Frauengesundheit

Frauengesundheit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von mausebaby2006  am 10.10.2012, 8:55 Uhr

Eingerissener Mundwinkel, Haarausfall und weiße Flecken auf den Nägeln ??

Ich habe seit den 2. Trimester extremen Haarausfall, was wie ich mitbekommen habe nichts ungewöhnliches sein soll in der Schwangerschaft.
Leider habe ich nun noch einen eigerissenen Mundwinkel und weiße Flecken auf den Nägeln.
Ich muss dazu sagen das ich eine Eiweißstoffwechselstörung habe, laut den Ärzten soll aber alles ok sein. Einmal im Monat wird ein Großes Bltubild gemacht und angeblich sollen alle Vitamine Ok sein.
Ich würde gerne mal wissen woran das liegt? Also es sind ja definitiv Anzeichen dafür das irgendetwas fehlt.

Vieleicht hat ja jemand eine Idee.

 
8 Antworten:

Re: Eingerissener Mundwinkel, Haarausfall und weiße Flecken auf den Nägeln ??

Antwort von Charly0815 am 10.10.2012, 9:55 Uhr

Eingerissene Mundwinkel sind ein Zeichen für Eisenmangel. Wie steht's um Deinen HB-Wert? Probleme mit Fingernägeln und Haaren deuten auf Zinkmangel. Wobei in der SS ja alles sowieso besonders ist... Ich hatte auch immer schlimmen Haarausfall und total viele Pickel, was ich sonst eigentlich nicht habe.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Eingerissener Mundwinkel, Haarausfall und weiße Flecken auf den Nägeln ??

Antwort von mausebaby2006 am 10.10.2012, 10:32 Uhr

Hm.. Hb Wert ? hab ich noch nie gehört kann ich leider nix zu sagen.
Das schlimme ist ich hab von Hause aus sehr dünne Haare und wenn sie jetzt auch noch ausfallen wird es noch weniger ..nicht schön.
Pickel hab ich zum glück nicht aber sehr trockene Haut und auch trockene Haare. Vorher hatte ich fettige schon seltsam alles aber so ist es leider wohl manchmal.
Manche Leute haben Glück andere wieder nicht
Ich nehme auch ein Preperat worin Eisen enthalten ist und aufgrund meiner Stoffwechselstörung muss ich ein Aminrosäurepulver zu mir nehmen worin auch sehr viele Vitamine entalten sind. Im Grunde dürfte das gar nicht sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Eingerissener Mundwinkel, Haarausfall und weiße Flecken auf den Nägeln ??

Antwort von taram am 10.10.2012, 11:25 Uhr

Dann auf alle Fälle die Schilddrüse untersuchen lassen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Eingerissener Mundwinkel, Haarausfall und weiße Flecken auf den Nägeln ??

Antwort von Alias70 am 10.10.2012, 14:36 Uhr

B12 Vitamine helfen sehr gut bei Kalziummangel, frag mal Deinen Frauenarzt/in. Gibt es als Injektionen hochkonzentriert ;-)

Alles Gute! A.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Eingerissener Mundwinkel, Haarausfall und weiße Flecken auf den Nägeln ??

Antwort von lovemoni am 10.10.2012, 16:13 Uhr

vitaminmangel sieht man meist erst wenn massive störungen vorhanden sind, da das Blut erstmal alles aus den zellen zieht um ein level zu halten. da sieht man im blut lange nichts und ist trotzdem schon angeschlagen.

ein einzelnes Vitamin würde ich nicht zuführen schon gar keine künstlichen. wenn dann eine ausgewogene Vitalstoffmischung aus natürlichen Quellen. alle vitamine spielen nämlich ineinander, wenn du ein oder 2 nur zuführst kann es ev gar nicht richtig wirken weil der gegenpart oder mehrere fehlt...

wenn du mehr wissen willst schreib mich einfach an

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Eingerissener Mundwinkel, Haarausfall und weiße Flecken auf den Nägeln ??

Antwort von MeinSternchen am 10.10.2012, 19:46 Uhr

Ich schliesse mich taram an - unbedingt die Kröte untersuchen lassen !

und @lovemoni : hör doch mit diesem Gedusel mal auf .Viele Vitamine behindern sich auch gerne mal in der Aufnahme !

Es hilft der Ap jetzt nur , dass evtl : mängel ausgeglichen werden , Werbung für irgendwas ist hier fehl am Platz !

Erst mal die SD untersuchen lassen , dazu evtl .noch ein grosses Blutbild , dann kann man weitersehen !

Lg !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@mein sternchen

Antwort von lovemoni am 10.10.2012, 20:28 Uhr

ich will hier helfen und keine Werbung machen,
ich gebe meine erfahrungen weiter, empfehle bücher zu dem thema und habe mich in dem bereich sehr viel belesen und vorträge von enährungsberatern, besucht und mich mit heilpraktikern unterhalten. chemische Vitamine lehne ich selbst ab...diese können schaden und werden meist eh nicht aufgenommen.
und ich sehe es in meinem umfeld, an mir selber wie es einem besser geht, wenn man prävention betreibt. ich hatte davor echt genug erlebt und weiß was für ein unterschied es ist...
übrigens ist die schilddrüse auch sehr von vitalstoffen abhängig, stimmen die vitalstoffe nicht gerät zb auch die schilddrüse außer kontrolle
belies dich einfach mal und dann können wir weiter diskutieren.
gute bücher sind risikofaktor vitaminmangel von a.jopp die vitalstoffentscheidung von petra wenzel, Vitalstoffe die gesunde revplution von dirk kessler....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @mein sternchen

Antwort von mausebaby2006 am 13.10.2012, 21:32 Uhr

Ich hab am dienstag einen Termin bei meiner Frauenärztin ich hoffe die kann mir helfen mal schauen was sie dazu sagt kann euch ja bescheid geben was bei raus kam.
Danke schön erstmal für eure Ratschläge
Lg Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Frauengesundheit
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.