Frauengesundheit

Frauengesundheit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von menominies am 17.01.2014, 19:58 Uhr

Kinderwunsch und seit 4 Jahren Schmierblutungen

Hallo!
Vielleicht kann mir hier jemand helfen oder einen Tipp geben...
Ich habe seit über 4 Jahren in jedem Zyklus nach meinem Eisprung Schmierblutungen bis zur Periode.
Das ganze fing unter der Pille an. Als ich die Pille aus diesem Grund absetzte wurden die Blutungen allerdings nicht besser. Kurz nach dem Eisprung bis zur Periode, jeden Monat diese Blutungen. Teilweise so stark das ich die Schmierblutungen nicht von meiner Periode unterscheiden kann. Mein Zyklus ist mit 28-30 Tagen regelmäßig. Meinen Eisprung habe ich immer so zwischen dem 16. und 19. Zyklustag.
Seit 1 Jahr nehme ich Mönchspfeffer. Dadurch kamen die Schmierblutungen nicht mehr direkt nach dem Eisprung sondern "erst" ca. 7 Tage vor der Periode. Trotzdem alles ganz schön lästig. Ich komme mir vor als wäre ich nur am bluten und wie/ ob man so schwanger werden kann ist für mich auch fraglich... Vor 2 Monaten war ich kurz schwanger (das bestätigte der hcg wert im blut). Allerdings habe ich dann am 43. Zyklustag meine Periode bekommen und alles ist abgeblutet.
Mittlerweile bin ich echt am verzweifeln. Keiner kann mir helfen und sagen woher diese Blutungen kommen. Chlamydien wurden immer wieder getestet aber die Test waren immer negativ. Der Pap Befund ist irgendwas mit 2, die Schilddrüsenwerte sind in Ordnung, sogar der Progesteron Wert und das Östrogen scheinen in Ordnung zu sein.
Woher kommen nur diese Blutungen und was kann man dagegen tun???
Vielleicht können sie mir helfen oder einen Tipp geben...
Vielen Dank im voraus!

 
7 Antworten:

Re: Kinderwunsch und seit 4 Jahren Schmierblutungen

Antwort von fabianmama25 am 18.01.2014, 7:23 Uhr

Hallo!
Geh mal zum Osteopahten ,hört sich vielleicht blöd an,aber oft hilft der da wo die moderne Allgemeinmedizin scheitert.
Manche Krankenkassen unterstützen dies auch und kommen teilweilse dafür auf.

Gruß Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderwunsch und seit 4 Jahren Schmierblutungen

Antwort von menominies am 18.01.2014, 8:53 Uhr

Morgen!
Danke für den Tipp aber beim osteopath war ich schon. Ohne Erfolg :-( Der hatte sich damit auch etwas überfordert gefühlt...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderwunsch und seit 4 Jahren Schmierblutungen

Antwort von Seansmama am 18.01.2014, 21:16 Uhr

Und wenn Du mal nen Heilpraktiker versuchst, evtl. auch einer, der Akupunktur macht und TCM, also trad. chin. Medizin.. Das kann hormonell bedingt sein, evtl. nochmal Frauenarzt befragen und abklären lassen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

außerdem

Antwort von Seansmama am 18.01.2014, 21:17 Uhr

es gibt an Univ.-Kliniken Kinderwunsch-Sprechstunden, vielleicht können auch die weiterhelfen und dies abklären.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderwunsch und seit 4 Jahren Schmierblutungen

Antwort von Bonnie am 19.01.2014, 11:49 Uhr

Hallo,

was hast Du denn für einen Frauenarzt, der da vier Jahre lang nichts unternimmt? Bei stärkeren Hormonstörungen hilft Mönchspfeffer und auch andere naturheilkundliche Methoden nicht. Ich habe damit damals auch viel zu viel Zeit verloren.

