Frühchen

Frühchen - Forum für frühgeborene Babys

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von jbfl22 am 31.03.2021, 23:27 Uhr

Spätes Frühchen - Gewichtszunahme

Erst einmal herzlichen Glückwunsch zur Geburt!
Uns ging es ähnlich, mir wurde auch nicht gezeigt, wie ich meine Tochter richtig anlege. Es wurde immer nur eine Flasche mit Pre Milch bereit gestellt, wenn Fütterungszeit war und ich hatte die Möglichkeit, abzupumpen und so viel Muttermilch per Flasche zu geben, wie ich pumpen konnte. Zu Hause haben wir es dann leider nicht mehr geschafft, zum Vollstillen zu wechseln.
Weißt du, wie viel deine Tochter beim Stillen ungefähr trinkt? Wenn du eine Waage hast, kannst du eine Stillprobe machen, also einmal vor dem Stillen wiegen und einmal danach, beide Male komplett angezogen und ohne die Windel zu wechseln.

Meine Tochter ist auch ein spätes Frühchen, geboren bei 35+3 mit 2600 g. Inzwischen ist sie 8 Monate alt und kratzt an der 90. Perzentile mit dem Gewicht. Im ersten Monat hat sie pro Woche zwischen 150-190 g zugenommen, bis sie dann einen Sprung machte und auf einmal um die 300 g pro Woche zunahm. Inzwischen (ich denke so seit zwei Monaten) liegt sie bei ca. 100 g pro Woche, mal nur 80, mal auch 130 g.

Ich habe mich immer grob an die folgenden Angaben gehalten:
- Die Gewichtszunahme kann irgendwo zwischen 170-330 g pro Woche liegen (ich fand die Tabelle auf der folgenden Seite hilfreich, auch wenn sie für reif Geborene gilt: https://www.kindergesundheit-info.de/themen/ernaehrung/0-12-monate/gewichtsentwicklung/)
- die tägliche Trinkmenge sollte ca. 1/6 des Körpergewichts sein, bei euch also um die 460 g. Das sollte bei euch mit der Pre Menge plus Muttermilch ja schon gut hinkommen
- mind. 4-6 volle, also nasse Windeln am Tag

Wir haben sie alle drei Stunden gefüttert, den Rhythmus hatten wir auch im Krankenhaus schon. In den ersten Wochen hat sie auch noch viel geschlafen und wir mussten sie wecken zum Trinken, bald hat sie sich aber selbst gemeldet wenn sie Hunger hatte, das war dann oft auch schon nach zwei Stunden und die Trinkmengen haben sich auch immer mehr erhöht. Das hat sich dann alles von selbst eingespielt, sobald sie angekommen war und fitter wurde.

Deine Tochter hat in zwei Wochen 395 g zugenommen, also knapp 200 g pro Woche. Ich finde das klingt ganz wunderbar! Außerdem sollte ein Baby mit 7-14 Tagen das Geburtsgewicht wieder erreicht haben. So wie ich das sehe kommt das bei euch auch hin.
Haltet euch einfach weiter an die 3 Std, bis sie sich selbst bei Hunger meldet und dann bin ich sicher, dass sich alles ganz toll entwickeln wird.
Alles Gute!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum für frühgeborene Babys - Frühchen:

Starke Gewichtszunahme Frühchen

Hallo, meine Tochter ist jetzt unkorr. 8 Monate alt, wurde bei 33+3 mit 1850 g und 46 cm geboren. Sie isst kaum Brei, wird noch sehr viel gestillt. Sie hat vor einigen Wochen mit dem Krabbeln angefangen und ich dachte sie wird jetzt wohl nicht mehr so schnell viel zunehmen. ...

von Fischstäbchen 21.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Gewichtszunahme, Frühchen

Geringe Gewichtszunahme

Hallo zusammen, Ich habe ein Frühchen (Mädchen) aus der SSW 34+3. Sie war sehr wachstumsretardiert, da sie unterversorgt war. Sie wog bei der Geburt 1470 gramm. Nun ist sie korrigiert knapp 8 Wochen alt und hat sonst immer etwa 150 g pro Woche zugenommen. Diese Woche waren es ...

von Finual 29.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme

Hab auch mal ne Frage zur Gewichtszunahme

ich weiß, dass dieses Thema schon öfter hier vorkam, aber es lässt mich einfach nicht los. Meine Tochter wurde bei 36+5 mit nur 2060g geboren. Sie wird von anfang an voll gestillt. Jetzt mit knapp 10 Wochen wiegt sie ca 3800g. Eigentlich war ich bis jezt sehr stolz auf sie, ...

von Mami-in-spe 18.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme

geringe Gewichtszunahme

Hallo! Ich bin neu und freue mich,dass es doch viele Muttis mit den gleichen Problem gibt. Mein Zwerg wurde am 04.02.2012 in 33/4 SSW nach einem plötzlichen Blasensprung per Kaiserschnitt geholt. Er wog 2218g bei einer größe von 45 cm. Bei der Entlassung 2 Wochen später ...

von Kathi2012 12.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme

Gewichtszunahme

Hallo Ihr Lieben, ich habe letztes Jahr im Juli in der 31+1 SSW Zwillinge bekommen. Greta war 1420 g und Lina 1280 g schwer. Sie sind jetzt 16 Monate alt und haben sich zum Glück super gemacht. Nur habe ich jetzt bedenken, dass sie nicht gut zunehmen. Zumindest Lina ist so ...

von Miri871 19.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme

Gewichtszunahme

hallo, wollte mal fragen was eure zwerge so alle 4 Wochen zunehmen. Hannes ist 10 1/2 Monate und nimmt so ca. 400 gr zu. also 100 gr. die Woche. hab manchmal das gefühl, er ist für seine ganzen sachen ein bißchen zu dünn. die länge passt und der umfang meistens nicht.

von Hannes2008 03.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme

Gewichtszunahme pro Woche

Hallo zusammen, ich wiege meine Tochter ( fast 7 Monate, korrigiert 5 Monate) aus Gewohnheit noch wöchentlich. Dabei habe ich festgestellt, dass sie immer noch eine Gewichtszunahme von 140-170 g die Woche hat. Ist das nicht zu viel? Ich habe gehört , dass die Babys nur noch ...

von milva 30.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme

Gewichtszunahme extrem Frühgeborener

Hallo ! Unsere Tochter Marleen ist in der SSW 25.6 mit einem Gewicht von 495 Gr. aufgrund einer schweren Präeklamsie zur Welt gekommen. Im Krankenhaus hat sie immer sehr schön zugenommen, aber seitdem sie Zuhause ist, geht es mit der Gewichtszunahme pro Woche stetig bergab. ...

von MarleensMama 19.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme

Die letzten 10 Beiträge in Frühchen - Forum für frühgeborene Babys
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.