Frauengesundheit

Frauengesundheit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von antanina1983 am 16.05.2014, 21:44 Uhr

schwangerschaft und epeleptischer anfall gehabt

Bin in der 5 woche schwanger und hatte einen epeleptischen anfall gehabt. Was bedeutet das fürs kind, kann da was passieren für die Entwicklung
danke für die Antwort im voraus

 
4 Antworten:

Re: wie wärs

Antwort von HellsinkiLove am 17.05.2014, 9:34 Uhr

wenn du dazu den arzt befragst..woher sollen wir das wissen??

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: schwangerschaft und epeleptischer anfall gehabt

Antwort von goldstar1 am 17.05.2014, 11:56 Uhr

Ist die Epilepsie neu?
Bist du gestürzt im Rahmen sdes Anfalles?
Ich denke der wäre nur dann gefährlich wenn du kurz nicht mehr geatmet hast-Sauerstoffmangel oder natürlich in dem 3 Trimenon wenn es dann auf eine Eklampsie deutet.
Falls du Epileptikerin bist, musst du dir vom Neurologen in Rücksprache mit dem Frauenarzt die antikonvulsive Therapie anpassen lassen.
Aber, ich bin keine Neurologin, so genau weiß ich es auch nicht.
Wichtig ist, dass es nicht zu einem neuen Anfall kommt. Bzw. kläre ob da eine normale Geburt möglich ist, das weiß ich nicht genau.

Alles Gute!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwangerschaft und Epilepsie - medikamentös begleiten lassen!

Antwort von Bonnie am 17.05.2014, 17:21 Uhr

Wer Epilepsie hat, muss während der Schwangerschaft medikamentös begleitet werden. Denn ein Anfall kann zu einem Sauerstoffmangel und zu einer Unterversorgung des Kindes führen! Dieses Risiko geben Experten als wesentlich höher an, als das Risiko durch die Medikamenteneinnahme!

Dieses Mal wird noch nichts passiert sein, denn so früh gilt noch die "Alles-oder-nichts-Regel" (die gibt es wirklich!). Sie bedeutet: Wenn Du nach dem Anfall keine Fehlgeburt kriegst, ist dem Kind nichts passiert. Es hat dann auch keinen Schaden genommen. Diese Regel gilt aber nur ganz früh, so bis zur 5./6. Woche!

Das heißt aber auch: Schon nächste Woche zum Neurologen gehen und das weitere Vorgehen mit ihm besprechen! Du musst am Telefon der Spechstundenhilfe ausdrücklich sagen, dass Du schwanger bist und bereits einen epileptischen Anfall hattest. Du bist damit ein Notfall und wirst zwischengeschoben (sonst wartest Du ewig auf einen Termin, das wäre jetzt zu gefährlich).

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: schwangerschaft und epeleptischer anfall gehabt

Antwort von anico am 19.05.2014, 6:33 Uhr

Gehe doch zur Sicherheit zum Arzt, es hängt schließlich sehr viel für die Gesundheut deines Babys davon ab, dass du medikamentös richtig eingestellt wirst.
Selbst wenn dir hier Ärzte antworten, ist es für sie doch sehr schwierig per Ferndiagnose und ohne genaue Krankengeschichte die richtigen Tipps zu geben. Es geht ja hier nicht um einen Schnupfen.
Alles Gute für dich und das Baby!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Elternforum Frauengesundheit:

Gelenkschmerzen nach Schwangerschaft

Hallo, hat jemand Erfahrungen mit Gelenkschmerzen nach der Schwangerschaft?? Es sind hauptsächlich die Hände, Knie, Fußgelenke, Ellenbogen, Morgensteife in den Händen. Tagsüber verlieren sich die Schmerzen etwas, nur wenn ich zur Ruhe komme, dann sind sie wieder da. Anfangs ...

von Sternchen0913 04.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Milchproduktion ohne schwangerschaft?

