Frauengesundheit

Frauengesundheit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von beated am 25.06.2012, 15:55 Uhr

Schwallblutung am 3. Tag Kann mir einer helfen?

Hallo,
ich habe eine kurze Frage:
Für gewöhnlich habe ich ( 41 Jahre, 1 Kind) keine großen Probleme mit der Mens.
Am Samstag hat sie begonnen(normal), dann hatte ich den ganzen Sonntag höllische Regelschmerzen, aber keine Blutung. Heute (Montag), die Schmerzen weniger, aber immer noch keine Blutung.
Eben lag ich Mittags und merkte, wie plötzlich ein Schwall Blut aus mir fliesst. Alles durch, trotz Binde.
Bin gleich in die Dusche und da ging es auch noch weiter, ca. 2 Minuten. Jetzt habe ich wieder eine für mich normale Blutung.

Was kann das sein? Kann es sein, ich war gestern nachmittag wegen der Bauchschmerzen heiß baden und hatte die ganze Nacht eine Wärmflasche am Bauch, das ich da was unterdrückt habe?
Hört sich blöd an, aber irgendwie mach ich mir Sorgen.

Frauenarzt während der Regel aufsuchen?
Termine erst wieder im Spätherbst, da krieg ich die Krise.

Grüße
Beate

 
5 Antworten:

Re: Schwallblutung am 3. Tag Kann mir einer helfen?

Antwort von HellsinkiLove am 25.06.2012, 16:21 Uhr

ich hab sowas regelnässig ca. jedes dritte mal.
liegt bei mir dran das sich nicht genügend aufbaut was in der regel abgestossen werden kann also sammelt es sich.
etwa jedes 3. mal hat sich dann genügend schleimhaut aufgebaut die dann abgestoosen werden kann und dann in der von dir beschriebenen form.

ist mega nervtötend weil es mich schon draussen ganz oft überrascht hat und man nix wirklich richtg planen kann.
bei mir ist es prä-meno.

denke es wird im normbereich sein wenns aber nciht bsser wird oder du zu unsicher bist lass dir nen notfalltermin beim FA geben

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwallblutung am 3. Tag Kann mir einer helfen?

Antwort von huevelfrau am 25.06.2012, 17:10 Uhr

Ich weiss zwar nicht was es sein kann, aber ich wär entweder beim Frauenarzt oder im Krankenhaus!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwallblutung am 3. Tag Kann mir einer helfen?

Antwort von wolfsfrau am 25.06.2012, 17:33 Uhr

Hallo,

hast du vielleicht Aspirin genommen?
Da hat´s mich nämlich mal erwischt. Jahrelang habe ich nie Aspirin genommen, dann doch, und ausgerechnet da habe ich meine Tage. Ich habe irgendwann meinem Mann Bescheid gesagt, dass er doch bitte so nach 10 min. mal gucken kommen soll, wenn ich im Bad bin, weil ich dachte, ich verblute.
FA meinte (da war ich danach), dass es davon kommen kann, manche würden eben schnell und/oder heftig darauf ansprechen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwallblutung am 3. Tag Kann mir einer helfen?

Antwort von beated am 25.06.2012, 18:04 Uhr

Aspirin: habe ich nicht genommen!

Frauenarzt: habe ich angerufen,aber nur mit Termin und den erst zum Herbst.
Im Notfall auch ohne, aber mitten in der Regel, wollte ich dann auch nicht.

Ich werde jetzt abwarten und ab 09. habe ich Urlaub, dann werde ich mich ohne Termin zur Fa begeben und ihr mein Problem schildern.

Ich war heute glücklicherweise nicht arbeiten, wäre ich auf Arbeit gewesen, hätte ich ein Problem gehabt.

Danke für eure Beiträge.

Grüße
Beate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwallblutung am 3. Tag Kann mir einer helfen?

Antwort von mama-von-3-Söhnen am 26.06.2012, 21:51 Uhr

abgeknickte Gebärmutter ???
mal den Frauenarzt fragen...

habe ich auch...nach Kind Nr 3 super starke Blutungen gehabt, mich nicht mehr aus dem Haus getraut...

hab mir die Mirena setzen lassen (2010) ...nun gar keine Blutung mehr und ich bin glücklich...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Frauengesundheit
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.