*
Dr. med. Stefan Kniesburges

Geburt und die Versorgung danach

Dr. med. Stefan Kniesburges

   

Antwort:

Zystozele

Hallo,
eine Geburt stellt eine große Belastung für den Beckenboden dar und kann deshalb zu einer vorübergehenden, aber auch permanenten Senkung mit Beschwerden führen. Gezieltes Beckenbodentraining ist die erste Maßnahme. Sollten die Beschwerden damit nicht ausreichend zu behandeln sein, ist die Vorstellung in einer auf Beckenbodenerkrankungen spezialisierten Klinik oder Praxis sinnvoll.

von Dr. Stefan Kniesburges am 06.03.2019

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
  • Zystozele - Suse796 05.03.19, 11:41
    • Re: Zystozele - Dr. S. Kniesburges, St. Marienkrankenhaus Ratingen 06.03.19
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Silke Westerhausen
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.