Hallo! Habe seit ein paar Tage ein Spannungsgefühl in der Brust. Ausserdem ein unangenehmes Gefühl wenn man dran kommt. Es ist nicht durchgängig so. Wenn man drückt kommt ausserdem Flüssigkeit raus. Habe einen SS-Test gemacht. Negativ. Was könnte es dann also ...

von puenktchen83 16.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Clotrimazol AL 200 in der Schwangerschaft

Ich bin in der 4. Schwangerschaftswoche. Mein Frauenarzt hat mir Clotrimazol AL 200 verschrieben da ich eine Pilzinfektion habe. In der Gebrauchsinfo habe ich allerdings gelesen dass dieses Medikament aus Vorsicht nicht in der Frühschwangerschaft angewendet werden darf. Jetzt ...

von tina1980 16.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Clotrimazol AL 200 in der Schwangerschaft

Ich bin in der 4. Schwangerschaftswoche. Mein Frauenarzt hat mir Clotrimazol AL 200 verschrieben da ich eine Pilzinfektion habe. In der Gebrauchsinfo habe ich allerdings gelesen dass dieses Medikament aus Vorsicht nicht in der Frühschwangerschaft angewendet werden darf. Jetzt ...

von tina1980 16.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Nierenschmerzen - schwangerschaft

Hallo, ich habe mal eine Frage - seid gestern habe ich (so denke ich zumindest) Nierenschmerzen. Wenn ich sitze oder liege ist alles OK - laufen oder geschweige denn heben geht garnicht - was natürlich als Mutter eines 9 Monate altem Babys und in meinem Job sehr schwer ist ...

von Lakshmi01 10.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

EPILEPSIE UND SCHWANGERSCHAFT

Hi Kann mir jemand auskunft über SS bei epilepsie geben? Zu mir: 36 J Set 17 jahren epileptikerin.anfangs ergenyl chrono 500-0-1000.danach (vor ca. 1 1/2 jahren wg. Kinderwunsch ) auf LAMOTHRIGIN umgestellt. Da aber zu viele nebenwirkungen aufgetreten sind wurde ich gleich ...

von sky1888 19.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Blasenentzündung in der Schwangerschaft

Hallo allerseits, ich würde gerne mal eure Meinung hören. Und zwar bin ich nun in der 6.SSW und hatte seit gestern eine Blasenentzündung bekommen. Heute war ich bei meinem Hausarzt und er verschrieb mir das Penicillin namens Amoxi-Clavulan. Es sei wohl eines der besten für ...

von Schmetterling14 27.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Zyklus nach Schwangerschaft

Hallo!!Ich schreibe hier im Forum das 1.Mal und hätte gleich eine Frage.Ich habe 3 Kinder 8J ; 5J. ; und 5 Monate....ich stille seit Wochen nicht mehr voll (sie bekommt abends und nachmittags ein Fläschen).Jetzt habe ich auf meine Tage gewartet!Gestern habe ich leicht Blutungen ...

von erdbeere-123 30.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Schwangerschaftstest

Hallo, habe mir gestern bei Rossmann einen Schwangerschaftstest gekauft. Jetzt steht darauf, dass Medikamente, die die Hormone hCG, FSH, LH und TSH enthalten, zu einem falsch positiven Ergenbnis führen können... Ich nehme L-Thyroxin 100 wegen der Schilddrüse. Bei ...

von Sunflowergirl 23.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

kreislauf probleme schwangerschaft im 5.monat. wer hatt tipps?

hallo ihr lieben. Meint ihr ich kann koordin in der schwangerschaft nehmen? Habe mächtig probleme seit vier tagen mit meinem kreislauf kann nirgends mehr hin gehen ständig lässt mir es den kreislauf zusammen das gefühl gleich weg zu treten hände füße kopf kribbeln immer mehr, ...

von Sternchenmami83 30.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Die letzten 10 Beiträge im Forum Frauengesundheit
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.