Frauengesundheit

Frauengesundheit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Claunie15 am 19.06.2014, 10:34 Uhr

Gebärmutterentfernung

Hallo zusammen
Am kommenden Donnerstag bekomme ich die Gebärmutter entfernt, aufgrund ständiger Blutungen und Myome....die Ausschabung vor 4 Wochen hatte leider keinen Érfolg gebracht.
Ich habe ziemlich bammel davor und hätte gerne mal gewusst wie es bei anderen Frauen so war. Mein Kinderwunsch ist abgeschlossen da liegt nicht das Problem.
Vielleicht kann mir jemand seine Erfahrungen sagen....
Danke
LG Claunie

 
4 Antworten:

Re: Gebärmutterentfernung

Antwort von bea+Michelle am 19.06.2014, 16:13 Uhr

2 meiner Schwägerinnen haben sie rausbekommen. alles sehr gut verlaufen(Die eine hatte allerdings erst ein Problem damit, das die Gebärmutter raus ist, aber das ist jetzt auch vorbei)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gebärmutterentfernung

Antwort von punto am 19.06.2014, 22:10 Uhr

Hallo,
ich habe die Geb. oh. Hals vor 2 Jahren durch Bauchschnitt entfernt bekommen. War nach den 2 KS innerhalb von 3,5 J. der 3. Bauchschnitt und entsprechend scherzhaft. Aber mit Medikamente ging es schon darf man ja ganz anders bekommen als nach KS. Falls der Hals mit entfernt wird wird es ja wahrscheinlich über die Scheide gemacht und ist dann angeblich weniger schmerzhaft und man ist schneller wieder fit. Würde Dir aber auf alle Fälle nach Abheilung der Wunde Osteopathie empfehlen zur Narbenbehandlung - hat mir sehr geholfen. Mein Kinderwunsch war zwangsweise abgeschlossen da die 2. Geb. nicht ohen Kompl. verlief und uns der Arzt vor weiterem Nachwuchs abriet. Aber es kommt doch immer wieder der Gedanke ein 3. wäre noch schön gwesen aber wäre auch ohen Geb.ent. zu Risikoreich gewesen. Ich bekam die Geb. entfernt weil sich die KS-Narbe an der Geb. "geöffnet" hat und schon außen ein großer Bluterguß zu sehen war - zufällig bei Routineunter. festgestellt- wäre er geplatz gäb es mich jetzt nicht mehr....
Alles Gute
Ingrid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gebärmutterentfernung

Antwort von lilly munster am 20.06.2014, 8:51 Uhr

Hallo Claunie,

ich musste mir vor gut einem Jahr die Gebärmutter entfernen lassen, auch aufgrund sehr starker, langer Blutungen und riesigen Myomen (mein Gebärmutter hat fast 500g gewogen!).

Die OP war nicht schlimm, allerdings hab ich auch schon 3 Kaiserschnitte hinter mir. So wusste ich, was auf mich zukommt. Unangenehm fand ich eigentlich nur das Aufwachen aus der Narkose. Da war mir schrecklich übel, ich hatte wahnsinnigen Durst, durfte aber noch nichts trinken.

Ich konnte am Nachmittag aufstehen, hab auch nur wenig Schmerzmittel bekommen. Nach 5 Tagen Ruhe im Krankenhaus (die fand ich nötig), war ich wieder zuhause, konnte auch gleich wieder Autofahren. Bei den schweren Hausarbeiten hab ich mir wie empfohlen aber ca. 6 Wochen von meinen Männern helfen lassen. Wenn ich mal unvernünftig war, hab ich die Schwäche gleich gespürt, was bei mir aber auch vom großen Blutverlust kam. 5 Wochen nach der OP war ich zum ersten Mal wieder im Tanzunterricht. Bis auf gelegentliche Schweißausbrüche lief das sehr gut.

Ich vermisse meine Gebärmutter überhaupt nicht, vielleicht auch, weil der Kinderwunsch schon Jahre zuvor nicht mehr vorhanden war. Ich hab sehr viel Lebensqualität durch die Entfernung hinzugewonnen. Morgens aufzuwachen und nicht im eigenen Blut zu liegen, weiße Hosen oder Röcke tragen zu können, jederzeit auch mal länger das Haus zu verlassen ohne Tampon und zusätzliche Binden. Ne, eigentlich hätte ich die OP schon viel früher machen lassen sollen.

Ich drück dir die Daumen, dass es bei dir genauso gut abläuft wie bei mir. Falls du noch Fragen hast, kannst du dich gern bei mir melden.

