Dr. med. Stefan Kniesburges

Geburtseinleitung mit Minprostingel richtig?

Antwort von Dr. med. Stefan Kniesburges

Frage:

Lieber Dr. Kniesburges
und liebe Silke Westerhausen!
Nach 2 Spontangeburten 1990 (3970g Gewicht und 52 cm Größe) und 1999 (4140g und 54cm) hatte ich eine Notkaiserschnittentbindung 2010 (3760g und 53cm) nach der Gabe von Cytotec (Ich bin bei der Entbindung mit Blasensprung und Wehen ins KH gekommen).
Für Donnerstag habe ich in der 38+5 SSW einen Termin zur Geburtseinleitung , da das fetale Schätzgewicht bei 4458g liegt. Die Einleitung soll mit Minprostingel erfolgen.
Ich bin nach der Erfahrung der letzten Entbindung sehr verunsichert, ob die Gabe wehenfördernder Mittel der richtige Weg ist. Und über dieses Medikament habe ich gelesen, dass es nach einem Kaiserschnit gar nicht gegeben werden sollte.
Können Sie mir einen Rat geben?
Ich würde den Kleinen gern auf natürlichen Weg zur Welt bringen. Das auf Grund der Größe des Kleinen Bedenken seitens der Ärzte aufkommen kann ich zwar verstehen, aber meine Kinder sind alle nicht klein gewesen.
Reagieren die Ärzte hier vielleicht doch vorschnell?
Sollte ich den Termin zur vorzeitigen Einleitung doch noch mal überdenken?
Seit der Termin feststeht bin ich ganz schön aufgeregt und habe Angst die falsche Entscheidung zu treffen.
Können Sie mir meine Ängste und Vorbehalte nehmen oder sollte ich auf mein Gefühl hören und der Natur ihren Lauf lassen, sprich das Kind kommen lassen, wenn ER die Zeit für richtig hält.

Ich danke Ihnen schon im voraus für eine Antwort.

Liebe Grüße Ina G.

von wirsind5 am 21.08.2012, 22:40 Uhr

 

Antwort auf:

Geburtseinleitung mit Minprostingel richtig?

Hallo,
Ihre individuelle Situation (z.B. Notwendigkeit einer Geburtseinleitung) kann ich aus der Ferne nicht beurteilen. Ganz allgemein kann es sinnvoll sein eine Geburt bei einem großen Kind vorzeitig einzuleiten. Es ist richtig, dass das Ruptur-Risiko bei Z. n. Sectio nach Geburtseinleitungen erhöht ist. Es ist zwar nicht verboten, man sollte aber einen sehr guten Grund für die Einleitung haben. Minprostin Vaginal-Gel ist das einzige Prostaglandin, was nach einem Kaiserschnitt zur Geburtseinleitung angewendet werden darf.

Dr. S. Kniesburges, St. Marienkrankenhaus Ratingen

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 22.08.2012

Antwort auf:

Geburtseinleitung mit Minprostingel richtig?

Hallo,

Minprostinvaginal Gel darf bei Zustand nach KS gegeben werden,nur Cytotec ist kontraindiziert.

Allerdings steigt die Wahrscheinlichkeit eines erneuten KS mit einer Einleitung und vor allem vor dem ET.

Man könnte hier durchaus abwartend reagieren und auf spontane Wehen warten,soweit alles okay ist.

Sprechen Sie am besten mit dem Team vor Ort und erklären Sie Ihre Wünsche und Befürchtungen .

Sie haben zwei schwere Kinder spontan geboren - dieses wird jetzt auch nicht mehr immens an gewicht zulegen und der kopfumfang verändert sich auch nicht mehr.

