Dr. med. Stefan KniesburgesSilke Westerhausen

Geburt und die Versorgung danach

Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

   

Antwort:

Nein

Ab dem 2. Kind ist man Mehrgebärende, egal wie lange die Geburt (bzw. Geburten) zurückliegt. Der Körper vergißt nicht, und natürlich kannst du spontan gebären.
Hör nicht auf die Horrorgeschichten anderer.
Die Nachwehen nehmen tatsächlich mit wachsender Kinderzahl zu, sind aber recht gut beherrschbar.
Alles Gute!

von Andrea6 am 07.01.2019, 15:21 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Hier sind unsere sieben anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

Dr. med. V. Bluni

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Dr. med. L. Hellmeyer

Dr. med. L. Hellmeyer

Geburt per Kaiserschnitt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Silke Westerhausen
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.