Die Geburt Die Geburt
Geschrieben von LinaFe am 29.07.2017, 17:33 Uhr zurück

Re: Entbindungserfahrungen Berlin

Zur stillen Geburt meines Sohnes (22. Woche) 2014 waren wir in Neukölln. Den Umständen entsprechend wurden wir sehr gut betreut. Ich habe damals bewusst ein Krankenhaus gewählt das weit weg war von zu Hause, um die Erinnerungen an einem anderen Ort zu haben.

Unsere Tochter habe ich 2015 im Westend mit Beleghebamme entbunden und war auch sehr zufrieden (wir wohnen da quasi um die Ecke). Die Kleine musste wegen Gelbsucht noch auf die Neo und auch dort war die Betreuung super. Wir konnten jederzeit zu ihr und ich durfte so lange stationär bleiben bis wir beide gehen durften.
Für Januar bin ich auch wieder (mit Beleghebamme) im Westend angemeldet.
Das Westend ist sehr schnell voll, da muss man sich quasi sofort nach der 12. Woche anmelden.
Von der Gyn im St. Joseph hört sich man auch viel Gutes, ich habe dort während meiner Ausbildung (auf der Orthopädie) vor vielen Jahren ein Praktikum gemacht und habe mich sehr unwohl gefühlt. Das ist aber meine persönliche Erfahrung und hat mir nichts mit der Gyn zu tun.
Das Waldfriede soll auch sehr gut sein, allerdings haben die keine Kinderstation und es ist in Zehlendorf.

Wann ist denn dein ET?

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Die Geburt
Mobile Ansicht