Silke Westerhausen

Erneute Schwangerschaft nach Uterusatonie?

Antwort von Silke Westerhausen

Frage:

Guten Tag!

Ich habe drei gesunde Kinder (4 1/2 Jahre und Zwillinge mit gerade 3 Jahren), die mich erfüllen und glücklich machen, aber seit ca. 1 1/2 Jahren verspüre ich den verstärkten Wunsch nach einem vierten Kind. Da ich nach beiden Geburten recht viel Blut verloren habe, schätzt mein Mann das Risiko einer weiteren Geburt als zu hoch ein.
2013 wurde meine Älteste nach 19 Stunden in den Wehen spontan geboren. Verlief alles gut und zufrieden stellend, nur die Nachgeburt schoss regelrecht nach ca. 30min heraus. Blutverlust war mit ca. 900ml schon recht hoch, aber mit einer Infusion für meinen abgesackten Kreislauf, ging es 10 Stunden später nach Hause (im Geburtshaus entbunden).
Mitte 2014 kamen dann unsere Zwillinge im Krankenhaus zur Welt. Die Geburt der Kinder lief sehr rasch und unkompliziert ab. Spontangeburt 3 Stunden nach Blasensprung in ssw 36+5.
Nur auch hier war der Blutverlust der Nachgeburt mit ca. 1 1/2 l drei Stunden nach der Geburt so hoch, dass man sich für eine Ausschabung entschied. Im Lauf der Not-OP kam es zu Komplikationen mit der Blutgerinnung, die Gebärmutter wurde eine halbe Stunde manuell massiert, um die Blutung zu stoppen. Schlussendlich hatte ich ca. 3 1/2 l Blut verloren, welches mit Blutkonserven ersetzt wurde. Den restlichen Tag und eine Nacht musste ich auf der Intensivstation bleiben, bevor ich auf die Mutter-Kind-Station verlegt werden könnte. Aber mir ging es dank Blutkonserven kreislauftechnisch viel besser als nach der ersten Geburt, so dass ich ab Tag 3 (Tag 2 wurden mir die Kinder zu meiner Erholung und Kräfte schöpfen noch nicht ins Zimmer gestellt) vollumfänglich für meine Zwillinge sorgen konnte.

Besteht ein erhöhtes Risiko für atonische Nachblutungen für eine dritte Schwangerschaft? Eine Blutuntersuchung nach der Geburt ergab, dass meine Blutgerinnung in Ordnung ist.
Ich hätte gerne ein viertes Kind, möchte aber natürlich nicht mein Leben aufs Spiel setzen. Schließlich habe ich ja schon drei Kinder, um die ich mich kümmern muss bzw darf.

Besten Dank für ihre Einschätzung und Zeit!

Herzliche Grüße,
Happy Mami

von HappyMami am 08.09.2017, 12:02 Uhr

 

Antwort auf:

Erneute Schwangerschaft nach Uterusatonie?

Hallo,

Bei Zwillingen ist eine Atonie der Gebärmutter nicht untypisch,auch kann sich eine atonische Nachblutung beim weiteren Kind wiederholen - ebenso muss mit Plazentalösungsstörungen gerechnet werden,da bei der letzten Geburt eine Ausschabung erfolgte.

Dennoch sind dies natürlich nicht zwingend Gründe um auf eine weitere Schwangerschaft zu verzichten - bei der Geburt ist man gewappnet und kann sich gut mit Medikamenten und diversen Vorsorgemaßnahmen darauf einrichten , um den möglichen Blutverlust gering zu halten.

Alles Gute und viel Spaß mit Ihren Kindern,

herzliche Grüße
Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 08.09.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Angst vor Uterusatonie

Sehr geehrte Frau Westerhausen, Ich befinde mich zur Zeit in der 31.SSW, dies ist meine 3. "richtige" Schwangerschaft. Zusätzlich hatte ich noch 3 Fehlgeburten. Unser jüngstes Kind wird bei der Geburt des jetzigen Babys 18 Monate alt sein - die Schwangerschaftsfolge ist ...

von Gieskanne 28.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Uterusatonie

Uterusatonie beim 1. Kind

Sehr geehrte Experten, Wir denken gerade über ein Geschwisterchen für unsere zweijährige Tochter nach. Bei der Geburt von meiner Tochter hatte ich diese Uterusatonie und habe ca. 1,8 Liter Blut verloren. Dann wurde ich gleich noch im Kreissaal operiert, also ausgeschabt. Meine ...

von bellabionda 21.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Uterusatonie

kann nach einer not op wegen einer uterusatonie es wieder passieren? ?

Meine Schwester hatte am Freitag eine uterusatonie sie hat 2 und halb Liter Blut verloren. Nach dem Kaiserschnitt hatte sie deswegen eine Not op die Gebärmutter wurde mit nahte irgendwie genäht. Meine Frage ist kann sie es in der nächsten zeit wieder bekommen weil die nahte weg ...

von sirialove21 26.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Uterusatonie

uterusatonie bei periode

hallo guten morgen ich habe noch vergessen zu fragen da ich seid diesen 4 monaten kaum spüre wenn meine tage so stark blutet also auch nicht die kontraktionen der gebärmutter früher hatte ich immer an den ,, tagen,, extreme schmerzen nun merke ich nicht s kannes auch daher ...

von doroengel 22.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Uterusatonie

Uterusatonie - Ursache

Hallo, ich hatte bei meiner Entbindung meiner Tochter eine Uterusatonie mit ca. 1000 ml. Wie ich nun heraus gefunden habe, hatte ich eine Austreibungsphase von 10 min. Die Hebamme hatte bei vollständigen MuMu einen Wehentropf angehängt. Als es nicht richtig vorwärts ging, hat ...

von BellaElla76 12.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Uterusatonie

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.