*
Frühchen

Frühchen - Forum für frühgeborene Babys

 

Geschrieben von EarlyBird am 21.07.2017, 8:06 Uhr

Geburtslänge

Hi habe im U-Heft meines Sohnes gestöbert und mich würde interessieren wieviel cm eure Frühchen bis zur U3 gewachsen sind.
Bei uns wurde bei der U1 und bei der U2 nicht gemessen (SSW 28), daher die etwas ungewöhnliche Frage (rein interessehalber). Vielleicht würdet ihr für mich nachschauen, das wäre richtig nett :)


LG

 
25 Antworten:

Re: Geburtslänge

Antwort von Spuni am 21.07.2017, 9:25 Uhr

Guten Morgen!
Meiner kam in der 26.SSW

U1- 35 cm und 855 g
U2- 35 cm und 851 g
U2- 39 cm und 1425 g

Viele Grüße

Re: Geburtslänge

Antwort von Spuni am 21.07.2017, 9:27 Uhr

Uups jetzt habe ich das Gewicht mitgeschrieben.
Naja,für alle die es interessiert.

Re: Geburtslänge

Antwort von Cookie38 am 21.07.2017, 9:29 Uhr

Hallo!
Ich habe gerade mal nachgeschaut- geboren wurde meine Tochter (26ssw) mit 32cm, kopfumfang 23,4. bei der U2 gleiche Werte. Bei der U3 nach 1. Monat war sie 35cm lang und hatte einen Kopfumfang von 25cm.
liebe Grüße

Super, lieben Dank euch Beiden :)

Antwort von EarlyBird am 21.07.2017, 10:02 Uhr

Dann werden es wohl ca 3-4 cm Wachstum gewesen sein. U3 war bei uns mit 4,5 Wochen.
Lg

Re: Geburtslänge

Antwort von Spuni am 21.07.2017, 10:04 Uhr

Stimmt Kopfumfang wäre noch was.
U2- 24,5 cm
U3- 28 cm

VG

Re: Geburtslänge

Antwort von M und Ms am 21.07.2017, 15:23 Uhr

Ich schau nachher nach ;-)

Re: Geburtslänge

Antwort von M und Ms am 21.07.2017, 21:26 Uhr

Bei uns waren es bei der Geburt (34+0) 46cm und 29cm KU. Bei der U3 waren es 51cm und 32cm ;-)

Danke Dir :)

Antwort von EarlyBird am 21.07.2017, 23:15 Uhr

... das du extra nochmal nachgeschaut hast

unseren haben sie bei Geburt auch nicht gemessen

Antwort von Ellert am 22.07.2017, 12:05 Uhr

nur das Gewicht bestimmt wegen der Medis...

dagmar

Re: unseren haben sie bei Geburt auch nicht gemessen

Antwort von EarlyBird am 22.07.2017, 19:20 Uhr

Ja Gewicht haben wir auch. Es ist ja auch richtig das sie erstmal die Grundversorgung machen und die Körperlänge ist dabei nunmal nicht wichtig. Gewicht für Medis halt schon. Bei uns haben sie auch deswegen nicht gemessen.

Aber ich bin am überlegen irgendwann einmal eine Rebornpuppe anfertigen zu lassen, da hatte doch vor kurzem eine Mama ein Photo geschickt.
Ich ziehe einfach 4 cm ab wenn ich das wirklich mal in Auftrag gebe.

LG

Re: Geburtslänge

Antwort von Dreikindmama am 22.07.2017, 23:23 Uhr

Meine Tocher ist in der 30. Schwangerschaftswoche geboren, retardiert auf die 28. Woche. Sie war 40 cm groß.

Gruß

Sylvia

Re: Geburtslänge

Antwort von EarlyBird am 23.07.2017, 0:21 Uhr

Hallo Sylvia, was meinst du mit retardiert auf die 28. Woche?

Lg

ich hab ja so eine

Antwort von Ellert am 23.07.2017, 10:28 Uhr

Bei uns haben sie dannirgendwann die Größe geschätzt die er gehabt haben sollte
geschätzt haben sie ihn auf 30 cm.

Allerdings ist das Messen sehr ungenau

meine Kleine hatte bei der U2 - 47 cm - bei der Geburt war 48 cm eingetragen
geschrumpft ist sie sicher nicht, der Kinderarzt hat dann dreimal nachgemessen, sie hatte nur 47 cm nach einer Woche ...

