Frühchen

Frühchen - Forum für frühgeborene Babys

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sunshinemaus88 am 16.05.2010, 15:07 Uhr

Frage wegen trinken

Hallo !

Joel isst jetzt schon länger mittags seinen Brei :)
Nach dem Brei möchte ich noch gerne das er einwenig Flüssigkeit zu sich nimmt.
Leider mag er kein Leitungswasser ( was ich auch verstehen kann ;) ) und auch keinen Tee.
Die Pysiotherapeutin meinte ich sollte ihm (noch) keine Säfte geben.
Meine Schwiegermutti dagegen meint ich kann ihm ruhig und ohne schlechtem Gewissen hinterher Karottensaft oder sowas ähnliches geben.
Nun weiß ich nicht was ich machen soll...
Wie macht ihr das denn ? :) :)

Nach dem Brei trinkt Joel noch ca. 50-150ml Milch.

Lieben Gruß, Jasmin

 
15 Antworten:

Re: Frage wegen trinken

Antwort von lara-mari am 16.05.2010, 15:17 Uhr

hallo,

wenn du ihm nach dem brei noch milch gibst, hat er doch flüssigkeit. vielleicht hat er nach der milch einfach keinen durst mehr? niclas hat anfangs auch nach dem mittagsbrei noch milch bekommen, aber nur, weil er echt nix andres trinken wollte. hab die milch dann dünner gemacht, weil ich sie nur als "trinken" nutzen wollte. dann hab ich möhrensaft versucht und den hat er geliebt. er aß bzw isst auch breie mit karotten am liebsten. warum sollst du ihm denn keinen saft geben? vielleicht verdünnst du den einfach mit wasser (das mach ich auch).

liebe grüße
steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage wegen trinken

Antwort von Sunshinemaus88 am 16.05.2010, 16:21 Uhr

Wenn er die Milch danach noch trinkt hat er Flüssigkeit, richtig :)
Ich dachte eben, er kann ja auch was anderes bekommen, da die Milch ja auch wieder so satt macht.

Die Pysiotherapeutin meinte das es noch nicht so gut sei mit den Säften für seine Zähne.
Joel hat aber noch keinen Zahn :(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage wegen trinken

Antwort von lara-mari am 16.05.2010, 16:56 Uhr

sonst versuchs doch mal mit nem verdünnten saft. ich mein in breien ist ja schließlich auch zucker drinnen. aber bis niclas wirklich saft getrunken hat (mit wasser brauch ich ihm auch nicht kommen) hat es auch gedauert. versuch es halt mit "verdünnter" milch...vielleicht bekommst ihn ja tatsächlich irgendwie dazu wasser pur zu trinken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage wegen trinken

Antwort von Sunshinemaus88 am 16.05.2010, 17:45 Uhr

Mit der verdünnten Milch kann man es ja mal ausprobieren, mal sehen was er sagt :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage wegen trinken

Antwort von Roxylady am 16.05.2010, 21:44 Uhr

Hi

wie alt ist dein Sohn jetzt? Wir haben oft diese Säfte von Bebevita oder Alete usw genommen. Die sind ja ab 4 Monaten und das klappt sehr gut.
Melina wird von normalem Saft immer sowas von schnell wund, dass sie diese Säfte heute noch mit 2 1/2 Jahren als Alternative zu Tee bekommt.
Weil Mamas Kribbelwasser mag sie auch nicht

LG Roxy mit Melina (26. SSW, 420g)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage wegen trinken

Antwort von Sunshinemaus88 am 17.05.2010, 7:38 Uhr

Joel ist jetzt 10 Monate (korr. 8 Monate)

Lieben Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage wegen trinken

Antwort von liha am 17.05.2010, 14:43 Uhr

Wenn er Wasser trinkt, ist doch alles gut.

Sonst eben verdünnten Tee vielleicht?

Wie alt ist er denn?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage wegen trinken

Antwort von Sunshinemaus88 am 17.05.2010, 17:35 Uhr

Hab ich schon geschrieben :)
Aber kein problem...joel ist 10 Monate (korr. 8 Monate)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage wegen trinken

Antwort von nadsen am 17.05.2010, 22:54 Uhr

Meine Kleine (11 Monate, korrigiert 9 Monate), trinkt auch kein Wasser *pur*. Ich geb ihr Mineralwasser,medium (für Babynahrung geeignetes) und einen kleinen Spritzer Saft (ohne Zucker). So pumpt sie am Tag um die 600ml weg.
Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage wegen trinken

Antwort von Sunshinemaus88 am 18.05.2010, 7:15 Uhr

Wieviele Flaschen bekommt sie denn noch an Milch ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage wegen trinken

Antwort von nadsen am 18.05.2010, 22:33 Uhr

Garkeine. Schon seit Februar will sie keine Milch mehr. Sie futtert lieber (-:

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage wegen trinken

Antwort von Sunshinemaus88 am 19.05.2010, 8:26 Uhr

Was isst sie denn schon alles ?
Joel isst mittags seinen Brei, er hat sich noch nicht so angefreundet mit dem Abendbrei :)
Letztens habe ich im Regal Brei aus Gläschen gesehen, da wollte ich mich mal rantrauen..mal sehen ob er den mag.
Ansonsten bekommt Joel 4 Flaschen, da trinkt er so zwischen 150ml und 230ml