Alles Gute und liebe Grüße
Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 22.08.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Was ist richtig bei Blasensprung

Bei der letzten Entbindung (3. Kind) bin ich mit Blasensprung ins Krankenhaus gekommen und durfte nur noch liegen. Ich empfand die Schmerzen als überwältigend und habe nicht die besten Erinnerungen an diese Geburt. Meine nachsorgende Hebamme bestätigte mir, dass dies in DER ...

von wirsind5 01.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

was tun wehen wollen nicht richtig

hi ich bin fix und fertig ich hoffe das sie mir helfen könne im kh helfen sie mir imoment nicht weiter. und zwar bin heute 36+3 tage war letzte woche im kh das die gebärmutterhals verkürzt war stark und den schleim tropf verloren haben genau vor 11 tagen. musste dan dort 1 ...

von Nicki1986 14.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

MuMu 2 cm offen, Wehen aber es geht nicht richtig los :-(

Sehr geehrter Herr Doktor! Ich bin heute kurz vorm Verzweifeln! Mein errechneter Geburtstermin ist der 11.03., der am Ultraschall gemessene am 15.03. Ich habe jetzt seit 2 Tagen Wehen, sie kommen immer wieder ganz regelmäßig und plötzlich "fehlen" wieder ein paar... Heute ...

von Dini4 11.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

senkwehen oder richtige?

Guten TAg ich bin in der 32. ssw mit meinem 2. Kind und ich hatte heut mittag schon über ne Stunde durchgängig (senk?)wehen. Weis nicht genau ob dann die noch weitergingen weil ich dann durch eine Freundin und mein 1. sohn abgelenkt war. Nun wo die Freundin wieder weg ist hat ...

von PhiloSophie 29.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

Meine Situation - keine richtige Frage

Hallo! Ich bin mit meinem 2ten Kind schwanger (Mitte/Ende 36. SSW). Nun hab ich schon seit längerem Vorwehen und vor ca. 3 Tagen hatte ich starken Durchfall (ich war ca. jede halbe bis volle Std. auf dem Klo - den GANZEN Tag über) und Senkwehen. Gestern sagte die ...

von inna0001 05.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

Bin ich hier richtig?

Hallo, ich weiß nicht ob ich mit meiner Frage hier richtig bin. Ich probiers einfach mal. Ich habe mir vor einer Woche Kondylome weg ätzen lassen (ein ganz geringer Befall). Die Ärztin meinte, sie würden dann irgendwann abfallen. Wie lange dauert solch eine Verheilung? ...

von lila81 10.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

nicht richtig verarbeitet...und Rückbildung???

Guten Abend ich habe eine Frage zur Geburt meines 3. Kindes, die ich noch nicht richtig verarbeiten konnte: Meine Kinder kamen alls spontan zur Welt. In der 3. Schwangerschaft hatte ich von Anfang an das Gefühl, mein Kind sei größer als seine Geschwister. Ich hatte große Angst ...

von angry.me 04.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

Ernährung richtig?

Hallo! ich habe mal eine Frage zur Ernährung meines Sohnes (6,5 Monate). Er bekommt morgens zwischen 6-7 Uhr seine Flasche mit Folgemilch und trinkt zwischen 170-220 ml. Dann bekommt er morgens um 11 Uhr entweder einen Haferbrei mit Folgemilch + Obst angerührt oder ein ...

von Nornir42 10.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

weiß nicht ob ich richtig bin.....

....schwiegervater weiß seit heute daß er eine gürtelrose hat. mein zwerg ist 4 wochen alt ,er hat den rs-virus gehabt (lag seit er eine woche alt war,für 2 wochen im krankenhaus deswegen). nun ist er seit einer woche wieder hier und inhaliert. so,nun meine frage : sollen ...

von gerne-mama 03.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

weiß nicht, ob ich hier richtig bin... Frage zu abstillen/Bakerzyste

Guten Tag, ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin oder ob meine Frage blöd ist. Ich habe 2 Kinder: 39 Monate und 6 MOnate alt, ich habe vor ca. 4 Wochen die Kleine abgestillt und seit ca. 3 Wochen habe ich so Probleme mit Haarausfall und mit beiden Knien. In der linken ...

von damtsche 13.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.