Silke Westerhausen

Kaiserschnitt bei Frühgeburt notwendig?

Antwort von Silke Westerhausen

Frage:

Ich hatte in der 26.SSW vorzeitige Wehen und nehme seither nach einer stationären Behandlung mit Tokolysetherapie orale Wehenhemmer ein - Lungenreifespritze hab ich ebenfalls in der Klinik bereits erhalten. Nächste Woche bin ich in der 35.SSW und sollte bis dahin alles ruhig bleiben, meinte meine Frauenärztin, könnten wir die Wehenhemmer absetzen. Mein Kind ist gut entwickelt und wog bei 32+2SSW. ca. 2275g. Wenn nun tatsächlich wieder Wehen einsetzen, muss ich dann damit rechnen, dass in jedem Fall ein Kaiserschnitt durchgeführt werden wird, wenn das Ganze vor der 37.SSW losgeht? D.h. wird bei jeder "Frühgeburt" ein Kaiserschnitt durchgeführt, oder kann es sein, dass ich auch vor der 37.SSW natürlich entbinden kann, wenn das Kind sich vorher ins Becken senkt und "mitmacht"? Ich wünsch mir sehr eine natürliche Geburt, aber die Gesundheit meines Kindes spielt natürlich die allererste Geige!
Vielen Dank für Ihre Antwort!

von Animata12 am 31.08.2012, 22:19 Uhr

 

Antwort auf:

Kaiserschnitt bei Frühgeburt notwendig?

Hallo,

Seien Sie erstmal ganz entspannt - es ist nicht sicher ob Ihr Kind überhaupt früher kommt;Kinder,die "gebremst" werden wollen oftmals nicht wenn sie dürften ;-)

Und auch vor der 37.SSW ist durchaus eine Spontangeburt möglich - nur bei den ganz kleinen Wochen,sprich:< der 34.SSW wird oft dann doch der KS durchgeführt.

Kein Geburtshelfer geht ein Risiko für Mutter und kind ein - eine Spontangeburt wird (bei günstigen Bedingungen) aber immer angestrebt,da diese für Mutter und Kind risikoärmer ist als der KS - klappt es nicht,kann immer ein KS gemacht werden.

Das hängt natürlich auch ein bisschen von der Klinik ab wie "schnittfreudig" diese ist...

Eine schöne Geburt und liebe Grüße
Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 01.09.2012

Antwort auf:

Kaiserschnitt bei Frühgeburt notwendig?

Vielen herzlichen Dank!! Das klingt gut! Ja - ich werde es auf mich/uns zukommen lassen!

von Animata12 am 01.09.2012

Antwort auf:

Kaiserschnitt bei Frühgeburt notwendig?

Also ich habe bei 30+6 nach Einleitung spontan bzw. vaginal operativ entbunden. Nachdem ich gefragt habe, ob es möglich wäre (war mein Wunsch), wurde mir seitens der Ärztin gesagt, dass es Studien gäbe die besagen, dass es sogar besser sei. Solange die Bedingungen (Schädellage, Mutter und Kind geht es gut etc.) alle erfüllt sind.

Alles Gute!

von karya am 01.09.2012

Antwort auf:

Kaiserschnitt bei Frühgeburt notwendig?

Habe bei 34+2 sogar Zwillinge spontan geboren! Warum auch nicht, wenn das Kind richtig liegt?! Mich hat man vorher allerdings auch gefragt, was ich gerne hätte. Ich denke, hätte ich KS gewünscht, hätte man es bei Zwillis gar nicht erst spontan probiert. Ich glaube auch, fürs Kind ist spontan meist der bessere Weg.

von Vanillepudding am 04.09.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Kaiserschnitt wirklich notwendig bei BEL und HERZFEHLER ???

Ich bin sehr unsicher und unglücklich... ich bin in der ssw 37+1 habe letzte woche einen termin für einen kaiserschnitt bekommen am tag 39+2 unser baby wird mit der fallotschen tetralogie geboren :-( ausserdem liegt der kleine leider ewig in bel (moxxen/indische brücke ...

von mickeymaus 03.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: notwendig, Kaiserschnitt

Kaiserschnitt notwendig?

