Frauengesundheit

Frauengesundheit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von ju17ka03ed13 am 23.09.2011, 10:42 Uhr

Mirena Hormonspirale

Hallo,
ich möchte mir evt. die Mirena Hormonspirale einsetzen lassen. Soll ja angeblich eine gute Spirale sein und man soll dadurch seine Periode so gut wie weghaben. Allerdings habe ich im Internet jetzt auch schon viele negative Erfahrungen gelesen bezüglich Dauerblutungen und Depressionen usw. und bin nun etwas verunsichert.
Deshalb wollte ich hier mal nachfragen, ob jemand schon Erfahrung gemacht hat mit dieser Spirale und wenn ja, welche.
Immerhin kostet sie ja auch ne Menge Geld.

Vielen Dank für Eure Antworten.

 
8 Antworten:

Re: Mirena Hormonspirale

Antwort von Sa-Bine am 23.09.2011, 10:48 Uhr

Hi
ich hab sie und find sie bis jetzt toll. Ich hab weder meine Periode noch sonstige Beschwerden. Du musst allerdings neben den Kosten noch die Kosten für die Ultraschallkontrolle alle 6 Monate einplanen.
Lg SaBine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mirena Hormonspirale

Antwort von ju17ka03ed13 am 23.09.2011, 10:50 Uhr

Vielen Dank für Deine Antwort.
Wie lange hast Du diese Spirale schon drin? Und wirklich keine Depressionen, sonstige negativen Nebenwirkungen?

Klar, jede Frau verträgt sie auch unterschiedlich. Ich wünsche mir auch so sehr, die lästigen Tage wegzuhaben, da ich sie trotz Pille relativ stark habe.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mirena Hormonspirale

Antwort von Sa-Bine am 23.09.2011, 11:08 Uhr

ich hab dir ne Nachricht ins Postfach geschrieben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mirena Hormonspirale

Antwort von huevelfrau am 23.09.2011, 12:53 Uhr

Ich habe sie seit 6 Jahren (1 x 5 Jahre und jetzt die zweite liegen). Bin super zufrieden. Hatte vorher ne Kupferspirale und da hatte ich Megablutungen. Bis jetzt hab ich meine Tage nicht mehr gesehen.

Klar ist von Frau zu Frau unterschiedlich, aber ich bin zufrieden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mirena Hormonspirale

Antwort von Sakra am 23.09.2011, 13:43 Uhr

ich habe die ganze palette der negativen erfahrungen gemacht, von depressionen bis aller 10 tage blutungen.
es gibt eine pille mit dem gleichen wirkstoff, versuche die und wenn du sie verträgst, dann kannst du die spirale versuchen.

ich habe 270€ in den wind geschossen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

*sakrazustimm*

Antwort von shinead am 23.09.2011, 16:50 Uhr

Bevor man sich für eine Spirale, ein Implantat oder eine sonstige, langfristige hormonelle Verhütung entscheidet, sollte man immer (und das wird m.E. auch von seriösen FAs so gehandhabt) für 3-6 Monate eine Pille mit den entsprechenden Wirkstoffen einnehmen. In dieser Zeit zeigen sich auch solche Nebenwirkungen, die länger zum Durchbruch brauchen.

Erst dann weiß man, ob sich das Geld wirklich rechnet!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mirena Hormonspirale

Antwort von glückskinder am 25.09.2011, 20:11 Uhr

Ich hatte sie und habe sie mir wieder ziehen lassen. Nach einem Jahr. Ganz langsam schlichen sich die nebenwirkungen ein. Jetzt geht es mir wieder besser.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mirena Hormonspirale

Antwort von Herbstmaus am 03.10.2011, 7:46 Uhr

Ich hatte sie auch und muss sagen, nein Danke!! Mein FA hat sie mir angepriesen als wäre sie im Schlussverkauf! Habe sie mir nach 3,5 Jahren ziehen lassen. In diesen dreieinhalb Jahren hatte ich ca alle 4-6 Wochen einen Scheidenpilz der noch nicht mal mit Hammertabletten wegging. Geschweige denn mit diesen Kombipacks. FA meinte das könnte aber nicht an der Spirale liegen. Komisch nur das ich danach keine Pilzerkrankung mehr hatte

LG herbstmaus

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Frauengesundheit
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.