Frauengesundheit

Frauengesundheit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Abby1988 am 26.05.2017, 14:56 Uhr

Ewig müde und lustlos

Hallo,

ich hoffe das mir hier jemand einen Tipp geben kann.
Ich bin momentan ständig müde, lustlos, leicht reizbar und kaum noch Hunger.
Meine Tochter ist ein Jahr alt und sie schläft nachts meistens durch, eventuell meldet sie sich einmal und dann trinkt sie was und schläft dann ohne Probleme weiter.
Wir wohnen mit ihrem Papa zusammen aber die Beziehung ist in meinen Augen am Ende. Er kümmert sich um sie nur wenn ich sie ihm in den Arm drücke und mit Nachdruck sage das ich jetzt was zu erledigen habe wo ich sie nicht dabei gebrauchen kann (Geschirrspüler einräumen, Wohnung putzen oder Wäsche machen)
Meistens setzt er sich dann mit ihr auf die Couch und guckt einen Film und sie muss bei ihm sitzen bleiben auch wenn sie lieber was anderes machen möchte.
Hauptsächlich verbringt er seine Zeit vorm PC oder schläft bis zum späten Nachmittag weil er erst morgens ins Bett gegangen ist wenn ich mit der Kleinen schon wieder aufstehe. Er ist derzeit krankheitsbedingt zu Hause (seit Oktober 2016) und kümmert sich auch nicht wirklich drum das es ihm bald wieder besser geht.
Ich muss den Haushalt, Kindbetreuung, Einkäufe usw alleine machen. Selbst das dreckige Geschirr wird von ihm nur irgendwo in der Küche abgestellt und fertig.
Alle 2 Wochen hol ich am Freitag seine Söhne ab und bring sie sonntags dann wieder zurück. Er kann es nicht da er dann die nächsten Tage wieder starke Schmerzen und ich mir ehrlich gesagt nicht mehr den ganzen Tag anhören möchte wie schlecht es ihm doch geht usw.
Meine Tochter nehm ich bei den Fahrten grundsätzlich mit da er sie auch gar nicht zu Hause behalten möchte.
Mein eigentliches Problem ist die Tatsache das es mir so schlecht geht. Ich möchte mich am liebsten im Bett verkriechen und schlafen. Ich muss mich wirklich zwingen mich irgendwie hochzubewegen und mit meiner Tochter zu spielen. Sie ist ein wundervolles Kind und beschäftigt sich sehr viel allein aber manchmal möchte sie einfach mit mir zusammenspielen.
Ich genieße es abends mit ihr zu kuscheln und ihr Geschichten vorzulesen aber am Tag ist es alles irgendwie schwierig für mich.
Ich hab hier leider keine Freundin der ich mich anvertrauen kann und meine Eltern wohnen fast 300km entfernt.
Ich weiß einfach nicht mehr weiter...

 
9 Antworten:

Re: Ewig müde und lustlos

Antwort von kravallie am 26.05.2017, 15:25 Uhr

was hat denn der papa?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ewig müde und lustlos

Antwort von Abby1988 am 26.05.2017, 15:40 Uhr

Er hatte 2 schwere Bandscheibenvorfälle und Arthrose in den unteren Wirbeln.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ewig müde und lustlos

Antwort von kravallie am 26.05.2017, 16:09 Uhr

nun ja, das frustriert ihn sicher auch sehr, kein grund aber, alles an dir abzuladen!
du mußt dich da ganz klar abgrenzen und auch auf dich achten, das ist einfach alles zuviel, zumal bestimmt auch existenzsorgen dazu kommen. hüben wie drüben....
man sagt immer in guten wie in schlechten Zeiten, aber es muß auch bissl was von ihm kommen.
mein (noch)mann hatte eine schwere op an der hws, ich kenne das Problem, v.a. das existenzielle....irgendwann wollte auch ich wieder dran sein!
ich hoffe, er ist angestellt und kann wieder in den Job zurück?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ewig müde und lustlos

Antwort von Abby1988 am 26.05.2017, 16:20 Uhr

Nein er hat zu Ende März seine Kündigung bekommen.
Finanziell ist es bei uns ganz okay aber ich wollte eigentlich wieder arbeiten gehen doch die Situation momentan lässt mich daran zweifeln. Denn es bringt niemanden was wenn ich 8 Stunden arbeite und danach noch zu Hause alles machen muss. Da bleibt dann keine Zeit für die kleine Maus

