Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Taddi am 16.01.2008, 8:49 Uhr

Ab wann siezen?

Hallo,
mein Sohn (9) kommt jetzt auf's Gymi und er mußte noch nie jemanden siezen....wie kann ich ihm das noch beibringen,er ist da irgendwie nicht so für,er möchte immer alle duzen...
danke für Eure Tipps
TAnja

 
31 Antworten:

Re: Ab wann siezen?

Antwort von RenateK am 16.01.2008, 8:57 Uhr

Hallo,
ist bei uns genauso, auf der Grundschule wird niemand gesiezt. Mein Sohn weiß aber, dass es auf dem Gymnasium anders ist (er kommt auch im Sommer hin) und ich denke, da muss man nichts machen und ich mache auch nichts, das wird sich nach ein paar Wochen sicher einspielen.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Kommt automatisch auf der weiterführenden Schule.

Antwort von Trini am 16.01.2008, 9:00 Uhr

Mein Großer hat sich im September mal fürchterlich über einen Mitschüler Mockiert, der eine Lehrerin geduzt hatte, obwohl er es selbst bis Juli noch tat.

trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann siezen?

Antwort von Taddi am 16.01.2008, 9:06 Uhr

danke,da bin ich ja beruhigt...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schon im Kindergarten

Antwort von Petra Sch. am 16.01.2008, 9:22 Uhr

In unserem Kindergarten war es üblich die Erzieherinnen mit Nachnamen und Sie anzusprechen. Und in der Schule ist es undenkbar, wenn die Kinder noch Du zur Lehrerin sagen.

LG Petra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schon im Kindergarten

Antwort von MartaHH am 16.01.2008, 9:36 Uhr

Ehrlich wahr?? Im Kindergarten wurde sowieso noch geduzt und die Erzieher auch mit dem Vornahmen angeredet.
In der Schule halten die Kinder sich an das "Hamburger Duzen":
"Du, Frau Müller, kannst du mir mal bitte helfen?"

:-)

LG, Marta

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schon im Kindergarten

Antwort von RenateK am 16.01.2008, 9:44 Uhr

Hallo,
im Kindergarten wird bei uns (Rheinland) immer geduzt und mit dem Vornamen angeredet, bei Elterninis (wie bei uns auch zwischen Eltern und ErzieherInnen und zwischen den Eltern), das gleiche in der OGS (ist bei uns auch Elternini). In der Schule ist es wie bei Marta, Frau X und Du. Im Gymnasium wird sich das sicher ganz schnell auf Sie einspielen.
Wobei ich auf die ganze Siezerei am liebsten eh komplett verzichten würde, zumal ich völlig daneben finde, dass die Kinder dann von den Lehrern geduzt werden, diese aber siezen müssen.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Im Kindergarten gab es...

Antwort von Trini am 16.01.2008, 9:47 Uhr

teils Vornamen, teils Frau ... Du - je nach Betriebszugehörigkeit der Damen.

In der Grundschule dann das Hamburger Du.

Zu DDR-Zeiten war es in der Krippe:
Tante + Vorname
Im Kiga: Tante + Nachname
In der Schule gleich Frau XYZ und Sie.

Trini

Und jetzt muss ich mich mal outen: Ich finde es manchmal schrecklich, dass mich wildfremde Menschen duzen, bloß, weil unsere Kinder gemeinsam zur Schule gehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Großsohni findet es aber schon sehr faszinierend, ...

Antwort von Trini am 16.01.2008, 9:50 Uhr

dass die Schüler ab Oberstufe gesiezt werden.

Bei und ging es übrigens nach der Jugendweihe mit dem
Sie los.
Auf der EOS (ab 9. Klasse) was das Sie Usus. Die Lehrer kannten uns ja erst als "Erwachsene".
Auf der POS konnte sich der eine oder andere Lehrer nicht umstellen.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nachtrag

Antwort von Trini am 16.01.2008, 9:51 Uhr

Witzigerweise scheint das nicht nur mir so zu gehen.
Im bilateralen Bereich gibt es nämlich schon so einige Leute, die eine Anrede ganz vermeiden.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann siezen?

Antwort von Graupapagei3 am 16.01.2008, 11:17 Uhr

Also für mich und meine Kinder war das spätestens bei Schuleintritt ein Muss, hier wird definitiv kein Lehrer geduzt.Daneben gibt es genug Alltagssituationen, wo Kinder das siezen lernen oder duzt ihr alle die Verkäuferinnen, den Arzt usw.?

Davon mal abgesehen, würde ich es auch befremdlich finden, wenn man ein fremder 9jähriger mit Du anspricht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann siezen?

