*
   

 

wunschkaiserschnitt

Hallo ich bin in der 37 woche und habe nächste woche meinen wunschkaiserschnitt,weil ich richtige angst vor einer geburt habe- heute war ich im kh weil ich schmerzen hatte die wohl von senkwehen kommen.. es war ein anderer arzt da und er hat mir vom kaiserschnitt abgeraten und versucht mir ins gewissen zu reden, das es ja eine grosse op ist die spinale auch sehr weh tut und man danach auch schmerzen hat und es auch da einiges schief gehen kann, er hat gesat sie machen zwar den kaiserschnitt aber soll mir das noch mal durch den kopf gehen lassen, nun bin ich noch mehr verunsichert und habe noch mehr angst :( und weiss nicht was ich machen soll, ich habe ja auch angst vor dem kaiserschnitt und kann mir vorstellen das die spinale auch nicht ohne ist, diese soll ja richtig weh tun wie der arzt heute gesagt hat ich habe echt angst nun und auch vor den schmerzen danach da hat er auch nichts bessers gesagt, was kann ich ihrere meinung nun tun? Ich möchte ja meinen kaiserschnitt haben aber nun habe ich noch mehr angst und hoffe sie können mir da etwas angst nehmen ich weiss ja nicht wie so eine spinal abläuft es ist mein erstes kind und ich weiss auch nicht wie stark die schmerzen danach sind aber ich habe nun noch mehr angst wie ich schon vorher hatte :(

von lauras am 14.02.2017, 12:38 Uhr

 

Antwort:

wunschkaiserschnitt

Hallo,
vielleicht hilft dir meine Antwort etwas weiter. Ich habe 2 Kinder (5J. und 8 Monate). Mein Sohn wurde per Kaiserschnitt geboren, danach war ich schon traurig keine normale Geburt gehabt zu haben. Meine Tochter wollte ich mit Gewalt normal entbinden, ich hatte es mir in den Kopf gesetzt. Selbst als ich mit Wehen im Krankenhaus lag hab ich mich über die Schmerzen gefreut, denn diesmal bekam ich mein Baby natürlich! Nach einer schrecklichen Nacht und ständig ausbleibenden Herztönen wurde sie dann per Notkaiserschnitt geholt. Und heute noch denke ich an den Beginn der Geburt zurück, die Vorfreude, die Aufregung und bin sehr traurig, dass diese Erfahrung mit verwehrt blieb. Ich kann dir nur aus meiner Erfahrung ans Herz legen es normal zu versuchen, solange es keine Gründe gibt die dagegen sprechen.
Ich wünsche dir von Herzen ganz viel Glück!

von Celibe88 am 14.02.2017

Antwort:

wunschkaiserschnitt

Hallo,

Vor einer Operation auf Wunsch muss selbstverständlich gut aufgeklärt werden,wenn der Eingriff medizinisch nicht notwendig ist.

Und ja,der Arzt hat auch recht ,wenn er sagt,dass Sie es sich unbedingt noch einmal überlegen sollen.....Viele Frauen kommen nämlich nachher an und sagen bei Komplikationen oder Schmerzen...."das hat mir aber keiner gesagt...!"

Ihre Angst wird nicht durch einen KS "geheilt" - da sollten Sie auf andere Art und Weise "dran gehen".

Eine SPA ist gut auszuhalten - alternativ für Sie wäre eine Geburt mit früher PDA - sprechen Sie mit Ihrer Hebamme darüber - Infos nehmen manchmal Ängste und by the way: Als zukünftige Mutter und jetzige Schwangere müssen Sie einfach ein paar Dinge "mitnehmen" und sich auf Situationen einlassen;das ist das Leben.

Alles Gute ,viel Glück und freuen Sie sich auf Ihren Schatz.