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ewig müde und lustlos

Antwort von Seansmama am 26.05.2017, 20:30 Uhr

Geh bitte zu deinem Frauenarzt oder Hausarzt und lass schauen, ob du einen Eisenmangel hast. Da spielt sicher auch die Umstellung des Körpers eine Rolle. Im schlimmsten Fall hast du eine Wochenbettdepression, die kann man bis 1 Jahr nach der Geburt bekommen, mich hat es 3 Monate nach der Geburt erwischt. Ich kann dir nur raten, hol dir da erstmal Hilfe, um herauszubekommen, ob dir etwas fehlt. Vielleicht gibt es in deiner Nähe eine Notaufnahme der psychiatrischen Klinik, mein damaliger Frauenarzt das Dilemma nicht ernst genommen, so dass es so schlimm geworden ist, dass mich mein Kind nicht mehr interessiert hat, es war nur gut, dass mein Mann damals zu Hause war und ich hatte einen lichten Moment und gemerkt, dass mit mir was nicht in Ordnung ist. Es gibt an Universitäten direkt Sprechstunden für junge Mamas, die werden notfalls auch stationär aufgenommen mit Baby, dass ist alles nicht schlimm, sie helfen dir. Ich wurde damals nur mit Tabletten behandelt. Und vergiss das mit der Arbeit, wenn es dir so schlecht geht, es funktioniert nicht, ich wollte auch alles perfekt haben, 3 Jahre Depri haben mich gelehrt, ruhiger zu treten und auf den Körper zu hören. Auch der Papa sollte das tun, Physiotherapie anfangen. Versucht gemeinsam mal mit dem Baby rauszugehen, auch abends. Die Babies schlafen auch im Wagen gut. Wir haben oft dann draußen im Biergarten gesessen, wo es nicht zu laut war. Bloß raus, hilft ungemein. Ich wünsche dir/euch gute Besserung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ewig müde und lustlos

Antwort von Banu28 am 26.05.2017, 20:51 Uhr

Hm, ich sehe da keine rechte Zukunft für Euch. Zumal Dein Partner offenbar sehr passiv ist. Im Bett zu liegen oder stundenlang vor dem PC zu sitzen ist Gift für den Rücken. Ich habe selbst zwei Bandscheibenvorfälle, davon einen schweren. Und ich kann nur sagen: Man kann sogar damit gut leben, wenn man gnadenlos jeden Tag etwas für den Rücken tut. Ich bin heute (Dank Yoga, Ausdauertraining und Physiotherapie) die überwiegende Zeit beschwerdefrei, auch wenn ich alle paar Tage doch mal starke Schmerzen bekomme.

Es gibt auch nach Bandscheibenvorfall nur Eines, was der Rücken gar nicht mag, und das ist Bewegungsmangel. Heute hat doch jeder Zweite früher oder später einen oder mehrere Bandscheibenvorfälle und irgendwann auch Arthrose. Kaum jemand lässt sich aber davon vom Leben abhalten.

Wenn Dein Mann sein Problem nicht selbst anpackt - und selbst heißt auch selbst, Physiotherapie-Rezepte allein reichen nicht! - kann er wieder ein weitgehend normales Leben führen. Notfalls mit OP, oft aber auch ohne. Der Weg ist: Jeden Tag etwas für den Rücken tun, und das über Monate und Jahre hinweg. Der bekommt dann ein so kräftiges Muskelkorsett, dass dies die fehlende Pufferwirkung der Bandscheiben überwiegend auffangen kann.

Dein Mann scheint aber nichts für sich tun zu wollen. Vielleicht ist er einer der Menschen, die sowieso keine Verantwortung übernehmen wollen. Sie delegieren die Verantwortung für ihre eigene Gesundheit lieber an den Arzt. Und wenn die ärztlichen Maßnahmen nicht helfen (was sie nicht können, wenn man selbst nix macht), dann glauben sie, da sei eben nichts zu machen und geben auf.

Auf diese Weise lässt Dein Partner sich, und damit auch Dich hängen, er kümmert sich nicht einmal ums Kind. Ganz ehrlich? Das Leben ist zu kurz für so etwas, das würde mir bei weitem nicht reichen.

Eine Freundin von mir hat vor einiger Zeit ihren Mann aus einem ähnlichen Grund verlassen: Er war herzkrank und arbeitsunfähig. Der Arzt riet zu Bewegung und Gewichtsabnahme, weil der Mann schwerst übergewichtig war. Er machte aber rein gar nix - weder für sich noch für die Familie. Er hing nur zu Hause herum, die Mutter musste die drei Kinder allein versorgen. Sie hat sich das neun Jahre lang angeschaut, dann wurde es einfach zuviel. Heute hat sie einen neuen Freund und ist in Teilzeit berufstätig, der Mann musste ausziehen, weil das Haus ihr gehörte.