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage wegen trinken

Antwort von nadsen am 19.05.2010, 22:15 Uhr

Morgens: Ca. 100g Quark (20%) mit Apfel-Birnenkraut und ein Zwieback oder bissl Brot
Mittags:Gemüse Fleisch Brei
Nachmittags: Obstglas
Abends: Milch-Getreide-Brei
Abendbrei aus dem Glas kauf ich nicht, da ist mir zuviel Zucker drin. Höchstens mal für den Notfall unterwegs, habs aber noch nicht probiert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage wegen trinken

Antwort von Sunshinemaus88 am 20.05.2010, 7:04 Uhr

Das habe ich gestern abend auch bemerkt als ich einkaufen war.
In dem Abendbrei ist ja echt "viel" Zucker drin...
Bekommt deine Kleine denn zu den anderen Mahlzeiten Gläschen ?
Oder kochst du alles selber ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage wegen trinken

Antwort von nadsen am 20.05.2010, 22:17 Uhr

Mittags bekommt sie abwechselnd ein Glas und selbstgekochtes. Ein Tag so der nächste so. Ich koch immer größere Portionen und friers dann ein. Das Obst kauf ich aber nur in Gläsern :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum für frühgeborene Babys - Frühchen:

trinken eure auch so wenig?

nina ist jetzt 26 monate. sie war immer schon eine eher schlechte esserin und getrunken hat sie auch noch nie recht viel. jetzt ist es grad ganz schlimm. ich glaub wir kommen momentan nicht mal auf 1/4 l täglich. nina bekommt morgens und abends noch milchbrei und mittags koch ...

von irene+nina 10.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinken

zu wenig trinken

Hallo liebe Muttis... ich bin ja schon bekannt für übermäßige sorgenmacherei... Nun ist es so, dass meine Kleine (4 Monate bei 29+1) seit einer woche durchschläft. dass sich die nahrungsaufnahme darauf einstellt ist mir bewusst, aber sie trinkt seit knapp 4 Tagen immmer ...

von gänseblümchen85 27.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinken

Schreien beim Trinken

Hallo! Ich muss nochmal nerven - mal wieder Probleme an der Trinkfront. Wir hatten die letzten Wochen eine super Zeit. Nach der Nahrungsumstellung hat sich Hannah super entwickelt. Sie strahlt den ganzen Tag und ein "nda" lässt sie auch mal von sich hören... Seit einer ...

von Viragon 12.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinken

Mein Kind schläft nicht und will auch nicht trinken!

Mein Kind kam 10 Wochen zu früh und sie wog nur 854g seit dem gibt es nur Probleme bin echt verzweifelt. Sie ist jetzt 6 Monate alt und sie will nicht trinken und sie will nicht schlafen, sie dreht den Kopf zur Seite wenn ich mit dem Flascherl komme hab schon alles probiert. ...

von Jasmin@ 23.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinken

Trinken

Hallo. Habe vor 2 Wochen entbunden, mein kleiner war allerdings 7 Wochen zu früh nun wollte ich gerne mal wissen wieviel er mit 2 Wochen trinken muss er war bei der Geburt 45 cm und 2140 g schwer mittlerweile wiegt er nach abnahme wieder 2310g... Er liegt noch im Krankenhaus ...

von littlema 16.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinken

trinken

hallo meine tochter ist in der 29 + 2 ssw mit 1210 g und 40 cm gekommen jetzt ist sie 5 wochen alt sie trinkt zwar schon tüchtig aber noch nicht alles sie hat jetzt 1917g wie lange wird es noch dauern bis sie alles trinkt 1 - 2 mal schafft sie es schon alles (40 ml) zu trinken ...

von jasmin2008 15.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinken

Alleine trinken

Hallo, also mein Sohn liegt seit dieser Woche auf der normalen Station. (32. SSW). Nun ist mein Problem, daß er ja seine Mahlzeiten alle 2 Stunden selber trinken soll, bevor er die Sonde raus kriegt. Er trinkt ja ab und zu eine Flasche aus und manchmal schläft er eben nur ...

von schlumpf1977 09.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinken

Frage zu Stillen und Trinken

Hallo ihr lieben, ich habe ja vor 4 Wochen meinen Sohn in der 33. SSW zur Welt gebracht. Nun ist meine Frage, er bekommt seine Nahrung durch die Sonde. Seit einigen Tagen versuchen sie ihm die Flasche zu geben, da trinkt er vielleicht die Hälfte. Seit 3 Tagen versuchen wir ...

von schlumpf1977 01.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinken

korr. 1-Jähriger der Kaffee trinken mag

Hallo, habe mal eine komische Frage, mein Sohn Finn (24+5)jetzt korr. 1 Jahr trinkt sehr wenig, wenn er viel trinkt sind es ca. 50ml am Tag, haben schon alles ausprobiert Tee, Milch, Saft....Schnabeltasse.... die ganze Palette.Er hat mit nem halben Jahr die Flasche ...

von Palli 31.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinken

Die letzten 10 Beiträge in Frühchen - Forum für frühgeborene Babys
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.