Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Spirit am 28.08.2020, 10:53 Uhr

2x Hochintelligent / Hochbegabt - was jetzt?

Okay, dann würde ich dieses Kind nicht springen lassen. Zumindest nicht jetzt.
Kopf- und Bauchschmerzen können auch ein Ausdruck von seelischer Belastung sein und gerade im Zusammenhang mit der Broca-Aphasie würde mich das nicht wundern.

Das "Problem" ist ja einerseits, dass bei dieser Art Aphasie (zumindest bei Erwachsenen) ja oft hauptsächlich die Sprachproduktion beeinträchtig ist. Das bedeutet, dass sie zwar im Sprachverständnis gut dabei ist, aber gerade deshalb hat sie evtl ein ausgeprägtes Störungsbewusstsein und merkt dann schon wenn sie etwas sagt oder auch schreibt was nicht passt und das nun schon seit ihrer Geburt. Das muss enorm belastend sein für ein Kind.

ICH würde da wirklich aufpassen, dass ihr nicht in eine Depression steuert.
Auch wenn das sprachbezogene Arbeitsgedächtnis beeinflusst ist, ist sie ja "langsamer" als vergleichbare Kinder in ihrem Alter. Deshalb würde ich sie, trotz der super Intelligenz nicht springen lassen, sondern an den Defiziten arbeiten und einfach Ruhe reinbringen.

Wurde dieser Umstand der Broca-Aphasie und die Störung der sprachbezogenen Arbeitsgedächtnisses auch bei der Empfehlung berücksichtigt?
Versteh mich nicht falsch. Ich bin mir sicher, dass die Testerin eine erfahrene Person ist und grundsätzlich die Empfehlung sicher auf ihren Erfahrungen beruht und seine Berechtigung hat. Aber die Einschränkungen sollten nicht unterschätzt werden..

Ich würde da auch nochmal Rücksprache mit eurer behandelnden Logopädin halten und ggf. wegen den Kopf- und Bauchschmerzen eine Kinder- und Jugendpsychotherapie aufsuchen. Es wurden ja keine organischen Ursachen gefunden, als kann es auch seelischer Natur sein.

Für MICH wäre an eurer Stelle die physische und psychische Gesundheit im Vordergrund und nicht der IQ und die Schulleistung, etc.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Hochbegabtenschule?

Hallo! Ich würde überlegen, ob dein Kind auf einer Hochbegabtenschule nicht besser aufgehoben wäre. Denn diese Probleme werden ja wahrscheinlich eher größer als kleiner. Wie wird es wenn die Kinder mal 16 bzw. 14 sind? Dann dürfen alle anderen in der Klasse schon viel mehr als ...

von banffgirl 15.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hochbegabt

Hochbegabte Grundschulkinder in PLZ 42... gesucht

Hallo zusammen, unsere Tochter ist hb, getestet im November des letzten Jahres und wir würden für sie gerne einige Kurse "buchen", finden aber nicht das richtige. Entweder zu weit oder zu teuer oder beides. Nun kam uns Eltern die Idee, dass wir uns mit anderen Eltern ...

von EstherK 21.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hochbegabt

Hochbegabt? Überperfektionistisch?

Hallo! Wir haben ein Problem mit unserem Sohn. Er ist jetzt in November 6 geworden und geht in die 1. Klasse (wurde als Kann-Kind eingeschult, wir leben in NRW). Er ist sehr intelligent, kann fließend lesen, schreiben (Druck- und Schreibschrift), rechnet ohne Probleme im 100er ...

von crisgon 19.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hochbegabt

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Kindervital

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.