Antwort von MAriakat am 16.01.2008, 11:23 Uhr

Ich werde als LEhrerin auch nicht geduzt... komisch, aheb ich noch nie gehört, dass es woanders so ist. Alelrdings ist es mir ehrlich gesagt auch egal, wenn mal ein Kind "du" zu mir sagt. Über sowas denk ich gar nicht nach. Auf weiterführenden Schulen wird man wohl schon siezen.
MAriakat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann siezen?

Antwort von Eleanamami am 16.01.2008, 12:29 Uhr

Bei uns werden die Lehrer geduzt, mit Nachnamen oder " Kosenamen" ;-)angeredet.
Wenn die Lehrer auf der weiterführenden Schule gesiezt werden wollen, müssen sie es den Kindern sagen und sie drum bitten.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die Lehrer müssen darum BITTEN?

Antwort von HEnni am 16.01.2008, 13:01 Uhr

Hallo eleanamami,

Das ist nicht dein Ernst, oder? Und cih kanns mir beim besten Willen auch nciht vorstellen, dass z.B. auf der freiherr von Stein Schule die Lehrer hereinkommen und sagen: bitte lieber Kinder, siezt mich! und wenn sie dieser Bitte cniht entsprechen wollen, dann duzen Sie die Lehrer halt bis zum Abi?? ( Denn eine Bitte die dann doch eine Aufforderung oder Alternative ist meinst du ja sicher nicht..)

Also klar, wenn sie es noch nicht KÖNNEN, eben weil es bei uns auch üblich und okay ist wenn sie Du, Frau XY sagen, dann ist es okay, aber garantiert BITTE ich meine Schüler nciht darum, dass Sie Erwachsene Leute siezen! Das ist einfach üblich und gehört zur Allgemeinbildung, dass man weiß, wann wer wen wo duzt oder siezt, EGAL wie ich es als Lehrerin selbst für gut halte! Und im Allgemeinen regelt sich das spätestens ab der weiterführenden Schule!

gruß HEnni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann siezen?

Antwort von dhana am 16.01.2008, 14:23 Uhr

Hallo,

bei uns hat sich das mit der Grundschule eingeführt.

Vom Kindergarten her kannten die Kinder nur Vornamen + Du,
in der Schule kam das das Frau ... und eigentlich Sie, auch wenn vielen Kinder anfang noch das Du leicht auf den Lippen lag. Jetzt in der 3. Klasse ist meinem Sohn das Siezen ganz geläufig.

Ich würde es aber auch komisch finden, wenn ein Erwachsener (egal ob Lehrer oder andere Mutter) erst um das Sie bitten muß. Das sollte doch eigentlich selbstverständlich sein.

Grüsse Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: seit sie 4 war

Antwort von aenneli am 16.01.2008, 14:30 Uhr

Hallo,
ich bin gerade etwas befremdet über dieses Thema.
Meine Tochter hat ohne grosses Zutun von mir mit 4 angefangen Erwachsene zu siezen.
Sie siezt auch die Mütter der Freundinnen, obwohl diese immer sagen: du kannst ruhig du zu mir sagen.
Ich finde dies hat eindeutig etwas mit Anstand zu tun und mich wurmt es enorm, wenn Klassenfreunde von ihr mich duzen. Ich sage dann auch freundlich: ich heisse Frau...
In der Schule und auch schon im Kindergarten wurden die Lehrpersonen mit Namen und Sie angesprochen.
Ich duze ja auch nicht jeden. Macht ihr das?
Warum sollten es also eure Kinder machen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: seit sie 4 war

Antwort von RenateK am 16.01.2008, 14:41 Uhr

Hallo,
doch ich mach das, das ist hier einfach so üblich bei uns. Ich wäre echt von den Socken, wenn ein Grundschulkind mich siezen würde, schon gar nicht die Freunde meines Sohnes und der duzt selbstverständlich alle anderen Mütter und Väter. Ich duze auch unsere Nachbarn und die mich, wenn es nicht gerade wirklich ältere Leute sind. Und Eltern in Schule und OGS duzen sich auch selbstverständlich. Ich sieze meinen Chef (und auch die Lehrerinnen in der Schule) und völlige fremde Erwachsene auch, aber Leute, die ich irgendwie näher kenne, duze ich in den meisten Fällen. Ich glaube, da gibt es einfach Unterschiede, je nachdem wo man sich aufhält bzw. wo man lebt.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich beneide gerade die Dänen...

Antwort von MartaHH am 16.01.2008, 15:14 Uhr

weil ich bei denen (den Dänen) sicher weiß, dass sie sich alle duzen :-)

Und keiner erleidet einen Respektverlust, ganz und gar nicht.