Hallo, ich war heute (36+5) bei meiner Ärztin. Ich teile Ihnen mal die gemessenen Werte mit: BPD 10,17 cm FRO 125,52 mm KU 37,56 cm AQ 10,30 cm AC 30,84 FL 7,15 cm EFW (AC,BPD,FL,HC) 3102 g +/- 465,37 g FL/AC 23.19 Die Werte außer dem Kopf ...

von Spatz 07.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: notwendig, Kaiserschnitt

Kaiserschnitt notwendig?

In der Schwangerschaft sind bei mir mehrfach Herzrhythmusstörungen aufgetreten (Frequenzen bis 180). Daraufhin bin ich im Krankenhaus intensiv untersucht wurden und es wurde eine AV-Reentry-Tachykardie festgestellt, aufgrund der ich nun Betablocker einnehme. Zusätzlich nehme ...

von baby-puuh 05.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: notwendig, Kaiserschnitt

Milcheinschuss und Unterleibsschmerzen nach Kaiserschnitt?

Guten Morgen Frau Westerhausen, ich habe 2 anliegen und zwar habe ich am 17.7 mein erstes Kind per Kaiserschnitt entbunden, habe dannach 2 Tage lang versucht zu stillen, da ich immer noch keine Milch hatte und mein Kind nicht satt wurde, habe ich abgestillt. Jetzt nach 6 ...

von Oezlem 31.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Beckenringlockerung, Cystocele und leichter Darmprolaps - Kaiserschnitt?

Seit meiner ersten Geburt vor knapp 2 Jahren bin ich sehr oft Urin-inkontinent und habe Beschwerden wegen einer Blasensenkung und auch wegen eines leichten Darmprolapses. Außerdem hatte ich nach der letzten Geburt monatelang Symphysenbeschwerden. Diese habe ich nun schon seit ...

von Koestlin 30.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Indikation für einen Kaiserschnitt

Ich bin momentan in der 22 SSW mit dem 4. Kind schwanger und habe sehr große Angst vor der Geburt. Meine 3 Kinder habe ich alle spontan zur Welt gebracht und hatte mich auch immer auf die Geburt gefreut bzw. als einmalig tolles Erlebnis gesehen. Leider verlief die letzte Geburt ...

von miayan 30.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Noch ein 6. Kaiserschnitt?

Guten Abend, ich hoffe, mit Ihrer Hilfe der Entscheidung für oder gegen ein sechstes Kind etwas näher zu kommen. Fünf Wunschkinder habe ich bereits problemlos per Kaiserschnitt entbunden, unsere Jüngste vor genau einem halben Jahr. Die erste Tochter war eine Notsectio, beim ...

von DIELIEBENSIEBEN 22.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Spontangeburt oder Kaiserschnitt?

Hallo, ich bin mit meinem dritten Kind schwanger. Weil bei meinem 1. Kind (3.830g/ KU 38cm) die Geburt so schnell vorangegangen war, kam der Arzt nicht mehr dazu einen Dammschnitt zu machen. Ich hatte dabei einen Dammriss 3. Grades. Bei meinem 2. Kind (4.420g / KU 38,5cm) ...

von Blümchen34 15.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt nach hohem Geradstand

Liebes Expertenteam, bei meiner 1.Schwangerschaft wurde ich 3 Wochen vor Termin ins KH aufgrund von Hypertonie und Wassereinlagerungen eingewiesen. In dieser Zeit wurde 5 mal vergeblich versucht per Gel und/oder Tablette einzuleiten, bis dann Schluss endlich nach 18h Wehen, ...

von Matti12 29.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Ist ein Kaiserschnitt bei großem Baby empfehlenswert?

Guten Tag! Ich komme aus Deutschland aber ich lebe in Brasilien. Hier werden fast 80% der Kinder per geplantem Kaiserschnitt auf die Welt geholt. Ich habe mich ausführlich mit dem Thema befasst und mich dagegen entschieden. Denn für mich hat ein Kaiserschnitt fast nur ...

von Celina 22.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.