*
Kaiserschnitt

Kaiserschnitt

 

Geschrieben von Azanyu am 12.02.2013, 20:04 Uhr

SS nach KS

Hallo ich hatte vor 8 Wochen meinen 3 KS von insgesamt 4 SS. Mir wurde gesagt ich sollte 1 Jahr bis zur nächsten SS warten, nun habe ich aber im Internet von einigen Frauen gelesen die schon nach 3 Mónaten oder sogar 6 Wochen später wieder schwanger wurden. Spielt es eine Rolle wie viele KS man schon hatte? Und muss man wirklihc 1 Jahr warten oder reicht auch 1 halbes Jahr? LG

 
4 Antworten:

Re: SS nach KS

Antwort von Lina301 am 12.02.2013, 22:29 Uhr

Die empfohlene Wartezeit bedeutet nur, dass es einige Risiken (Uterusruptur, einige Plazentaprobleme) bei einer Schwangerschaft in den ersten Monaten nach einem KS höher sind und sich mit jedem Monat Wartezeit reduzieren. Natürlich kann man auch vorher schwanger werden. Manchmal ist der Kinderwunsch größer als die Angst vor möglichen vermeidbaren Komplikationen, außerdem soll es ja auch ungeplante Schwangerschaften geben ;-).
Es gibt unterschiedliche Ansichten und Studien, ab wann sich das Risiko durch weitere Wartezeit nicht mehr wesentlich reduziert. Ich habe von 18 Monaten Abstand zur nächsten Geburt gelesen (also 9 Monate bis zum schwanger werden), besonders wenn es kein erneuter KS werden soll.

Die Zahl der vorherigen KS spielt in so weit eine Rolle das die Risiken für Probleme mit der Plazenta mit jedem KS zunehmen. Die OP wird auch oft schwieriger wegen Verwachsungen von den Vor-OPs. Andererseits wird man vermutlich eh einen weiteren KS empfehlen, so dass das Risiko eine Uterusruptur weniger wichtig ist als bei einer angestrebten Spontangeburt nach KS.

Ärzte empfehlen normalerweise lieber eine größere Wartezeit um auf Nummer sicher zu gehen, aber im Endeffekt ist es immer ganz allein die Entscheidung der Frau und ihrer Familie. Medizinische Aspekte sind ja nur e i n Punkt den man bei der Familienplanung berücksichtigen muss.

Re: SS nach KS

Antwort von Azanyu am 13.02.2013, 5:57 Uhr

hallo Lina, vielen Dank für die Antwort, klar ist es unsere entscheidung AAAABER eine Uterusruptur ist ja nun mal für Mutter und Kind ziemlich gefährlich und ich habe ja auch schon Kinder die mich brauchen uns so sehr ich mir jetzt eine erneute SS wünsche denke ich macht es sinn zumindest ein halbes Jahr zu warten, aber es hat mich eben sehr irretiert das einige Frauen schon teilweise nach 6 oder 8 Wochen wieder schwanger wurden. Die hatten aber erst ihren 1. KS und nicht wie ich den 3. Ich glaube von KS zu KS wird die Gebährmutter auch dünner und deswegen noch gefährlicher das wärend ner SS was passiert

Re: SS nach KS

Antwort von Lina301 am 13.02.2013, 8:42 Uhr

Du hast recht damit, dass das Risiko für eine Uterusruptur mit jedem KS steigt und dass eine Uterusruptur gelegentlich auch ohne Geburtswehen möglich ist. Das ist zwar selten, aber dann besonderes gefährlich für Mutter und Kind. Zumindest ein halbes Jahr zu warten wäre also vernüftig, zumal das Risiko für Frügeburten und Fehlgeburten - unabhängig vom KS- etwas höher ist, wenn man direkt wieder schwanger wird. Es ist ja auch gut, wenn sich der Körper zwischen den SS etwas erholen kann.
Die Frauen, die schon nach 6 oder 8 Wochen schwanger geworden sind, werden vermutlich keinen Arzt vorher gefragt haben... (wenn sie es denn überhaupt geplant hatten).

Re: SS nach KS

Antwort von Debby am 13.02.2013, 15:23 Uhr

Hallo

ich bin drei Monate nach meine KS wieder ungeplant schwanger geworden. (Laut den Ärzten kann ich nur mit KIWU schwanger werden; wir haben auch schon vor SW drei Jahre "Geübt" ohne erfolg)

Ich bin nun in der 22 SSW und die Narbe macht jetzt schon Schwierigkeiten und die Ärzte kontrollieren auch meine Narben ganz genau und ich muss auch schon ans CTG.

Ich weiß Kinderwunsch kann sehr sehr stark sein, aber wenn du ein lebenden kleine Spatz schon hast - genieße die Zeit mit Ihm und warte 1 Jahr bis zum zweiten.

LG
Debby

Die letzten 10 Beiträge im Forum Kaiserschnitt
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.