Bei den anderen Skandinaviern bin ich mir nicht so sicher, was das Duzen betrifft!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich beneide gerade die Dänen...

Antwort von RenateK am 16.01.2008, 15:16 Uhr

Hallo,
ich kenne Schweden und Island - auch die Sprachen - und da duzen sich auch alle. Das war keineswegs immer so, hat sich aber in den letzten Jahrzehnten so ergeben. Genau das meinte ich oben, als ich schriebe, das sich die Siezerei eh nicht nachvollziehen kann. Mit Respekt hat das nichts zu tun.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich beneide gerade die Dänen...

Antwort von Henni am 16.01.2008, 15:19 Uhr

Hallo

klar, ich finde das duzen auch umkomplizierter und duze auch privat munter drauflos..aber das ändert ja ncihts daran, das kinder es lernen sollten, erwachsene zu siezen, solange es bei uns eben noch so ist!


Amerikaner und Kanadier und so haben es da DEFINTIV auch viel einfacher!

LG Henni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich beneide gerade die Dänen...

Antwort von RenateK am 16.01.2008, 15:30 Uhr

Hallo Henni,
klar sollten sie es lernen. Ich denke nur, das wir auf dem Gymnasium ganz von allein gehen. Auf der Grundschule und im Umfeld bei uns ist es halt einfach nicht üblich. Ich denke halt, das wird von ganz allein gehen. Können tut unser Sohn das übrigens auch - er braucht es nur fast nie.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Im Kindergarten

Antwort von Pauline04 am 16.01.2008, 15:50 Uhr

war's ein Du, in der Schule dann "Sie".

Find ich auch in Ordnung. Ich mag auch das schnelle "duzen" nicht, ganz ehrlich.

Im Berufsleben find' ich es viel angenehmer, wenn eine gewisse Distanz da ist. (Nicht unter den engsten Kollegen, klar).

Um aber Deine Frage zu beantworten. Sicher rutscht ihm anfangs noch ein "du" raus. Wenn der Lehrer aber eh nur seinen Nachnamen bekanntgibt, dann wird sich das für dein Kind auch schwer sagen "Du Müller-Brettschneider...".... Denke das es sich für seine Ohren komisch anhört und das alle anderen "Sie Herr..." sagen - das übernimmt er recht schnell, mach Dir keine Sorgen !

Paulne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich beneide gerade die Dänen...

Antwort von Taddi am 16.01.2008, 15:50 Uhr

Danke für die vielen Meinungen:-)
mein Sohn sagte gerade,manchmal würde er die Lehrer auch siezen...aber den Lehrern hier in der Grundschule macht das gar nichts aus,geduzt zu werden und ich persönlich finde es auch gar nicht schlimm,aber in Deutschland siezt man nunmal...es wird wohl von allein klappen,wenn er merkt,dass anedere es auch tun...
LG
Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@aenneli

Antwort von schneggal am 16.01.2008, 16:06 Uhr

Im Ernst ? Dir macht das was aus, wenn ein Grundschüler dich duzt? Das wäre mir jetzt wieder total befremdlich und ich käme mir komisch vor.
Eines meiner einschneidensten Erlebnisse, dass ich wohl alt werde, war vor 3 Jahren als eine 16jährige Nachbarin mich automatisch mit Sie anredete....aua!!

Ich mag das Sie´zen allgemein nicht so wirklich, es verdirbt mir etwas die Harmonie, die ich sonst sehr schätze und worüber ich mich immer wieder ärgere ist der Spruch von wegen, man würde ja schnell mal du A... sagen, ein Sie A.... aber eben nicht!! Das kann und will ich so nicht stehen lassen. Ein Mensch, der so etwas überhaupt zu einem anderen Menschen sagen würde, dem wäre es egal, ob Sie oder Du....wer so etwas nötig hat, dem ist das dann auch egal.
Ich würde keinen Menschen so betiteln, egal ob ich den Menschen Sieze oder eben Duze.

Also, Respekt hat für mich nichts mit der Auslegung des Sie oder Du zu tun, sondern einfach mit dem, wie ich mit diesem Menschen rede.

Und wegen den Kindern....hier war im im KiGa immer Du und Frau xy für die Kinder und Sie und Frau xy für uns Eltern, in der Schule ist es nun genauso, in der weiterführenden dann für alle Sie.
Einführen tun dies aber die Lehrer selber und die Kinder kapieren das sehr schnell, ohne, dass wir Eltern uns darüber Gedanken machen müssen.

lg schneggal

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die Lehrer müssen darum BITTEN?

