*
Kaiserschnitt

Kaiserschnitt

 

von zümrüt  am 24.04.2017, 14:10 Uhr

2 Kaiserschnitt

Wie habt ihr den 2. Oder 3. Ks durchgemacht. War es leichter oder ehr stärker in den ersten Wochen im Wochenbett.

Und kommt die Milch erst nach einer Woche?

Ich habe mich für eine spontane Geburt entschieden aber wenn es doch zum KS kommen sollte würde mich das intresieren.

Ich weis jede Frau ist verschieden schmerzempfindlich. Aber Anatomisch sind ja dann 4 lange Nähte im und an Körper und das ist halt schwer vorstellbar.

 
11 Antworten:

Re: 2 Kaiserschnitt

Antwort von Stef12 am 24.04.2017, 15:03 Uhr

Ich finde solche Fragen immer sehr schwierig weil wie du schon selbst sagst, jeder KS anders ist. Da fließen so viele Faktoren mit hinein. Mein 1. KS war völlig unkompliziert. Ich hatte kaum Schmerzen, konnte sehr schnell ohne Einschränkungen laufen und mein Baby problemlos versorgen. Der 2. KS war die absolute Hölle. Ich hatte eine gute Woche lang bei jeder noch so kleinen Bewegung unbeschreibliche Schmerzen und war eine ganze Weile auf Hilfe angewiesen. Der Milcheinschuss kam beide Male am 3. Tag. Wie gesagt, das ist eine individuelle Erfahrung, aber ich habe mit den Hebammen und Ärzten im KH sowie meiner Frauenärztin darüber geredet und die meinten alle, dass der 2. KS in der Regel schlimmer ist als der 1., da es schmerzhafter ist eine alte Wunde zu öffnen. Beim 2. KS kamen auch noch ziemlich üble Nachwehen mit dazu, was wohl auch nicht ungewöhnlich ist. Wenn du die Wahl hast, würde ich auf jeden Fall eine natürliche Geburt vorziehen.

Re: 2 Kaiserschnitt

Antwort von Mine74 am 24.04.2017, 19:05 Uhr

Ich hatte bis jetzt 3 KS und alle drei waren verschieden.
1. KS Vollnarkose. Die war so hoch dosiert, dass ich 3 Tage wie im Jumm war. (Ist bald 18 Jahre her) wann die Milch kam, kann ich nicht mehr sagen. Gestillt hab ich aber 7 Monate.
2.KS Spinalanestäsie. Hammer Nachwehen und die Milch kam erst am 5 Tag. Hatte leider versucht ohne Schmerzmittel auszukommen, daher die Nachwehen auch so stark gehabt. Die Milch kam so spät, weil die mir so olle Tabletten für die Rückbildung gegeben haben. Die haben den Milcheinschuss verhindert. Nach absetzten war ein halben Tag später Milch da.
3. KS wieder Vollnarkose. Hab gleich pauschal Schmerzmittel genommen und so auch keine Nachwehen gemerkt. OP Schmerz war natürlich auch da. Bin aber keine 14 Stunden nach OP aufgestanden. Milcheinschuss war schon am nächsten Tag nach OP nicht mehr als 36 Stunden danach.

Beim 1. und 2. KS bin ich am 10 Tag nach Hause. Beim letzten nach 5. Hab mich nach 3 Tagen genauso gut gefühlt, wie bei den anderen nach 10 Tagen.

Rückblickend war der 2.KS an sich am schönsten, da ich da alles mitbekommen durfte.
Das danach war beim 3. am besten, weil ich da schneller wieder auf den Beinen war.

Re: 2 Kaiserschnitt

Antwort von emilie.d. am 24.04.2017, 19:06 Uhr

Ich hatte eine PCA-Pumpe drei Tage liegen, damit plus Ibu war es erträglich. Milcheinschuss kam glaube zwischen Tag 3 und 4.

Sprich die Schmerzmedikation unbedingt im Vorfeld an, wenn Du Dir da Sorgen machst. Mir reicht Ibu überhaupt nicht. In der Klinik, in der ich war, gibt es keine Opiode (Anweisung vom Chef), keine Ahnung, warum. In den umliegenden Kliniken gibt es die auch für stillende Frauen. Die würden keine PCA-Pumpe liegenlassen, weil die täglich von der Anästhesie kontrolliert werden muss, Batterien gewechwelt und Medikament nachgefüllt werden muss.

Re: 2 Kaiserschnitt

Antwort von mama0407 am 24.04.2017, 19:23 Uhr

Huhu. Ich hatte im Dezember meinen vierten Kaiserschnitt. Ich persönlich fand es überhaupt nicht schlimm, keine der Operationen. Und auch im Wochenbett war nicht zu merken wieviele Operationen ich hatte. Zum Milcheinschuß kann ich leider nichts sagen. LG

Re: 2 Kaiserschnitt

Antwort von Tini_79 am 24.04.2017, 21:24 Uhr

Wieso 4 Nähte?

Hier wurde beim 2. KS die Haut mit der ersten Naht entfernt, habe also nun eine neue.

Ich hatte weniger Schmerzen als beim ersten, aber stärkere Nachwehen. Allerdings hatte ich vor dem ersten KS keine Wehen, beim 2. einen Blasensprung und leichte Wehen, vielleicht deshalb.

Heilung war ungefähr gleich soweit ich mich erinnere.

Milcheinschuss auch gleich (am 5. Tag inkl OP Tag)

Aber das kann bei dir eh alles ganz anders sein!