Weil Du Kinderwunsch hast, kann Dein Arzt jetzt mit Clomifen etwas nachhelfen. Das ist ein Mittel, das die körpereigene Produktion bestimmter Hormone anregt. Es optimiert (auch bei vorhandenem, regelmäßigem Eisprung!) die Reifung der Eizelle. Und nur nach guter Ei-Reifung hat man einen stabilen Zyklus samt zweiter Zyklushälfte ohne Schmierblutungen. Wenn es keine anderen Fruchtbarkeitshindernisse bei Dir gibt, hast Du mit Clomifen eine sehr gute Chance, relativ rasch schwanger zu werden (inh. der ersten vier Zyklen).

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderwunsch und seit 4 Jahren Schmierblutungen

Antwort von Jessilou am 21.01.2014, 13:11 Uhr

So ähnlich erging es meiner besten Freundin, sie hatte auch ständig Blutungen/Schmierblutungen. Die FA konnte am Ultraschall nichts erkennen und konnte sich nicht erklären woran es lag.
Sie hatte dann eine Bauchspiegelung bekommen und dabei wurde festgestellt, dass sie Einblutungen hatte (mir fällt gerade der Fachbegriff dafür nicht ein). Die wurden dann alle entfernt und sie wurde zusätzlich am Muttermund geläsert, da dieser zu stark durchblutet war und bei Kontakt sofort eine Blutung statt fand.
Sprech doch mal mit deinem FA, ob hier nicht auch eine Bauchspiegelung helfen kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderwunsch und seit 4 Jahren Schmierblutungen

Antwort von wilmas13 am 10.05.2015, 22:56 Uhr

Hallo!
Ich habe seit Jahren das selbe Problem. Habe schon einige Untersuchungen machen lassen. Leider alles ohne Erfolg. Mich würde interessieren, ob du weiter gekommen bist und den Grund für diese Schmierblutungen kennst?
Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Elternforum Frauengesundheit:

Erst blieb Periode lange aus, jetzt starke Schmierblutungen !?

Hallo, und zwar habe ich eine Frage bezüglich meiner Periode... diese hatte ich zuletzt am 26.04.2013 danach blieb sie bis zum 16.06. aus, kurz vorher hatte ich nur leichte kurze Schmierblutungen bzw. richtig geblutet hat es auch nur einen Tag (am 16.06.) dann bis gestern ...

von an_ke 21.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schmierblutungen

Schmierblutungen

Hallo zusammen! Seit ca. 3 Monaten nehm ich die Desirett, davor die Cerazette (Pillen sind "baugleich", Desirett ist günstiger). Bei der Cerazette hatte ich alle 6-8 Wochen für ein paar Tage leichte Schmierblutungen. Bei der Desirett hatte ich dies zunächst nicht. Vor 2 ...

von traenchen_77 12.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schmierblutungen

Schmierblutungen durch zuviel Aufregung?

Ich habe mich gestern fürchterlich aufregen müssen. Auf einemal bekam ich dolle unterleibsschmerzen, vor allem auf der linken seite, und ne halbe stunde später als ich auf toilette war hab ich gesehen das ich eine schmierblutung habe. Schwanger bin ich nicht zumindest nichts ...

von Lilly1806 04.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schmierblutungen

Pille im Langzyklus- dauernd Schmierblutungen

Hat hier jemand Ahnung vom Langzyklus? Ich hab im November begonnen die Aristelle zu nehmen (Ableger von der Valette). Hatte dann zwischendurch eine Schmierblutung, weshalb ich eine 7tägige Pause gemacht habe. Nun habe ich gerade mal 1,5 Blister genommen und schon wieder ne ...

von Vanillepudding 25.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schmierblutungen

schmierblutungen!

hallo ihr warum hat frau plötzlich schmierblutungen? warum treten die auf? ich hatte das noch nie, aber heute ist schon der 5. tag. mens hatte ich am do vor einer woche ganz normal 5 tage lang. dann war 1 tag ruhe und seitdem habe ich diese schmierblutungen. woran kann das ...

von veralynn 29.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schmierblutungen

Die letzten 10 Beiträge im Forum Frauengesundheit
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.