Frauengesundheit

Frauengesundheit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sabse1904 am 12.02.2018, 21:36 Uhr

4 Monate nach Geburt nur noch schmerzen

Hallo liebe Foren Mitglieder ,

Ist mir fast schon unangenehm darüber zu schreiben. Ich habe Ende September 2017 meine wundervolle Tochter bekommen per notkaiserschnitt in der 35ssw.

Seit her geht es mir köperlich so gar nicht gut. Die Narbe ist nach aufgehen wieder super verheilt. Am Anfang hat sich mein Becken regelrecht unstabil angefühlt jede Bewegung tat höllisch weh. Wurde aber zum Glück schon besser. Nun haben sich die schmerzen auf die Beine und rücken verlagert. Wenn ich morgens aufstehe kann ich kaum stehen weil mir alles weh tut. Füße kann ich nicht anwinkeln da ich sonst echt schmerzen hab, teilweise passe ich nicht mal in meine Schuhe :( das ist aber nicht immer der fall. Wenn ich mit meine Tochter am Boden spiele ,komme ich nur sehr schlecht wieder hoch :( und das mit 27 Jahre wirklich peinlich. Vor meiner Schwangerschaft habe ich sehr viel sport betrieben , konnte aus Schwangerschafts Komplikationen kein sport während dessen machen. Nach Geburt in der 35ssw konnte ich, aus persönlichen Gründe auch nicht, wieder anfangen obwohl ich sehr gerne würde. Meine Tochter war länger krank ,und ich bin alleinerziehend ohne Hilfe von Familie oder außen stehende. Der Kindsvater kümmert sich auch nicht ,und frägt auch nie nach ihr Kontakt besteht keiner mehr.

Gibt es hier jemand der vielleicht Erfahrungen bezüglich schmerzen im Rücken und Beine bzw generell starke gelenkschmerzen im gesamten Körper hatte ??? Was kann man dagegen tun ,damit das besser wird fühle mich seit einigen Wochen ,wirklich körperlich so gar nicht gut. Zu dem werde ich von starken Haar Ausfall zusätzlich geplagt.

Kurz zu unserem Tages Ablauf: wir haben Zuhause feste Rituale, morgens stehe ich mit meiner Tochter ,zwischen 7:30 -8:00 auf. Tochter wird für den Tag fertig gemacht. Hinterher richte ich mich, für den Tag. Darauf hin versuche ich den Haushalt, kurz zu erledigen ,was mittlerweile gut klappt. Dann beschäftige ich mich ,bis etwa 10:00 -10:15 mit meiner Tochter meist wird am Boden gespielt. Danach wird sie müde ich Schaukel sie ,etwa 1 min dann schläft sie, ich lege sie ab und mache den Rest in der Wohnung fertig. Etwa 11:30 wird sie wach, und dann wird sie gefüttert ,darauf hin erledige ich den Einkauf ,und gehe mit meiner Tochter etwa 1bis 2 Stunden spazieren, Zuhause beschäftige ich mich ,dann voll mit meiner Tochter. In ihren fassen wo sie schläft kümmern ich mich, dann um mich. Trotz einem sehr geregelten tagesablauf, hab ich das Gefühl ,das es einfach nicht besser wird, versuche die gelenkschmerzen zu mildern ,,aber irgendwie hilft einfach nix ,bin ziemlich ratlos da ich dies ,von mir so gar nicht kenne muss teilweise starke schmerzmedikamente nehmen (ich stille seit ende Dezember nicht mehr) . Hoffe ich bin kein Einzel Fall und irgendjemand kann von seinen Erfahrungen berichten, und ob es besser geworden ist.

Danke schon mal für jede Antwort! !!

 
5 Antworten:

Re: 4 Monate nach Geburt nur noch schmerzen

Antwort von Astrid am 13.02.2018, 13:07 Uhr

Ich konnte eine Zeitlang vor Rücken- und Beinschmerzen sogar kaum noch schlafen. Irgendwann habe ich verstanden: So geht es nicht weiter. Ich habe dann angefangen, jeden Tag 20 Minuten Yoga zu machen (geht prima mit YouTube-Videos von Yoga-Lehrern für Anfänger). Die ersten Tage wurden die Beschwerden davon etwas schlimmer, weil all die verspannten, verhärteten Muskeln und Bänder gedehnt werden mussten. Dann aber kam der Himmel auf Erden. Schon nach wenigen Wochen waren sämtliche, zum Teil Jahre-alten Schmerzen komplett verschwunden, und das ist bis heute so.

Yoga geht auch mit Baby, besorge Dir einfach eine Matte (sind preiswert) oder nimm eine gefaltete Decke. Es hilft nicht zu klagen, gerade diese Art von Schmerzen geht nicht von selbst weg. Yoga hat bei mir sogar noch wesentlich besser geholfen, als Physiotherapie, weil man die ja nicht täglich und nicht über lange Zeiträume macht.

