Frauengesundheit

Frauengesundheit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mendy1981 am 05.03.2016, 22:45 Uhr

schmerzen im linken Unterbauch

Hallo:-) habe seit ca 2 Wochen 5-6 × am Tag einen kurz auftretenden stechenden Schmerz im linken Unterbauch evtl. Eierstock. Bekomme seit 3 Jahren die 3 Monatsspritze habe daher meine Regel gar nicht mehr. 2 Kinder habe ich auch die letzte ist 3 Jahre alt. Vielleicht kann mir jemand sagen was es sein könnte. .. mein Gefühl sagt mir nichts Gutes. Habe auch erst in 2 Wochen einen FA. Termin. .. lg Mendy

 
10 Antworten:

Re: schmerzen im linken Unterbauch

Antwort von Carmar am 05.03.2016, 22:47 Uhr

Blinddarmreizung?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: schmerzen im linken Unterbauch

Antwort von mendy1981 am 05.03.2016, 22:50 Uhr

Also links von mir aus gesehen wenn ich an mir runter schaue.. aber obwohl der Blinddarm rechts ist fangen die Schmerzen immer links an oder? Ich habe meinen Blinddarm noch...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: schmerzen im linken Unterbauch

Antwort von EndlichMami2016? am 05.03.2016, 23:10 Uhr

Also der Blinddarm wäre rechts. Es kann vieles sein, Zyste am Eierstock, Divertike, im Darm, irgendwas mit dem Hanrleiter...geh zum Arzt, hier kann Dir das niemand sagen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: schmerzen im linken Unterbauch

Antwort von Eve84 am 05.03.2016, 23:39 Uhr

Hast du Bauchmuskel Übungen gemacht? Das gibtauch ziehende schmerzen im Unterbauch dachte auch schonmal oh Mist nun habe ich eine Eierstock Entzündung und es war nur fieser Muskelkater. Es kann auch nur ne Zyste sein die mit der nächsten Periode abgeht.
Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: schmerzen im linken Unterbauch

Antwort von mendy1981 am 05.03.2016, 23:46 Uhr

Ja habe eh in zwei Wochen einen Termin dann kann sie ja mal schauen was da los ist. Der Schmerz ist immer nur 1-2 Sek. aber so stark das ich mich krümmen muss

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: schmerzen im linken Unterbauch

Antwort von mendy1981 am 05.03.2016, 23:48 Uhr

Ich habe meine Periode seit 2einhalb Jahren nicht mehr bekomme ja die 3 Monats Spritze

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: schmerzen im linken Unterbauch

Antwort von Carmar am 05.03.2016, 23:54 Uhr

Gib da mal deine Angaben ein.

http://www.netdoktor.de/service/symptom-checker/

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das ist meistens...

Antwort von Bonnie am 06.03.2016, 11:04 Uhr

Hallo,

ich hatte das auch schonmal und bin gleich zu meiner Gynäkologin gerannt, weil man ja da immer zuerst an die Eierstöcke denkt. Aber die Gyn erklärte: Das ist in den meisten Fällen der Dickdarm. Er macht genau unten links nochmal eine letzte Kurve, bevor es hinausgeht. In dieser Kurve staut sich der Inhalt manchmal etwas, so dass er gereizt wird. Das passiert auch unbemerkt, obwohl man normalen Stuhlgang hat. Diese Reizung kann locker 14 Tage und länger anhalten. Typisch ist ein mehrmals täglicher, eher stechender Schmerz.

Natürlich könnte es theoretisch auch eine Zyste sein, aber der Darm ist wahrscheinlicher. Es reicht völlig, wenn Du Deinen Termin beim Gyn in zwei Wochen wahrnimmst. Vermutlich wird sich das Ganze in Wohlgefallen auflösen, weil rein gar nichts zu sehen sein wird. So war's bei mir auch. Meine Gyn riet mir: Einige Tage lang sehr viel trinken, das hilft dem Darm, sich schneller zu beruhigen, weil dann dort alles etwas leichter vorangeht.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das ist meistens...

Antwort von mendy1981 am 06.03.2016, 11:59 Uhr

Ok danke das hört sich plausibel an ich hoffe du hast recht und es klemmt nur etwas im Darm... ich werde auf jeden Fall nochmal Rückmeldung machen wenn ich beim Arzt war.. lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das kann ich nur bestätigen.

Antwort von lilly munster am 08.03.2016, 16:12 Uhr

Hatte letztes Jahr immer wieder Schmerzen im linken Unterbauch ca. 6 Monate nach der Gebärmutterentfernung. Dachte wirklich, die hätten irgendwas in meinem Unterleib vergessen, war deshalb beim Gyn. Der konnte nichts feststellen. Mein Osteopath hat relativ schnell auf Dickdarm getippt...

Beim Ultraschall vom Internisten kam nichts raus - außer der Aussage, dass dér Dickdarm sich so manchmal zickig zeigt und Probleme macht. Das kommt aber und geht immer wieder, ist auch kein schlimmes Anzeichen...

Achte auf regelmäßige Verdauung und eine gute Lebensweise. Wenn das nicht hilft, geh nochmal zu einem guten Arzt.

Viel Glück!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Elternforum Frauengesundheit:

ständige Schmerzen im li. Unterbauch

Hallo zusammen, vielleicht hat jemand eine Tipp für mich: ich habe konstante Schmerzen im linken Unterleib - es ist ein ziehendes, stumpfes Gefühl. Intensität schwankt. Besonders heftig ist der Schmerz während der Mens. Ich war schon mehrmals bei verschiedenen Ärzten ...

von Marie-Claire 02.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schmerzen Unterbauch

Die letzten 10 Beiträge im Forum Frauengesundheit
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.