Frauengesundheit Frauengesundheit
Geschrieben von Astrid am 21.09.2017, 20:32 Uhr zurück

Re: Kopfschmerzen bei Verapamil-Einnahme

Bei Paracetamol gibt es dasselbe Problem wie mit dem Betablocker: Es kann Asthma verschlechtern. Er gehört zur Gruppe der nichtsteroidalen Schmerzmittel, und die mag die Lunge nicht, wenn man Asthma hat. Es kommt letztlich darauf an, wie stark das Asthma ist.

Mir fiel noch ein: Herzrasen ist ja auch eine sehr häufige und typische Nebenwirkung von Salbutamol. Wenn Du zufällig gegen das Asthma auch Salbutamol oder ein anderes, bronchienerweiterndes Medikament nimmst, kann das Herzrasen sehr gut auch davon kommen. Es kann aber auch durch den "Entzug" vom Betablocker kommen, denn Betablocker werden auch gegen Herzrhythmusstörungen eingesetzt.

Letztlich würde ich persönlich das Blutdruckproblem mal wirklich, und nicht nur mit Medikamenten angehen. Bei mir sank der Blutdruck zum Beispiel sofort auf Normalniveau, nachdem ich deutlich abgenommen hatte. Das mit den Blutdrucksenkern ist doch alles Murks.

Sieh Deine Medikamentenprobleme doch als Aufforderung des Lebens an, jetzt etwas zu verändern. Auch bei einer Neigung zu erhöhten Blutdruck kann man den Wert meist drastisch verbessern durch eine Gewichtsabnahme (sofern man moppelig ist), durch viel Bewegung, eine wertvolle Nahrung und durch Meditation (weil die Stress verhindert, selbst bei anstrengendem Alltag). Das bessert übrigens auch oft die Asthmaneigung.

LG

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Nachricht Nachricht an Astrid   
Postfach Mein Postfach   
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Elternforum Frauengesundheit:

Kopfschmerzen

Hi :) Ich habe jetzt seit Tagen früh schon nach dem Aufstehen (5 Uhr) Kopfschmerzen. Die steigern sich bis sie nachmittags unerträglich werden. Dabei trinke ich 3 Liter am Tag (ich stille noch voll und mein Sohn 5 Mon. schläft eigentlich durch). Wir gehen jetzt schon 21:30 Uhr ...

LizzieAlexKev   01.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kopfschmerzen
 

Kopfschmerzen

Ich habe seit über einer Woche eine Erkältung. Seitdem habe ich ständig Kopfschmerzen. Die anderen Symptome, wie Halsschmerzen, Husten und Schnupfen klingen ab. Seit vorgestern hab ich zusätzlich eine starke Verspannung im Nacken, der Strang auf der rechten Seite vom ...

Steffi D.   08.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kopfschmerzen
 

kopfschmerzen und müde

Hallo Ich habe folgendes Problem och habe jeden morgen kopfschmerzen im Hinterkopf, habe mir jetzt ein besseres kissen gekauft. Jetzt habe ich gemerkt das ich nur diese kopfschmerzen habe wenn ich grade mit den Kopf liege drehe ich meinen Kopf seitlich gehen sie weg. Irgendwie ...

melania   27.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kopfschmerzen
 

Kopfschmerzen,Schwindel, müde und erschöpft....

....Hatte das jemand von euch schon mal? Also alles gleichzeitig... Hab seit einiger Zeit viel mit Schwindel zu tun (es fühlt sich alles wackelig an und wenn ich mal etwas schneller aufstehe, wird mir auch direkt schwarz vor Augen) + ständig müde und erschöpft sein. Nun habe ...

Jessilou   22.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kopfschmerzen
 

Kopfschmerzen durch Brillengestell?!

Hallo zusammen! Heisst zwar Frauengesundheit, aber es geht um meinen Mann, es ist auch nicht Geschlechterspezifisch. Vielleicht kann ja jemand helfen, ich weiß nicht mehr weiter. Vor ca. 8 Wochen waren wir wegen mir beim Optiker, neue Brille, alles gut. Dann bat mein Mann ...

icki   28.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kopfschmerzen
 

Seltsame Kopfschmerzen und weitere Syptome

Hallo Ihr! Ich hätte da mal eine Frage an euch! Ich weiß, eine Ferndiagnose ist nicht möglich und ein Arztbesuch bleibt mir wahrscheinlich nicht erspart! Zur Zeit geht es mir wieder richtig schlecht, eigentlich habe ich mehrere Stressauslöser, die mir das Leben ...

Norweger81   11.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kopfschmerzen
 

nimmt hier jemand Antidepressiva aufgrund von Kopfschmerzen?

Hallo, ich hab seit Jahren Kopfschmerzen, war nun endlich mal beim Neurologen und er meinte das ich Antidepressiva nehmen soll, da es sich wohl um einen Spannungskopfschmerz handelt udn um von den Kopfschmerztabletten loszukommen die ich nahezu täglich nehme soll ich nun die ...

Luni2701   04.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kopfschmerzen
 

ständiger Schwindel, Nacken und Kopfschmerzen :-(

Hallo, ich habe schon seid Jahren mit ständigem Schwindelgefühl zu kämpfen. Ist mitlerweile sogar so schlimm, das ich oft nicht mal mehr gerade laufen kann, sondern immer das Gefühl habe, nach links zu kippen. Jetzt war ich in der Röhre und es wurde ein Bandscheibenvorfall der ...

meluana3010   08.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kopfschmerzen
 

jeden tag schreckliche kopfschmerzen

ich nehme schon gar nichts mehr dagegen. weiß hier jemand irgendwas nicht chemisches womit ich mir ein bißchen helfen könnte? ich hab 2 kleine buben, die sich hier mit jammern und kreischen mächtig ins zeug legen, da bleiben kopfschmerzen einfach nicht aus. aber im moment ist ...

PoisonLady   07.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kopfschmerzen
Die letzten 10 Beiträge im Forum Frauengesundheit
Mobile Ansicht