Frauengesundheit

Frauengesundheit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von niccolleen am 14.09.2016, 22:43 Uhr

Am Abend einschlafen

Hi, ich hab eine ganz bloede Frage, die mich schon eine Weile beschaeftig.

Ich bin ein ausgepraegter Abendmensch. In der Frueh komm ich nicht auf, am Abend ist meine produktivste Zeit, da bin ich wach und da arbeite ich und mach alles, was untertags nicht geht.
Ich bin jetzt fast 44, habe 2 kleine Kinder, und seit vielleicht 1 1/2 Jahren hat sich schleichend oder abrupt, das kann ich nicht sagen, was geaendert.

Ich bin noch immer kein Morgenmensch, komm nicht aus dem Bett, brauche aber nicht mehr so lang bis ich geistig "da" bin, und es ist mir auch nicht mehr so kalt in der Frueh wie bisher. Blutdruckmesser hab ich nicht, aber der duerfte in der Frueh besser sein als frueher. Das ist ja insgesamt ganz nett, aber das grosse Problem ist nun der Abend: Ich arbeite noch immer am Abend, wenn die Kinder im Bett sind, aber es geht meist gar nicht mehr! Ich bin todmuede, aber nicht unbedingt erschoepft, sondern einfach schlaefrig, ich kann mich nicht mehr konzentrieren und ich schlafe vor dem Computer ein! Ich schlafe auch manchmal vor dem Fernseher ein, etwas, das ist bisher belaechelt aber nie gekannt habe.

Kennt das wer, ist das ev. auch ein Zeichen von einem bevorstehenden Wechsel? Meine Zyklen sind seit etwa 2 Jahren auf 3 bis 3 1/2 Wochen verkuerzt und ich hab oefter so Herzstolpern, ist aber abgeklaert und ok bzw. harmlos.
Was tut ihr dagegen? Im Moment macht mir das sehr zu schaffen, da ich selbstaendig bin. Ich schlafe nicht wahnsinnig viel, aber auch nicht wirklich zuwenig. Ich habe in der Nacht keine Schlafprobleme, im Gegenteil. Ich schlafe sofort ein und praktisch durch, falls nicht ein Kind in mein Bett kommt, und selbst das merke ich oft erst Stunden spaeter.

lg
niki

 
Die letzten 10 Beiträge im Forum Frauengesundheit
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.