Wegen Deiner Beschwerden solltest Du mal einen Checkup beim Hausarzt machen lassen. Vielleicht hast Du einen Eisenmangel oder etwas Ähnliches. Auffallende Müdigkeit hat manchmal halt doch eine organische Ursache.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ewig müde und lustlos

Antwort von Princess01 am 26.05.2017, 22:42 Uhr

Ich würde ein großes Blutbild machen lassen.
Also bei mir war es Vitamin B12 Mangel und Vitamin D Mangel.
Jetzt kam noch Eisenanämie dazu aber das merkte ich so nicht und merke auch jetzt nach den Infusionen nix.
Aber Vitamin B12 merkt man stark(auch lustlos antriebslos, vergesslich...).
Natürlich solltet ihr als Paar auch viel reden denn nur dann kann sich was ändern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nun ja....

Antwort von kravallie am 27.05.2017, 17:30 Uhr

wenn ihr beide nicht arbeitet, dann habt ihr wirklich bald noch ein problem, denn von krankengeld allein werdet ihr nicht satt. zumal dein lag ja auch noch unterhaltsverpflichtungen hat.
m.e. braucht ihr beide hilfe, denn ihr seid beide in der abwärtsspirale.
weißt du denn was dein mann für gedanken hat? ich meine, von jetzt auf gleich aus dem arbeitsleben gerissen zu werden ist für manch einen nicht lustig und u.u. fürchtet er auch erwerbsunfähig zu werden.
einfach mal zusammensetzen und in ruhe vieles ansprechen, ohne vorwurf, in ich-botschaften etc.
vll kommen da ganz überraschende dinge zum vorschein....

ich halte die daumen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ewig müde und lustlos

Antwort von Schafinchen am 27.05.2017, 22:17 Uhr

Dauermüde und antriebslosigkeit kenne ich. Hatte ich ca. 1 1/2 Jahre nach der Geburt ganz extrem. Grund: Mangel an Vitam D, Vitamin B6, Vitamin B12 und Eisen. Ausgelöst wurden diese Mängel durch die Nährstoff-Fressende Hormonsprale Mirena. Seit sie weg ist und die Vitamine und Eisen aufgefüllt werden hab ich wieder Energie und bin nicht so viel müde (der Rest ist Frühschicht-Job bedingt).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Elternforum Frauengesundheit:

Ständig müde, abgeschlagen, kraftlos

Hallo alle zusammen! Mein Problem ist, dass ich ständig mit Müdigkeit zu kämpfen habe. Ich quäle mich über den Tag, bin total abgeschlagen. Ich muss mich zwingen, zu arbeiten. Manchmal muss ich aufpassen, dass mir vor dem PC die Augen nicht zufallen. Wenn es ganz schlimm ist, ...

von kathy508 02.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: müde

kopfschmerzen und müde

Hallo Ich habe folgendes Problem och habe jeden morgen kopfschmerzen im Hinterkopf, habe mir jetzt ein besseres kissen gekauft. Jetzt habe ich gemerkt das ich nur diese kopfschmerzen habe wenn ich grade mit den Kopf liege drehe ich meinen Kopf seitlich gehen sie ...

von melania 27.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: müde

Kopfschmerzen,Schwindel, müde und erschöpft....

....Hatte das jemand von euch schon mal? Also alles gleichzeitig... Hab seit einiger Zeit viel mit Schwindel zu tun (es fühlt sich alles wackelig an und wenn ich mal etwas schneller aufstehe, wird mir auch direkt schwarz vor Augen) + ständig müde und erschöpft sein. Nun ...

von Jessilou 22.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: müde

immer müde

Hallo, kennt das jemand von euch? Ich bin immer müde. Mein kleiner ist 3,5 und ausser das er in der Nacht zu uns kommt schläft er "meistens" ganz gut. Ich dagegen schlafe eigentlich nie durch, zwei bis fünf mal bin ich nachts wach. Ich bin dauermüde und es nervt. Kennt ...

von Akira 17.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: müde

Müde, müde und immer nur müde....

Hallo, mensch, also heute früh wäre ich ja fast auf dem Bürostuhl eingeschlafen... die Augen wurden echt schwer. Einfach schlapp, müde und erschöpft. Das geht nun schon seit Längerem so. Ich weiß gar nicht mehr, wann es angefangen hat. Ich dachte erst, das läge am ...

von sojamama 18.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: müde

Bin immer nur müde....

Hallo, wie geht´s Euch so in dieser Jahreszeit? Ich bin dauermüde... ich hab das Gefühl, ich komme immer von der Frühjahrsmüdigkeit nicht raus und geh dann extrem Richtung Winterschlaf..... Es ist ganzjährig, dass ich müde bin, aber im Herbst dann extrem. Wenn es früh ...

von bubumama 29.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: müde

Die letzten 10 Beiträge im Forum Frauengesundheit
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.