Silke Westerhausen

Kann sich der Muttermund wieder schließen?

Antwort von Silke Westerhausen

Hallo,

Hier ist die Frage welcher der Erfahrene ist - ich vermute der Unerfahrenere tendiert zur Bettruhe bis 35.SSw...

Es ist durchaus so,dass mit einer intravenösen Wehenhemmung sich der Gebärmutterhals verlängern kann.

Man kann von Schritt zu Schritt denken - allerdings ist eine absolute Bettruhe inzwischen obsolet.

Fragen Sie den/die Oberarzt/Oberärztin der Geburtshilfe am Freitag nach deren/dessen Meinung.

Viele Grüße
Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 04.05.2016

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Halb-Öffnung Muttermund- Einfluss auf weitere Geburt?

Hallo! Bei meiner ersten Geburt (geplanter KS nach Einsetzen der Wehen) war der Tastbefund verstrichener GMH und ein 4cm geöffneter weicher Muttermund. Hat dieser Befund bei einer weiteren Geburt Einfluss auf den Verlauf (wie bei Zweitgebärenden die häufig verkürzte Dauer ...

von emre 19.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Muttermund

Muttermund 1 cm offen, Aber noch weit hinten, GMH 2,4

Hallo, ich habe eine Frage. Mein Muttermund ist bereits 1 cm offen aber weit hinten, GMH 2,4. Bin erst in der 34. Woche, sollte ich liegen oder sehen Sie dazu keine Veranlassung? Wehen hatte ich gestern keine auf dem CTG, lediglich das Baby ist sehr unruhig und dadurch der ...

von Marie-Lena 28.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Muttermund

Muttermund selbst tasten und beurteilen

Hallo, ich bin in der 37. SSW und möchte nicht zu früh ins Geburtshaus fahren. Bei der ersten Schwangerschaft habe ich allerdings die Eröffnung des Muttermunds unterschätzt und kaum losgefahren und reingegangen (35 min später) war die Tochter schon auf der Welt... Ich ...

von zukkerschnute 27.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Muttermund

Aufdehnen des Muttermundes

Liebe Frau Westhausen, ich habe eine Frage bezüglich meines Geburtsverlaufes, muss aber kurz ausholen. Meine erste Geburt war nicht gerade leicht: Einleitung da 11 Tage über Termin (es ging dann zügig los) PDA, Saugglocke und Kristeller. All das fand ich zwar nicht ...

von Bäumchen85 08.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Muttermund

Muttermund bei 50% - was bedeutet das?

Sehr geehrte Frau Westerhausen, ich war gestern Abend im KH weil ich immer wieder Wehen hatte und mich auch so den ganzen Tag mies gefühlt habe mit Kopfweh, Übelkeit, tierischen Rückenschmerzen etc..... Übelkeit hab ich auch heute noch und das ich mich schlapp fühle. Die ...

von Zoe83 27.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Muttermund

was bedeutet der innere/ äußere Muttermund,sakal, trichterförmig

Hallo, Ich bin heute bei 37+2 Ssw und war gestern bei meiner gyn. Im mutterpass steht: pbh., sakral, MM außen 1 fingerbreit geöffnet, innen geschl. Was genau bedeutet das? Ich erwarte unsere zweite Tochter. Heute bin ich voller Energie und stecke im putzwahn. Hoffe auf ...

von mathileni3006 07.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Muttermund

Infektionsrisiko bei geöffnetem Muttermund

Liebes Expertenteam, ich bin heute in der 37+2. SSW, meine Gynäkologin hat heute Vormittag festgestellt, dass der Muttermund bereits zu 1,5cm geöffnet ist, der Gebärmutterhals ist noch tastbar, im Abstrich hat sie Leukozyten nachgewiesen. Gestern Abend habe ich eine ...

von Lolawölkchen 28.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Muttermund

Muttermund noch immer nach hinten verschoben

Hab diese Frage bereits vor 4 Wochen gestellt: Mein Muttermund ist hinter das Köpfchen das Babys, das schon stark gegen die Gebärmutterwand nach unten drückt gerutscht. Damals war die Antwort, das sei für die SSW normal. Der rutscht mit Wehentätigkeit nach vorne. Bin nun ...

von Lilly35 23.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Muttermund

Muttermund

Hallo liebes Team, Bin ab heute 40+0 und habe morgen einen Termin (ET+1) bei der Frauenärztin. Letzte Woche hat diese sehr schmerzhaft den Muttermund abgetastet. Ich glaube sie hat so etwas wie eine Eipollösung gemacht?! Nun habe ich einige Fragen: 1) ist eine weitere ...

von deedaa1 21.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Muttermund

Verschobener Muttermund

Hallo, Bin gerade bei 35+2. es ist mein 3. Kind nach 2 Spontanentbindungen und einer ma. Das Köpfchen ist in der Scheide durch eine Hautschicht tastbar. Es drückt stark nach unten. Aber der Muttermund ist nicht wie üblich mittig, sondern weit hinten hinter dem Köpfchen. ...

von Lilly35 31.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Muttermund

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.