Re: 2 Kaiserschnitt

Antwort von Mamimaui89 am 25.04.2017, 7:44 Uhr

Hallo,
Also ich war nach meinem zweiten KS schneller wieder fit als nach dem ersten.
Hätte nach vier Tagen wieder nach Hause gedurft und war 24h nach der OP Duschen.
Beide KS hatte ich mir mit PDA. Milcheinschuss hatte ich beide Male nur etwas verzögert, ab dem dritten Tag.
Lg

Re: 2 Kaiserschnitt

Antwort von Maroulein am 25.04.2017, 13:57 Uhr

Huhu
Ich hatte drei KS,am schlimmsten war der erste da ich eine Wundinfektion hatte, bei der 2.war ich nach 7Tagen daheim und sofort allein mit 22mon altem Kleinkind und Baby, bei der Jüngsten jetzt war ich auch fit,wäre am 4.Tag entlassen worden,da die Kleine aber in der Kinderklinik lag bin ich dort geblieben
Die Schmerzen waren nicht schlimmer , bei der 2.war es nur schlimm weil sie im Becken verkeilt war und schwierig rauszubekommen, aber lieber ein paar blaue Flecken auf dem Bauch als ein größerer Schnitt da die Familien Planung ja noch nicht abgeschlossen war-aber das ist ja eher selten und hatte nichts mit dem KS an sich zu tun,was halt wichtig ist so früh und so oft wie möglich aufstehen,mir tat es am meisten weh wenn ich lang gelegen habe,nach sechs Tagen sagte eine Schwester in der Kinderklinik das ihr aufgefallen ist das ich auf einmal wieder ganz normal aufgestanden bin,mir selber ist das gar nicht aufgefallen
Mit der Milch ist so ne Sache,das muss nicht nur beim KS so sein das es etwas dauert, aber wenn du bedenkst das die Mäuse am Anfang mit einem Teelöffel bedient sind, meine dritte musste mit Flasche gefüttert werden(lag an ihr,sie hatte eine schwere Neugeborenengeldsucht,da sie fast 20%abgenommen hatte auf unter 2000g bin ich lieber auf die Flasche umgestiegen als das ich ihr ne Magensonde angetan hätte),schon nach drei Tagen Pumpen hatte ich mehr Milch als sie trinken könnte, meine Großen habe ich lange voll stillen können

Re: 2 Kaiserschnitt

Antwort von Laya am 26.04.2017, 23:06 Uhr

Zweiter und dritter Kaiserschnitt gingen besser.
Da wusste ich was auf mich zukommt.
Milch kam nur leicht verzögert, war alles prima.

Re: Milch kommt genauso schnell!

Antwort von Bonnie am 01.05.2017, 14:52 Uhr

Hallo,

war es denn bei Dir so, dass die Milch erst so spät kam? Dann wurde etwas falsch gemacht. Ich hatte selbst zwei (unfreiwillige) KS und konnte jedes Mal perfekt stillen. Wichtig ist halt, dass das Baby sofort nach der Rückkehr aus dem OP angelegt werden kann. Je schneller, desto einfacher klappt das Stillen. Zuerst kommt - genau wie bei Spontangebärenden - die Vormilch, nach ein bis zwei Tagen schießt die richtige Milch ein, fertig.

Man darf locker bis zu vier Kaiserschnitte haben, deshalb kann ich Deine Bedenken nicht so recht verstehen. Es entstehen ja dabei nicht immer neue Nähte, sondern die alten Narben werden geöffnet und sozusagen "wiederverwendet".

LG

Re: 2 Kaiserschnitt

Antwort von LanaMama am 05.05.2017, 7:57 Uhr

Hallo,

soweit ich weiß wird die erste Narbe herausgeschnitten, Du hast also auch nach einem 2. KS die gleiche Anzahl Narben. Wann der Milcheinschuß kommt muss nichts mit dem KS zu tun haben.

Re: 2 Kaiserschnitt

Antwort von sgae am 24.06.2017, 14:01 Uhr

Ich fand den zweiten Kaiserschnitt nicht anders oder schlimmer als den ersten. Eher im Gegenteil: der erste war ungeplant und wurde unter Vollnarkose gemacht, weil es schnell gehen musste. Der zweite war geplant und wurde unter Spinalanästhesie gemacht. Das fand ich eher angenehmer. Ich hatte nach beiden KS zwar die ersten zwei, drei Tage starke Schmerzen, aber es ließ sich mit Schmerzmitteln so einigermaßen aushalten. Beim ersten KS war ich noch 7 Tage im Krankenhaus, beim zweiten nur noch 5 Tage, was heute wohl üblich ist. Natürlich riskiert man eine Senkung der Gebärmutter, wenn man noch im Wochenbett schon wieder schwer hebt - das gilt immer, auch unabhängig vom Kaiserschnitt. Übt das doch einfach mal und plant dafür dann auch mehr Zeit ein. Es muss nicht immer alles ruckzuck gehen. Meist sind die Kinder ja saustolz, wenn sie so etwas schon selbst schaffen. Ich würde Deinen Großen also möglichst selten heben, auch wenn es sich vielleicht nicht ganz vermeiden lässt. Ich habe meine ältere Tochter damals auch kaum noch gehoben. Übrigens solltest Du auch Dein Neugeborenes die ersten 8 Wochen nicht im MaxiCosy herumtragen. Hebammen empfehlen: Erst die leere Babyschale ins Auto stellen, dann erst das Baby holen und hinein legen. Schale und Baby zusammen sind einfach für eine Wöchnerin zu schwer. Ich habe das auch so gemacht, nach kurzer Zeit wird es eine feste Gewohnheit und ist dann auch nicht mehr lästig. Ich bin froh, dass ich auch nach zwei Kindern keine Senkung habe, wie z. B. eine Freundin von mir, die sich deshalb sogar operieren lassen möchte. Man kann also mit Vorsicht schon etwas bewirken.

Die letzten 10 Beiträge im Forum Kaiserschnitt
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.