Grüße
Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 14.02.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Wunschkaiserschnitt

Guten Morgen liebes Team, ich hatte 2012 einen KS. Ich kam mit SS Vergiftung in die Klinik es wurde versucht 3 Tage einzuleiten 7 Cytotec und 1 x Gel half nichts. Nachdem ich Fieber und Schüttelfrost bekam war ich am Ende meiner Kräfte. Die Herztöne meiner Tochter waren ...

von Sandra2601 03.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wunschkaiserschnitt

Wunschkaiserschnitt

Hallo. Ich habe schon vor der 3. Schwangerschaft beschlossen, dass ich mir nach der Schwangerschaft die Eileiter durchtrennen lassen möchte, da meine Familienplanung jetzt auch mit bald 32 Jahren abgeschlossen ist. Da ich von Anfang an in dieser Schwangerschaft Angst vor ...

von Pavocolle 15.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wunschkaiserschnitt

Wunschkaiserschnitt

Hallo,und zwar habe ich bereits 2 kinder normal auf die welt gebracht,die letzte Geburt liegt jetzt knapp über 3 jahre zurück.Leider verlief diese Anderst als geplant.Während der presswehen ist bei meinem Sohn die eine lungenhälfte zusammen geklappt,und er musste nach der ...

von Cindychen15 10.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wunschkaiserschnitt

Wunschkaiserschnitt

Sehr geehrter Herr Doktor, Ich hatte vorhin den Beitrag über das geringe Gewicht meines Babys geschrieben. Ich habe ja Schwangerschaftsdiabetes und das Baby liegt jetzt 9. Perzentile. Der Trend geht ihr dazu dass sie immer etwas weniger zunimmt als normal. Nun mache ...

von Mausmuc81 31.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wunschkaiserschnitt

Kann bei Symphysenlockerung ein Wunschkaiserschnitt abgelehnt werden

Liebes Expertenteam, derzeit bin ich in der 33. Schwangerschaftswoche und habe schon seit über 6 Wochen starke Beschwerden wegen einer Symphysenlockerung. Ich kann kaum mehr laufen und bin deshalb auch schon seit mehreren Wochen krank geschrieben. Beim Vorgespräch in meiner ...

von Wurm 14.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wunschkaiserschnitt

Wunschkaiserschnitt oder normale Geburt

Hallo, ich habe einen Sohn von 2 Jahren und bei seiner Geburt erlebte ich ein Drama. Erst wurde die Geburt eingeleitet, danach waren die Herztöne so schlecht, dass ein Not-Kaiserschnitt gemacht werden musste. Es stellte sich dann heraus, das er einen echten ...

von eilatan76 17.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wunschkaiserschnitt

Wunschkaiserschnitt bei Fußlage

Ich bin in der 36. SSW und das Baby liegt seit ca. der 22. Woche in BEL. Inzwischen hatte ich schon Senkwehen und mein Arzt hält es für unwahrscheinlich, dass sie sich noch dreht (Fußlage). Er empfiehlt einen KS. Von äußerer Wendung hält er wenig, findet sie ...

von mara76 16.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wunschkaiserschnitt

Wunschkaiserschnitt ca 20 Tage vor ET????

Sehr geehrter Herr Kniesburges, ich freue mich sehr das ausgerechnet Sie in diesem Forum Fragen beantworten. Ich würde bei unserem zweiten Kind auch gerne in Ihrer Klinik entbinden und deshalb hier meine Frage. Der ET ist der 09.07. ich würde unser Baby jedoch schon gerne so ...

von 20lille02 23.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wunschkaiserschnitt

Wunschkaiserschnitt

Hallo! Und zwar geht es darum. Ich habe vor 6 jahren meinen Sohn unfreiwillig per Kaiserschnitt geboren. Er wurde auf zu Groß und zu Schwer geschätz und es wurde mir ans herz gelegt! Im März diesen Jahres habe ich ein Baby verloren bin nun wieder Schwanger. Da aber diese ...

von nesthaekchen 28.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wunschkaiserschnitt

Wunschkaiserschnitt ja oder nein

Ich habe folgendes Problem: Meine Tochter kam im September 2010 nach 35 Stunden Wehen und dem Versuch einer spontanen Geburt per Notkaiserschnitt auf die Welt, weil die Geburt nicht weiter ging. Nun bin ich zum zweiten Mal schwanger (Geburtstermin Dezember 2011) und könnte ...

von Dana-Joy 25.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wunschkaiserschnitt

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Silke Westerhausen
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.