LG dagmar

Re: Geburtslänge

Antwort von Dreikindmama am 23.07.2017, 15:05 Uhr

Aufgrund Unterversorgung wurde meine Tochter in Größe und Gewicht 2 Wochen zurückdatiert, sprich Größe und Gewicht lagen bei 28. Woche, tatsächliche Woche war jedoch die 30. Woche.

Gruß

Sylvia

Re: ich hab ja so eine

Antwort von EarlyBird am 24.07.2017, 9:12 Uhr

Geschrumpft sozusagen

Kannst du eine Firma bzgl der Puppe empfehlen?

Lg

Re: ich hab ja so eine

Antwort von EarlyBird am 24.07.2017, 9:13 Uhr

Bzgl Reborn: Und sieht sie aus wie dein Baby damals? Weißt du noch wie teuer sie in etwa war?

Re: Geburtslänge

Antwort von EarlyBird am 24.07.2017, 9:20 Uhr

Wie lief das bei euch ab? Wurde die SSW postnatal retardiert? Das war das was ich nicht verstanden hatte. Steht nun die frühere SSW im U-Heft?

Bei uns war das nämlich auch sehr fragwürdig mit dem GT. Der Entbindungstermin wurde um ca 3 Wochen retardiert. Aber mit wurde mir mündlich gesagt das die Vaustellen nicht zu der Woche passen und der retardierte Entbindungsternin womöglich nicht korrekt war. Ändert ja nichts, aber daher hatte ich nachgefragt weil ich das nicht verstanden habe.

Lg

"... mir wurde nur.." sollte das heißen

Antwort von EarlyBird am 24.07.2017, 9:22 Uhr

lg

Re: Geburtslänge

Antwort von Dreikindmama am 24.07.2017, 13:44 Uhr

Im U-Heft steht bei meiner Tochter die 30. Woche, im Überweisungsbrief in ein anderes Krankenhaus zur beidseitigen Leistenbruch-OP im Alter von 7,5 Wochen steht, dass meine Tochter in der 30. Woche geboren ist, mit körperlicher Entwicklung und Reife der 28. Woche. Im Alter von 8,5 Wochen durfte meine Tochter dann mit einem Gewicht von 2500 g und einer Größe von 46 cm nach Hause.

Meine Tochter hatte von Anfang an selbst geatmet und hatte außer ihrem beidseitigen Leistenbruch keinerlei Probleme.

Heute ist meine Tochter eine junge Dame im Alter von 23 Jahren und ist von Beruf Erzieherin.

Gruß

Sylvia


PS: Auf dem angehängten Bild ist meine Tochter 2 Stunden alt.

Bild zum Beitrag anzeigen

Re: Geburtslänge

Antwort von Dreikindmama am 24.07.2017, 13:45 Uhr

Und das ist sie heute.

Bild zum Beitrag anzeigen

Re: Geburtslänge

Antwort von sue82 am 24.07.2017, 14:04 Uhr

Mein kleiner geboren in der 33 ssw war bei der U1 44cm gross und zur U3 49cm ist also 5cm gewachsen...

Re: Geburtslänge

Antwort von EarlyBird am 24.07.2017, 20:19 Uhr

Sylvia das sind wunderschöne Bilder, so klein und zart und dann später eine erwachsene Frau - da sind wir noch weit davon entfernt. Wahnsinn weil man damals ja nicht den medizinischen Stand hatte wie heute - ich finde das so erstaunlich. Auch bei "Ellert" muss ich immer staunen :)

Okay jetzt habe ich es verstanden Danke :) das haben sie bei uns nicht gemacht, das geschah nur mündlich. Gewicht passte zur Woche, Reife nicht. Vermutlich daher.
Danke für deine Erklärung :)

Re: Geburtslänge

Antwort von EarlyBird am 24.07.2017, 21:15 Uhr

Super Danke Dir :)

Re: Geburtslänge

Antwort von Foxi23 am 25.07.2017, 8:15 Uhr

Geburt bei 35+3 mit 48 cm, U3 5 Wochen später 52 cm.

Re: Geburtslänge

Antwort von EarlyBird am 25.07.2017, 8:35 Uhr

Super Danke Foxi
Also bei allen waren es bis zur U3 3-5 cm. Ich glaube 4 cm wenn ich abziehe ist realistisch :)

Die letzten 10 Beiträge in Frühchen - Forum für frühgeborene Babys
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.