Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Spirit am 13.07.2021, 19:38 Uhr

Ab wann sollte ein Kind flüssig lesen können?

Da magst du Recht haben, aber im Grunde ist es dasselbe.
Man kann nicht immer zuwarten und die Kinder in ihrem Tempo machen lassen wie es oben jemand schrieb.

Ich kenne durchaus Fälle wo die Lehrer die Eltern auf eine mögliche Legasthenie hingewiesen haben und baten einen Termin beim Schulpsychologen zu machen.

Und auch für die fachliche Kooperation zwischen Lehrer und Eltern ist der Schulpsychologe da. Berät, vermittelt, gibt Tips etc. Ich habe da bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Ebenso mit dem Förderlehrer.

Ein Test auf Legasthenie/Dyskalkulie bedarf Zeit. Ich glaube das lässt sich schwer im Schulalltag einbinden und spätestens wenn man eine Lerntherapie möchte, kommt man um z.B. den Kinder- und Jugendpsychiater nicht mehr rum.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Muss ein Zweitklässler eine Fernsehzeitung lesen können?

ich habe gerade festgestellt, dass wir anscheinend hinterm Mond leben. Vorab..wir haben zwar einen fernseher (altes kleines Röhrenmodell) aber keine fernsehzeitung. meine Kinder schaune eigentlich nur DVDs an oder ab und an mal Kika wenn sie mit dem Abendessen fertig ...

von Reni+Lena 06.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: können lesen

Schon lesen können

Hallo, ich habe das schon gerade im 1. Klasse Forum gepostet, aber vielleicht lesen das hier ja noch ein paar mehr :) Hallo, hab mal eine Frage... Wer von euch hatte ein Kind in der 1. Klasse, das schon vor der Einschulung lesen konnte? Wie ist der Lehrer/die Lehrerin ...

von Anne_R 30.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: können lesen

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.