Silke Westerhausen

Schwangerschaft nach 2 Kaiserschnitten

Antwort von Silke Westerhausen

Frage:

Liebe Experten,

ich frage jetzt für eine Freundin, die sich nicht so gerne registrieren möchte:

Sie hatte 2 KS (aber keinen T-Schnitt) und ist 18 Monate nach dem 2.KS mit Zwillingen schwanger geworden (jetzt 12.SSw).

Die Babys werden auf jeden Fall per KS geholt werden, aber sie hat Angst, dass die Narbe schon während der SS aufgehen und reißen könnte. Kann ich sie da irgendwie beruhigen?

Gibt es sonst irgendwelche Risiken schon während der SS?

lieben Dank
Murmel

von Murmel880 am 18.06.2012, 14:04 Uhr

 

Antwort auf:

Schwangerschaft nach 2 Kaiserschnitten

Hallo,

Dahingehend kann sie beruhigt werden - selten passieren Uterusrupturen während der Schwangerschaft.

Weitere Fragen und Ängste möchte sie bitte mit Ihrem FA/FÄ und ihrer Hebamme abklären,da die Vermittlung über Dritte und dann auch noch virtuell wenig Sinn macht.

Grüße
Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 18.06.2012

Antwort:

@Murmel880

Warum die Geschichte mit der Freundin?

Es wäre nett,wenn Sie sich in Zukunft auf ernstgemeinte Fragen beschränken,da Dr. Kniesburges und ich dieses Forum in unserer Freizeit und ehrenamtlich betreiben.

Danke für Ihr Verständnis,

Grüße
Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 18.06.2012

Antwort:

@Frau Westerhausen

Ich gebe zu, das mit der Freundin war ein Alibi

Ernst gemeint war die Frage aber trotzdem. Ich weiß gerade nicht, wozu ich mich entschließen soll, ob spontan oder KS und möchte aber nach dem 2.KS meine Familienplanung nicht abschließen. In meiner Familie gibt es gehäuft Mehrlinge und ich habe Angst, dass ich nach einer evtl. Ruptur gar kein Kind mehr bekommen könnte und ziehe einen KS in Erwägung, um dieses Risiko auszuschließen.

Sorry! Ich finde es toll, dass sie trotzdem geantwortet haben und hoffe, sie sind mir nicht böse.

Liebe Grüße
Murmel

von Murmel880 am 18.06.2012

Antwort:

@Frau Westerhausen

Hallo,

Ah ja,okay,ich bin Ihnen nicht böse ;-)

Die Entscheidung ob Sie spontan oder per KS entbinden möchten sollten Sie in Ruhe mit dem geburtshilflichen Team vor Ort besprechen.

Auch nach einem 2. KS muss Ihre Familienplanung nicht abgeschlossen sein - man muss,im Falle von Mehrlingen ,dann wieder neu entscheiden.

Für weitere Schwangerschaftsverläufe ist es natürlich günstiger wenn man nach einem KS eine Spontangeburt anstrebt.

Alles Gute.

Liebe Grüße
Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 19.06.2012

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.