Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von tobismami am 13.11.2014, 8:45 Uhr

2. Klasse - Schwierigkeiten mit dem Rechnen

Hallo zusammen,

mein Sohn besucht die zweite Klasse und tut sich mit dem Rechnen schwer. Manchmal geht es leicht und schnell und manchmal ist es so, als wären Aufgabentypen (auch solche, die er schon mal recht problemlos gerechnet hat) plötzlich unüberbrückbare Hürden. Insbesondere das Zahlenerkennen auf dem Zahlenstrahl und Substraktion im Hunderterzahlenraum fallen ihm schwer.

Ich habe auch den Eindruck, als ob ihn die sog. Lernzielkontrollen in der Schule, die ihn unter Zeitdruck stellen, diesbezüglich weiter verunsichern.

Ich weiß nicht, woran es liegt; ich denke zum Teil liegt es an seiner Konzentration. Ich würde ihm so gerne helfen und bin daher auf der Suche nach Tipps, wie man ihm die Rechenaufgaben spielerisch näher bringen kann, um den inneren Widerstand gegen das "Pauken für die Schule" zu überlisten.

Kann mir da jemand weiterhelfen? Gibt es Lernspiele, die ihr mir empfehlen könnt? Brettspiele oder auch PC? Oder habt ihr noch andere Tipps, die bei euren Kindern funktioniert haben?

Vielen Dank und liebe Grüße,
tobismami

 
7 Antworten:

Re: 2. Klasse - Schwierigkeiten mit dem Rechnen

Antwort von Himbaer am 13.11.2014, 8:59 Uhr

Hallo,

Spiele an sich kenne ich keine mehr für die 2. Klasse.
Mein Sohn mag aber gerne den Mathetiger
http://www.amazon.de/Das-%C3%9Cbungsheft-2-Denk--Rechentraining/dp/3619254540/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1415865249&sr=8-1&keywords=mathetiger+2

Dazu gibt es Gratis die Möglichkeit online zu üben, sehr schön und kindgerecht gestaltet.
Im Heft kann das Kind dann den Rechenmeister machen, dazu muß es innerhalb einer vorgegebenen Zeit eine Seite lösen.
So könntet ihr zuhause üben mit dem Zeitdruck umzugehen, und da es ja im Heft ist, kannst du natürlich die Zeiten verändern.

VG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 2. Klasse - Schwierigkeiten mit dem Rechnen

Antwort von Mijou am 13.11.2014, 9:29 Uhr

Hallo,

im 2. Schuljahr werden Lernzielkontrollen normalerweise noch ganz ohne Zeitdruck geschrieben, erkundige Dich mal bei der Lehrerin.

Konzentrationsprobleme hat ein gesundes Kind nicht. Die wären eine echte Störung, die sicher bei Deinem Sohn nicht vorliegt. Es ist aber normal, dass Kinder in seinem Alter sich noch nicht dauerhaft für knifflige Aufgaben begeistern können und deshalb - aus Langeweile und Desinteresse - gedanklich abschweifen.

Was Spiele angeht: Lernen macht nicht die ganze Zeit Spaß, und man macht sich und dem Kind etwas vor, wenn man vermitteln möchte, dass da wahnsinnig viel Spaß drinsteckt. Lernspiele ändern daran nichts: Sie sind ein paar Tage interessant, dann werden sie genauso langweilig wie normales Lernen, das ist meine Erfahrung bei meinen eigenen Kindern.

Man muss daher kein Geld für solche Angebote ausgeben. Viel einfacher und wichtiger ist es, dass Du jeden Tag mit Deinem Sohn 10 bis 15 Minuten Mathe übst. Das ist kurz, das hält er gut durch. In Begeisterung und Enthusiasmus muss ihn das Lernen nicht versetzen. Zu lernen ist immer ein bissl mühsam, das macht nix, die Kinder schaffen das.

