*
   

 

Wiederholunsrisiko dorsoposteriorer hoher Geradstand

Hallo Frau Westerhausen und Herr Dr. Kniesburges!

2017 habe ich meine Tochter per sekundärer Sectio entbunden.
Die Indikation war ein dorsoposteriorer hoher Geradstand, der auch nach mehreren Drehversuchen am Kopf bestehen blieb. Nachdem dann auch noch die Herztöne abfielen, wurde recht eilig eine Sectio durchgeführt.
Währenddessen stellte der Oberarzt eine Nabelschnurumschlingung fest und erklärte mir später, dies sei wahrscheinlich der Grund für das Problem gewesen.

Nun frage ich mich, ob das so schlüssig ist und ein Wiederholungsrisiko damit gering wäre, oder eben umgekehrt?

Das Kind war mit 56 cm länge, 38 cm KU und 4.100 Gramm eher "propper" (ET+10).

Ich würde mich über ihre Einschätzung freuen. Derzeit befinde ich mich in der 20. SSW mit meinem zweiten Kind und der Geburtsmodus beschäftigt und verunsichert mich zunehmend.
LG FräuleinMotte

von FräuleinMotte am 25.02.2019, 11:35 Uhr

 

Antwort:

Wiederholunsrisiko dorsoposteriorer hoher Geradstand

Hallo,

Eine Lageanomalie des Kindes muss sich nicht zwingend wiederholen - Sie haben gute Chancen Ihr nächstes kind vaginal zu gebären,da der muttermund vollständig eröffnet war.

Ihr Kind war in der Tat nicht gerade zierlich,doch dies muss immer in relation zur mütterlichen statur gesehen werden.

liebe Grüße
Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 26.02.2019

Antwort:

Wiederholunsrisiko dorsoposteriorer hoher Geradstand

Ich danke Ihnen!

von FräuleinMotte am 26.02.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

2x Hoher Geradstand

Hallo, ich habe meine Kinder beide per sekundärer Sectio wg. Hohem Geradstand (beide Male von der selben Ärztin diagnostiziert, beide Male Muttermund vollständig eröffnet und starke Wehen...) im Abstand von 2 Jahren bekommen. Nun, 4 Jahre seit dem letzten Kaiserschnitt, bin ...

von Cinny 29.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hoher Geradstand

Hoher Geradstand - Sectio

Hallo, ich habe zwei Kinder, beide per sekundäre Sectio geboren, beide wegen hohem Geradstand. Dazu habe ich nun einige Fragen: - Es wurde bei keiner Geburt versucht, per Wechsellagerung o.ä. die Lage noch zu ändern. Obwohl der Muttermund jeweils schnell voll eröffnet ...

von Ali 17.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hoher Geradstand

Hoher Geradstand

Hallo Frau Westerhausen, meine Entbindung per Notkaiserschnitt lässt mich nicht los und hat mich sehr traurig gemacht. Grund war, dass der Kopf des Babys sich nicht ins Becken gedreht hat, hoher Geradstand, der Muttermund bei 5 cm sich nicht weiter geöffnet hat, das ...

von maschak 12.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hoher Geradstand

Hoher Geradstand

Ich habe vor knapp neun Monaten meinen Sohn per sekundären Kaiserschnitt entbunden. Da es für mich sehr schwer ist, dies zu verarbeiten, hätte ich gerne gewusst, wie so etwas vermeidbar ist bzw ob es auch an einer Beckenanomalie liegen könnte. Kurzer Bericht: Da ich sehr ...

von petercaro 17.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hoher Geradstand

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Silke Westerhausen
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.