ist es eben...

Antwort von jonica am 25.06.2006, 12:21 Uhr

Hallo,

also wir zahlen genauso Steuern und in denen ist das Schulgeld auch enthalten,insofern beteiligen wir uns ja auch an den Kosten, aber die Gelder werden wohl anders verwaltet.In unserer Gemeinde steht jedem Schüler ein Jahresbetrag von 300 CHF sprich 200 EURo zu.
Andere Länder andere Sitten.

LG andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.