Frühchen

Frühchen - Forum für frühgeborene Babys

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Ellert am 29.03.2020, 8:54 Uhr

Gibt es irgendwelche Infos zum Thema BPD und Corona-Problematik ?

Das Thema BPD verfolgt uns ja über Jahre,
alleridnsg kennst sich im Hausarztbereich ja kaum einer damit aus.

Hat hier jemand mit älteren Frühchen Infos ob eine BPD auch nach vielen Jahren (heilt ja nie wirklich aus nur neues Gewebe wächst nach)
ein Hochrisikofaktor bei Cotona ist ?

LG dagmar

 
5 Antworten:

Re: Gibt es irgendwelche Infos zum Thema BPD und Corona-Problematik ?

Antwort von Cookie38 am 29.03.2020, 18:32 Uhr

Hallo Dagmar,
Ich kann dir leider auch keine Antwort geben. Aber mich beschäftigt das Thema ebenfalls und ich habe bisher keine Antwort erhalten. Meine Tochter ist nun 3 1/2 und hat immer noch häufige Infekte bei denen wir inhalieren müssen.
Ich selbst arbeite in der Gruppe der systemrelvanten Menschen. Ich möchte aber meine Tochter nur sehr ungern in den Kindergarten geben, um sie nicht unnötig zu gefährden...
Vielleicht hat ja hier jemand eine Antwort...
Viele Grüße und bleibt gesund!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es irgendwelche Infos zum Thema BPD und Corona-Problematik ?

Antwort von Berlin! am 30.03.2020, 13:19 Uhr

Hmm....ich kenne die Antwort auch nicht, aber ich denke mal laut:

BPD ist, wenn ich mich nicht irre, eine chronisch entzündliche Lungenerkrankung. Je nach Schweregrad ist die Lunge mehr oder weniger geschädigt, davon haben die Kids dann bis ins Erwachsenenalter etwas. Wie Du ja auch schreibst.

Corona ist ein Virus, der zu Atemwegsinfekten führt. Covid 19 ist eine Erkrankung, die die Lunge betrifft und zu viraler Pneumonie unterschiedlicher Schweregrade führen kann (! kann!).
Eine vorgeschädigte Lunge ist sicher anfälliger, es besteht die Gefahr eines schweren Verlaufs. Wenn ihr oft oder regelmäßig Kortison braucht, ist das ein weiterer Risikofaktor, da Immunsupressiva risikoerhöhend

Zusammengefasst: ja, ich würde sagen, BPD-Patienten zählen zur Risikogruppe.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es irgendwelche Infos zum Thema BPD und Corona-Problematik ?

Antwort von KleineKämpfer am 30.03.2020, 17:26 Uhr

Hallo.
Mein Sohnemann (26+6) hatte ja auch eine sehr schwere BPD, 18 Monate Sauerstoffbedarf. Ich habe letzte Woche unseren (frühchenerfahrenen) Kinderarzt gefragt. Er meinte, dass unser Sohn nicht stärker gefährdet sei, als andere Kinder, da er in den letzten Jahren keine bronchialen Probleme hatte. Er ist inzwischen 9 J. alt.
Wir sind trotzdem extrem vorsichtig und igeln uns ein. Ich möchte meine Kinder nie wieder beatmet sehen!

Bleibt gesund und passt auf euch und eure kleinen Wunder auf!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

meiner ist ja noch älter

Antwort von Ellert am 31.03.2020, 17:30 Uhr

Aber damals war imemr die Aussage die BPD baut die Lunge um und an den Stellen wird sie nie wieder normal funktionieren.
Neues Gewebe kommt beim Wachstm hinzu und gleicht das Untergegangene aus.
Corona scheint auch Gewebe umzubauen

ich habe meinen seit zwei Wochen daheim und
Hadere sehr ihn bis zur Impfung so gut es geht zu isolieren, aber das hiesse für mich fast den Job aufzugeben für die Zeit, ist auch nicht realistisch machbar
dann wäre der Werkstattplatz weg.

Wie sich die Epi auswirkt weiss ich leider auch nicht
bzw die Medikamente dagegen,
nimmt hier ein Kind TIMOX ?

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es irgendwelche Infos zum Thema BPD und Corona-Problematik ?

Antwort von Mel12345 am 17.12.2020, 1:43 Uhr

Also mein Arzt sagt meine Tochter 3 gehört zu den Risiko Patienten da die copd Patienten auch dazu gehört und bpd ähnlich ist zudem sind die meisten Kinder auf intensiv stadtion mit corona vorerkrankte Kinder oft Lunge eine Freundin von mir und ihr Kind auch bpd gatten corona die kleine hatte immer andere Symptome die wechselten täglich sie hat es aber ohne kh Aufenthalt gut überstanden ich lese auch ständig deswegen im Netz und man findet nichts ich finde man wir als Mutter oft sehr allein mit solchen Dingen gelassen

Hoffe ihr und eure Kinder bleibt Gesund

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum für frühgeborene Babys - Frühchen:

Retinopathie und schweres BPD!!!

Hallo, heute wurden wir über eine Retinopathie bei unsere Jungs informiert. Da gibt anscheinend zwei mögliche Behandlungen: Laserbehandlung oder Avastin-spritze. Wir müssen uns entscheiden welche Behandlung bei den Kindern eingesetzt wird. Haben euere Frühchen auch ...

von rami2008 19.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bpd

schwere BPD, Sauerstoffbedarf zu Hause

Hallo, meine Zwillinge sind im November 2010 in der SSW 26+6 per Kaiserschnitt geboren. Zuvor lag ich wegen Gebärmutterhalsverkürzung bereits 4 1/2 Wochen im KH. Obwohl ich zwei Mal die Lungenreifespritzen bekommen habe, gab es große Probleme mit der Atmung, beide waren sechs ...

von KleineKämpfer 09.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bpd

spastische bronchitis mit verdacht auf bpd

hat wer erfahrungen damit? niclas hatte seit mai bronchitis, wohl durch einen rs-virus ausgelöst, heute waren wir nochmals beim arzt, da kam raus spastische bronchtis mit verdacht auf bpd. kann mir jemand was dazu erzählen? krankheitsverläufe, behandlungen usw. wir haben jetzt ...

von lara-mari 09.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bpd

BPD / Heimsauerstofftherapie

Hallo zusammen, unser Aaron hat(te) ja eine schwere BPD mit Heimsauerstofftherapie, inhalieren, Medikamenten ... etc. - Das volle Programm. Mittlerweile braucht er kaum noch O2, nur noch nachts. Meine Frage an die Eltern mit ähnlichem Profil: Bei wieviel % Sättigung gebt ihr ...

von Aaroncito 02.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bpd

BPD Kämpfer

Hallo, nach vier Monaten melde ich mich mal wieder. Vielleicht erinnern sich noch einige an uns? Uns er Wurm wurde in der 21 SSw in Bonn operiert, kam dann 29+5 SSW per Not-op. Er hatte einen Infektion durch sogenannte Ureaplasmen, welche die Lunge sehr schädigte, ausserdem ...

von Jali0304 21.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bpd

Die letzten 10 Beiträge in Frühchen - Forum für frühgeborene Babys
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.