LG, Lilly

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gebärmutterentfernung

Antwort von roxithro am 20.06.2014, 16:27 Uhr

Meine ist letztes Jahr entfernt worden. Grund waren sehr starke , nicht behandelbare Blutungen seit Monaten , die schließlich zu einer ausgeprägten Anämie führten.
Der Eingriff verlief ohne Komplikationen, Gebärmutterhals und Eileiter wurden ( auf meinen Wunsch ) gleich mitentfernt.
Nach 4 Tagen war ich wieder daheim. Und ich genieße diesen deutlichen Gewinn an Lebensqualität.

Das soll natürlich keine Aufforderung zur vorschnellen Entfernung sein. Letzlich muss jeder selber das Für und Wider abwägen.
Bei mir war es die ultima ratio nach Ausschöpfen aller anderen möglichen Maßnahmen.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Elternforum Frauengesundheit:

DANKE an alle die mir geantwortet hatten zur Gebärmutterentfernung

http://www.rund-ums-baby.de/frauen/gesundheit/Erfahrung-mit-Gebaermutterentfernung_8819.htm Op ist super gelaufen, und ich hab kaum noch Schmerzen von der OP. Im Prinzip nur noch beim Husten : Sonstige Dauerschmerzen sind weg. Hatte ja von 2 Ärzten die Meinung das die Op ...

von kababaer 12.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterentfernung

Erfahrung mit Gebärmutterentfernung ?

Ich bekomm am Dienstag die Gebärmutter entfernt. Da sind einige Veränderungen dran und ich hab schon seit 1 1/2 Jahren dauernd Probleme mitm Unterbauch. Im Prinzip seit dem 3. KS mit Sterilisation. Danach wurd mir dann nochmal ein Stück vom rechten Eierstock entfernt, weil der ...

von kababaer 04.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterentfernung

Schlafstörungen nach Gebärmutterentfernung

Hallo zusammen, Bei mir (41) wurde Ende Juli die GM entfernt. Seit ca 4 Wochen nach der OP habe ich vorher nie dagewesene Schlafstörungen : Wache fast jeden Morgen gg 5 Uhr auf, oft mit erhöhter Pulsfrequenz, und kann nur in den seltensten Fällen wieder einschlafen .zudem ...

von roxithro 31.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterentfernung

Nach Gebärmutterentfernung

wie lange wart ihr krankgeschrieben? Ich arbeite als Reinigungskraft und muß schwere Wassereimer heben (was ich ja nicht darf). Ich bin bis 11.3. zu Hause, OP war am 7.2. Mir geht es eigentlich ganz gut, habe allerdings zu Hause ja auch nicht so viel zu tun. Nun denke ich ...

von Juli+Felix-Mama 20.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterentfernung

Gebärmutterentfernung

Hallo, ich hatte heute einen FA-Termin und mir wurde nun angeraten, die Gebärmutter entfernen zu lassen. Ich hatte es schon irgendwie geahnt, aber trotzdem machen ich mir Gedanken. Vor allen interessiert mich, wie erging es Euch nach der OP. Wann wart ihr wieder fit und wie ...

von Juli+Felix-Mama 03.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterentfernung

Gebärmutterentfernung Nachtrag zum 06.07.

Hallo Zusammen, war heute beim Gyn (Operateur) und so ziemlich sämtliche Diagnosen vom Freitag zurück: Schleimhaut nur schwach anscheinend Hormonschwäche, nur ein relativ kleines Myom wo man nichts unternehmen muß, keine offene Narbe sondern alles so wie es sein soll. ...

von punto 10.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterentfernung

Gebärmutterentfernung

Hallo Zusammen, ich bin 38 Jahre alt und habe 2 KS-Geburten hinter mir. War jetzt beim Arzt weil ich in der Pillenpause keine Blutung hatte ob evt. schwanger. Leider nein dafür nur schlechte Nachrichten. In der Geb. ist Schleimhaut vorhanden die aber nicht abgeblutet hat ...

von punto 07.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterentfernung

Gebärmutterentfernung

Hallo, bin ja eigentlich schon lange bei RUB, die letzten Wochen aber eher sporadisch. Nun habe dieses für mich noch neue Unterforum gefunden. Also, ich habe nach den 4 Schwangerschaften echt üble Periodentage und nun folgt nach einer Abrasio ( Gebärmutterverödung) Oktober ...

von phifeha 12.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterentfernung

Gebärmutterentfernung Wundheilung nicht so ok

Hallo Ihr lieben, mir wurde durch einen Bauchschnitt am 06.12.2011 die Gebärmutter entfernt. So weit geht es mir wieder gut nur die Narbe will an einer Stelle nicht zuheilen und hat gesuppt. Laut mehreren Ärzten auch ok. Heute ist der 2 Tag wo nichts mehr kommt aber wann ...

von Laura-S. 02.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterentfernung

Die letzten 10 Beiträge im Forum Frauengesundheit
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.