Silke Westerhausen

Wie lange blutiger Wochenfluss?

Antwort von Silke Westerhausen

Frage:

Guten Morgen!
Mein Sohn ist 15 Tage alt und ichvhabe immer noch relativ viel dunkelroten bis bräunlichen Wochenfluss, manchmal sogar noch mit (ganz kleinen) Blutklümpchen. Ist das zu diesem Zeitpunkt noch im Rahmen? Ich muss dazu sagen, dass mein Sohn mit 56 cm und 4535 g keine zierliches Kind war und die Plazenta riesig war. Sie war vollständig bei der Geburt und bei der Abschlussunteruchung im Krankenhaus wurden lediglich noch ein paar Koagel festgestellt, aber ohne Handlungsbedarf. Jetzt bin ich mir unsicher, ob ich mal zum Ultraschall muss oder ob das alles so noch ok ist?

Lieben Dank schonmal vorab und herzliche Grüße!

von Lillyfee236 am 05.11.2019, 08:53 Uhr

 

Antwort auf:

Wie lange blutiger Wochenfluss?

Hallo,

Nach dieser Zeit darf ihr WF bräunlich,aber nicht mehr blutig sein.

Diese "Blutklümpchen" sind nur geronnenes Blut,wenn sie abgehen umso besser,denn dann sammeln sie sich nicht in der Gebärmutter.
Es stimmt,bei großen Kindern ist natürlich die ehemalige Plazentahaftungsstelle auch großflächiger und dementsprechend dauert die Heilung länger.

Wenn Sie kein Fieber und/oder Schmerzen haben können Sie noch etwas abwarten - sollten die Blutungen zunehmen bitte zur Kontrolle.

Herzliche Grüße
Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 05.11.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Schmierblutungen nach Wochenfluss

Guten Tag Ich hatte am 20.3 einen KS. Seither stille ich unsere Tochter wann immer möglich (z.T. auch abpumpen oder manchmal Zufütterung mit Pulver). Entsprechend kann ich wohl nicht sagen, dass ich "VOLLstille". Wochenfluss hatte ich ca. 2-3 Wochen; eher schwach. Seit ...

von anemoone 16.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenfluss

Wochenfluss

Hallo, ich habe vor 1,5 Wochen unseren Sohn entbunden. 2 Tage Nach der Geburt habe ich 3 Tage Cytotex (morgens und abends) erhalten da ich noch blutansammlungen an der Gebärmutter hatte. Sie waren zur Entlassung nicht mehr im Ultraschall zu sehen. Zuhause hatte ich 2 Tage ...

von Astrid21 09.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenfluss

Wochenfluss

Guten Tag Woran merke ich ob es noch wochenfluss ist oder normaler Ausfluss? Ich habe am 31.12. Per Kaiserschnitt entbunden aufgrund von Uterusruptur also gut sechseinhalb Wochen her. Letzte Woche kam noch immer alle paar Tage ein Schwall altes Blut daraufhin war ich ...

von Maxilina32 14.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenfluss

Wochenfluss oder Periode

Hallo, ich bin mir nicht sicher ob es hier hingehört, aber ich frag einfach einmal. Ich bin jetzt in der 7ten Woche nach der Geburt. Mein Wochenfluss war noch nicht richtig weg, jedoch schon sehr sehr schwach bis gar nicht am Tag in der Farbe gelb flüssig. Am Montag ...

von mautzimautz 17.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenfluss

Periode oder wochenfluss

Hallo Frau Höffel, Ich habe am 25.08 mein Kind still zur Welt gebracht der wochenfluss lieg ganz normal jetzt hab ich seid 3 Tagen starke Blutungen halt wie bei der Periode nur etwas stärker Krämpfe hab ich kaum obwohl ich vor der Schwangerschaft sehr starke Schmerzen hatte ...

von Maus12344 28.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenfluss

Wochenfluss

Guten Abend. Ich habe eine Frage bzgl. des Wochenflusses. Ich habe meinen Sohn am 24.7. entbunden. Dann hatte ich,mit einer kurzen Unterbrechung von 1 Tag bis zum 21.8. einen 'normalen' Wochenfluss. Seit Dienstag Abend habe ich wieder leichte Blutungen. Richtig rot und ...

von Gerbera82 24.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenfluss

Wochenfluss nach Ausschabung

Vielen Dank für Ihre Antwort. Fieber habe ich nicht. Schmerzen immer mal wieder va links beim auftreten oder bewegen. Taste ich den Bauch / unterleib im liegen ab schmerzt es nicht. Ist das nach Entbindung am 4.7. Und ausschabung dann einfach normal im wochenbett? Auch ...

von MaxiSchatzi 15.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenfluss

Wochenfluss nach Ausschabung

Liebe Experten, ich habe am 4.7. spontan entbunden und danach ausschabung wg plazentaresten gehabt. Hatte dann ein paar Tage wochenfluss der nach einer Woche dann fast aufhörte. Auf Anraten meiner Hebamme trinke ich nun rückbildungstee (1:1 Frauenmantel und ...

von MaxiSchatzi 14.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenfluss

Dauer des Wochenflusses

Hallo, ich habe vor 15 Tagen natürlich entbunden (nur Dammriss 2. Grad), am Anfang im Krankenhaus hatte ich sehr starke Blutungen, die aber zum Glück weniger geworden sind sodass wir nach 4 Tagen entlassen wurden. Jetzt nach zwei Wochen hat mein Wochenfluss aufgehört. Ich ...

von chantilly16 27.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenfluss

Wochenfluss Antibiotikum Milchsäurekur

Hallo, ich habe vor 10 Tagen entbunden und es wurde unter der Geburt eine bakterielle Infektion festgestellt, die ich nun eine Woche mit einem Antibiotikum behandelt habe. Da ich nach Antibiotikabehandlung sehr schnell zu einem Pilz neige, würde ich gerne nachfragen, ob ich ...

von Flower100 15.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wochenfluss

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.