Kaiserschnitt Kaiserschnitt
Geschrieben von LanaMama am 25.09.2017, 22:20 Uhr zurück

Re: Alleinstehen - Es nochmal riskieren?

Hallo,

Erstmal würde ich Dir raten, Dein Geburtserlebnis zu verarbeiten. Schau am besten mal beim Kaiserschnitt Netzwerk, die haben Hilfsangebote in fast jeder Großstadt. Hat mich nach meinem ersten KS gerettet.

Wenn Du alleine bist, würde ich Dir zu einem zweiten Kind raten. Schon deswegen, damit Dein Sohn nicht alleine ist, wenn Du einmal älter bist. Das ist bei alleinstehenden Eltern besonders wichtig, da brauchen die Kinder einen Verbündeten. Und wenn schon kein Vater da ist, ist es besser, mehr andere enge Familie zu haben. Das ist fürs Leben.
Dagegen ist die Unnehmlichkeit, als kleines Kind auf einmal mit einem Geschwister klarkommen zu müssen, verschwindend klein. Zumal die Chance, dass dein Sohn sich verletzt fühlt, steigt, wenn du ihm das Baby als Verletzung verkaufst oder es ihm zu vorsichtig schmackhaft machst. Geschwister gehören für die meisten von uns zum Leben dazu, und meistens wollen wir sie nicht hergeben.

Weitere Infos finden sie im SPECIAL Kaiserschnitt und GeburtHier sind unsere TreffpunkteTreffpunkte

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Kaiserschnitt