Antwort von Eleanamami am 16.01.2008, 18:29 Uhr

Wenn ich von einem Erwachsenen mit " du" angesprochen werde und ich möchte das nicht, dann bitte ich ihn auch, mich zu siezen.

Warum sollten Lehrer nicht ihre Schüler darum bitten, wenn ihnen so viel daran liegt.....??????

Die meisten Kinder werden doch wohl dann dieser Bitte nachkommen und alle sind zufrieden.Und wenn es bei einem Kind nicht klappt, das heißt, wenn er ganz bewußt diese, persönliche Grenze des Lehrers, überschreitet, dann liegt das Problem zwischen den beiden auf einer anderen Ebene....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Im Kindergarten

Antwort von Potter am 16.01.2008, 19:28 Uhr

Bei uns ist es so wie bei schneggal!

In der Grundschule wird normalerweise von den Kindern geduzt, aber eben auch Frau oder Herr gesagt.

In den weiterführenden Schulen können die Lehrer das dann eigentlich selbst erreichen.

Und aenneli: Warum lässt du dich nicht von den Freunden deiner Kinder duzen?
Ich lasse mich von den allen duzen. Die sind doch immerhin mit meinen Kindern befreundet. Und meine Kinder siezen mich immerhin auch nicht! ;)

LG,
Potter

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kommt automatisch auf der weiterführenden Schule.

Antwort von dani01 am 17.01.2008, 7:38 Uhr

Hi,
mein Sohn siezst schon lange, alle Leute, die er nicht kennt, seinen Geigenlehrer etc.

ich finde das eine Frage des Respektes, also kann er es, klar rutscht ihm manchmal noch du raus, aber eher selten.

LG
D.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Thema SCHWEDEN

Antwort von Trini am 17.01.2008, 8:02 Uhr

Ein schwedischer Kollege erzählte mir vor ein paar Jahren:

In Schweden wurde das Sie per Gesetz abgeschafft. Und, was viel lustiger ist. Die jungen Leute versuchen gerade, es wieder einzuführen, weil sie es besser finden.

Trini

PS: Ich habe einen isländischen Krimi, der wörtlich übersetzt ist (anders als z.B. die Mankell-Bücher). Und für mein Gefühl ist es ganz komisch, wenn der komissar eine betagte Zeugin, die er noch nie gesehen hat duzt.

PPS: Bei den Grundschuleltern ist für mich das "Problem" dass ich einige Eltern-Vornamen gar nicht kenne. Und mit fällt das Hamburger Du unendlich schwer.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:ab wann denn???

Antwort von aenneli am 17.01.2008, 8:25 Uhr

Hallo,
mal angenommen eure Kid`s sind dann mal 13 , dürfen sie euch dann immer noch duzen?
Für mich ist es auch normal, dass meine Tochter meine Freunde oder unsere Nachbarn siezt, obwohl ich sie duze.
Mag sein, ich bin da altmodisch, aber alles beschwert sich über die respektlosen Kinder, über Grenzen die nicht mehr eingehalten werden....
Für mich sind viele solcher Dinge hausgemacht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thema SCHWEDEN

Antwort von RenateK am 17.01.2008, 8:35 Uhr

Hallo Trini,
das über Schweden kann ich nicht nach vollziehen. Ich bin öfters dort und spreche die Sprache fließend und habe eigentlich nie erlebt, weder bei jung noch bei alt, dass man sich gesiezt hat (die Form dafür wäre die 2. Plural, wie im Französischen). Als ich das erste Mal dort war, bin ich im Zug mit einer pensionierten Lehrerin ins Gespräch gekommen, die ich dann gesiezt habe, eben weil sie viel älter war als ich, die hat mir dann nach ein paar Sätzen, ich sollte das lassen, das würde sich albern anhören.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:ab wann denn???

Antwort von RenateK am 17.01.2008, 8:36 Uhr

Ja sicher, duzen mich die 13-jährigen (oder auch 15-jährigen, 18-jähringen) Kinder meiner Nachbarn bzw. Geschwister der Freunde meines Sohnes. DAs ist doch ganz normal, alles andere fände ich sehr befremdlich. Mit Respekt hat das doch nichts zu tun.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich bin durch Schweden nur zweimal durchgefahren.

Antwort von Trini am 17.01.2008, 9:34 Uhr

Und die Sprache kann ich schon GAR NICHT.

Gehört habe ich das von einem Schweden.

Er meinte, es wäre ein Trend, den JUNGE Leute aufbringen.
Ob sich da was durchsetzen kann, weiß kein Mensch.

Ich persönlich finde es bei IKEA schon befremdlich, wenn mich der Lautsprecher duzt.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.