Das kurze, aber tägliche Üben ist wirklich die wirksamste Methode für gute Lernerfolge, da beißt die Maus keinen Faden ab. Investiere mit ihm diese Zeit, ganz ohne großes Brimborium - wirst sehen, es lohnt sich.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 2. Klasse - Schwierigkeiten mit dem Rechnen

Antwort von Geisterfinger am 13.11.2014, 10:08 Uhr

Ich halte ja nicht soo viel von Rechenspielen am PC oder pad. Wenn es später ums schnelle EInmaleins geht, ok.
Aber gerade in den Klassen 1 und 2 geht es ja eher um das Erfassen des Zahlenraumes. ich glaube da halfen Huntertertafeln mehr oder auch Perlenschnüre, Zahlenstrahle und andere Hilfsmittel.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 2. Klasse - Schwierigkeiten mit dem Rechnen

Antwort von zschnecke am 13.11.2014, 13:30 Uhr

Wir üben auch jeden Tag 10 Minuten.
Nehmen einfach Aufgaben aus den Arbeitsheft und verändern die Zahlen.
Das kleine 1x1 und schnelles Kopfrechnen haben wir oft beim Autofahren, in der Küche (wenn ich gekocht habe), beim spazieren gehen etc. geübt.
Dann üben wir oft in Alltagssituationen rechnen z.B. beim Einkaufen, beim Kochen & Backen etc. Es ergeben sich so viele Situationen bei denen Rechnen im Alltag eingebaut werden kann und dann finden die Kinder auch schnell den Praxisbezug und den Sinn von Mathe.

Viele Erfolg!

P.S. Ich finde auch, daß Lernen nicht immer mit großem Entertainment verbunden sind muß. Lernen ist halt auch manchmal Arbeit und Kinder müssen lernen auch mal unangenehmere Situationen durchzuhalten. Lernen könne ist für den Erfolg in den weiterführenden Schule sehr wichtig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 2. Klasse - Schwierigkeiten mit dem Rechnen

Antwort von disi am 13.11.2014, 15:40 Uhr

Hallo,
Ich finde es wichtig, dass du weiß wie dein Sohn am besten lernt, sprich die meiste Motivation hat. Manchen Kinder bringen Blatter garnichts, sondern nur mehr wenn du ihm es praktisch erklärst oder zeigst. Tochter eins könnte ich mit Arbeitszeiten zuschmeißen, die hat sie alle gern gemacht , während Tochter zwei lieber lernt wenn ich nebenbei praktische Beispiele oder ganz plötzliche Aufgaben hervorhole weil es gerade passt. Z. B backen, da muss man auch rechnen. Oder wenn wir einkaufen. Oder sie soll etwas aufteilen.
Oder wenn sie sich was kaufen will, wieviel wird sie wohl noch brauchen?!
Ich persönlich halte Computerspiele nicht für so toll die gleichzeitig erklären .
Also entweder sinnvolle theoretische Aufgaben oder Aufgaben die ganz plötzlich im Alltagsleben sind.
Viel Glück

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 2. Klasse - Schwierigkeiten mit dem Rechnen

Antwort von Klosterfee am 13.11.2014, 18:07 Uhr

Liebe Tobismama,

wenn dein Kind Schwierigkeiten bei der Subtraktion im Zahlenraum bis 100 hat, dann hat er die Subtraktion im Zahlenraum bis 10 schon nicht verstanden. Genau da würde ich bei der häuslichen Übung auch ansetzen, dass er in der Zahlzerlegung im Zahlenraum bis 10 sicher wird.

Dass er sich im Zahlenstrahl nicht zurechtfindet, ist auch ein Zeichen dafür, dass er keine Zahlvorstellung hat. Übe mit deinem Kind das Bestimmen der vollen Hunderter zweistelliger Zahlen, z.B. 62 (60 und 70) und lass ihn dann diese zweistelligen Zahlen auf dem Zahlenstrahl zeigen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich danke Euch allen...

Antwort von tobismami am 13.11.2014, 20:38 Uhr

...ganz herzlich für Eure Antworten und Tipps. Ich werde sie ausprobieren und versuchen, mich langsam an die Lernmethode heranzutasten, die für meinen Sohn am Besten ist.

Liebe Grüße,
tobismami

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Textaufgaben 2. Klasse

Hallo, meine Tochter ist in der 2. Klasse in Bayern, hatte diese Woche den ersten Kontakt mit Textaufgaben dieser Art: Emma hat 15 Murmeln und verschenkt 4 davon an Leon. Sie tut sich wahnsinnig schwer damit, trotz intensivem Üben am Wochenende kann sie noch nicht einmal ...

von lilly1211 06.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

knifflige Matheaufgaben 2. Klasse

Hallo zusammen, hier ist vor 2 Wochen die Schule wieder losgegangen und unsere Tochter hat heute folgende Aufgabe mitgebracht: "Ben und Tom sind zusammen 12 Jahre alt. Ben ist doppelt so alt wie Tom. Wie alt ist jedes Kind?" Kennt Ihr auch solche Aufgaben? Ich kann ...

von cymbeline 26.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Rechnen und Lesen in der 2. Klasse

Hi ! Wir hatten ja gestern den ersten Elternabend in der 2.KLasse und ich war da schon überrascht, wie groß scheinbar doch die Unterschiede jetzt schon sind. Derzeit wird bis 20 gerechnet, die Lehrerin will jetzt aber den Zahlenraum bis 100 in Angriff nehmen. Scheinbar ...

von inessa73 26.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: 2. Klasse, Rechnen

2. Klasse für Ranzen allein verantwortlich?

Also wir handhaben das so, meine Tochter legt mir täglich HA-Heft und Mitteilungsheft vor und ich schaue da praktisch rein ob irgendwas ansteht, fehlt etc.. HA werden in der Schule erledigt. Am WE trägt sie dann HA-Heft vor und spitzt ihre Stifte ec., ich muss sie da ...

von Cullen 24.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Sohn liest sehr schlecht...Wie daheim unterstützen? 2. Klasse

Hallo, mein Sohn liest meiner Meinung nach richtig schlecht, habe natürlich keinen wirklichen Vergleich, aber wenn ich ihn daheim etwas lesen lasse, kommt es mir eher wie buchstabieren vor... Silben verbinden? Fehlanzeige? Und B und D verwechselt er noch immer...Bis er mal ...

von munzette 14.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Schulwechsel 2. klasse Halbjahr von NRW nach Bayern

Hallo ihr Lieben. Bin neu hier und stelle mich kurz vor. Mama (34) von 1 Sohn 5 j. und 1 Tochter 7,5j. Brauche mal euren Rat. Aus beruflichen Gründen werden wir im Dezember von NRW nach Aschaffenburg ziehen. Ist dort das Schulsystem ...

von jaba34 03.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Stundenplan 2. Klasse - wie sieht es bei euch aus?

Also wir haben insgesamt 22 Wochenstunden. Verteilt wie folgt: Montag - 5 Stunden (HSK, Ma, Ku, D, Sp) Dienstag - 5 Stunden (D, Ma, Mu, HSK, Eth) Mittwoch - 3 Stunden (D, Ma, D) Donnerstag - 4 Stunden (D, Ma, HSK, Sp) Freitag - 5 Stunden (Ma, We/Sg, We/Sg, D, ...

von ALF0709 02.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Sagt mal wie sicher können eure Kinder nach der 2. Klasse das Einmaleins??

Wir haben früher das Einmaleins auswendig gelernt und danach gerechnet (oder eben mit den Fingern abgezählt) Meine Tochter kann die Reihen nicht auswendig, rechnet aber trotzdem, wie sie das macht weiß ich nicht. Sie geht auf eine Montessorischule, kann natürlich sein, das es ...

von schnuff1974 20.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

1x1 2. Klasse

Hallo! Bei uns fangen am Donnerstag die Ferieren an und in Mathe haben unsere das kleine 1x1 noch nicht komplett gelernt ( es fehlen: 1x3,1x6,1x7,1x9). Sollte das nicht zum Abschluss der 2. Klasse fertig sein, oder ist das auch Stoff der 3. Klasse? Bin so ein bisschen ...

von Schnubbel82 28.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Rechtschreibfehler 2. Klasse

Hallo, ich möchte jetzt einfach hier mal nachfragen wie es bei anderen aussieht! Ich hab 5 Kinder, zwei davon sind in der Schule (4 und 2. Klasse) und bei der großen werden die Rechtschreibfehler, ausser bei der Deutschprobe nicht gewertet, bei der jüngeren ständig und das ...

von Bella08 14.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Kindervital

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.