Von mir also ein freundlicher Tritt in den Allerwertesten und die Aufforderung: Nicht jammern, sondern loslegen. Am besten noch heute Nachmittag, gell!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 4 Monate nach Geburt nur noch schmerzen

Antwort von Dor am 13.02.2018, 18:04 Uhr

Das ist nicht normal. Es könnten rheumatische Beschweren sein, ausgelöst durch das Stillen. Der Hausarzt wäre die erste Ansprechperson.

Alles Gute,
Dor

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 4 Monate nach Geburt nur noch schmerzen

Antwort von Maami am 13.02.2018, 22:47 Uhr

Hallo!
Mir ging es ähnlich, jetzt (10 Monate nach Geburt) hat sich alles von alleine normalisiert. Schmerzen sind erträglich und der Haarausfall auch nicht mehr schlimm. Soll heißen: durchhalten! Es ist schon was wahren dran (9 Monate schwanger und 9 Monate bis sich der Körper erholt hat)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 4 Monate nach Geburt nur noch schmerzen

Antwort von Seansmama am 15.02.2018, 20:23 Uhr

Meine Schwangerschaften sind schon lange her, ich damals wenig Sport und während und danach auch nicht, mein Rücken ist banscheibenvorfallgebeutelt, von daher kommen mir deine Beschwerden bekannt vor. Mein Orthopäde hat es mir so erklärt! Muskulatur und Bänder sind gedehnt, fast ausgeleiert, vor allem Rücken, Bauchmuskeln .., Das muss langsam wieder alles normalisiert werden und ich abe wirklich gelitten, also selbst wenn du Sport gemacht haben solltest, musst du wohl etwas anfangen zu trainieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 4 Monate nach Geburt nur noch schmerzen

Antwort von sabse1904 am 19.02.2018, 20:08 Uhr

Vielen dank das klingt sehr viel versprechend

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Elternforum Frauengesundheit:

Hämorrhoiden nach Geburt - etwas peinlich und unangenehm

Hallo ,  ich habe ein etwas unangenehmes Thema zudem ich euch gerne um Rat und Erfahrungen fragen möchte.  Ich habe vor drei Wochen spontan entbunden und hatte seit dem immer mal wieder Probleme mit Verstopfungen.  Seit zwei drei Tagen brennt mein Po ganz schön und ...

von Tinchen2016 21.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

Komischer Periodengeruch nach Geburt

Hallo, ich habe eine wirklich unangenehme Frage, aber ich weiß nicht weiter! Vor sieben Monaten habe ich meine Tochter geboren, habe 5,5 Monate voll gestillt und mittlerweile zum 2x meine Periode bekommen! Jetzt ist es allerdings so dass wenn ich mein Tampon wechsele das ...

von Krissikrissi 25.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

Periode nach Geburt

Hallo! Wollte mal mach anderen Erfahrungen fragen. Gleich vorn weg. Ich habe demnächst auch einen Termin beim Arzt. Ich habe vor sieben Wochen unser drittes Kind entbunden. Wöchentlich War normal und ist inzwischen auch vorbei. Nun habe ichzum rersten Mal meine Regel wieder ...

von bettina_7 30.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

in der periode nach geburt schwanger werden?

Guten Tag ich hab eine Frage und zwar meine Freundin hat am 5.12 entbunden und hat am 3.1 ihre Periode bekommen 12 Tage lang. Sie hatte in der Zeit am Anfang ungeschützten Verkehr mir ihren Freund. Sie hat die Mini Pille bekommen und sollte sie am Tag noch einnehmen das war der ...

von fergie27 19.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

Wie gehts nach Geburt weiter mit Verhütung ?

Ich bin 35 Jahre alt und bekomme nun unser 2tes Wunschkind per Kaiserschnitt. Wir wollen dann keine Kinder mehr und nun steht die Frage nach der Verhütung danach im Raum. Bisher hab ich immer nur mit der Pille verhütet, hab Sie auch nie vergessen und hatte sogar eine zum ...

von blackangel1979 21.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

Immer noch unregelmäße Periode 1 Jahr nach Geburt

Hallo, am 02.02. kam mein Sohn zur Welt, gestillt habe ich bis Ende April und dort setzte auch gleich meine Periode wieder ein. Das es etwas dauert bis sie eingermaßen regelmäßig kommt war mir klar. Aber das es bei mir jetzt fast ein Jahr braucht? Mein längster Zyklus ...

von xela80 14.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

Sex nach Geburt

Hallo, Ich habe im Mai entbunden, bin leider auch an mehreren Stellen gerissen, aber naja. Nun haben wir schon 3, 4 Mal Sex gehabt, aber es ist irgendwie nicht mehr so prickelnd. Ich werde nicht mehr richtig feucht. Liegt das an den Hormonen? Ich stille noch voll. Es reibt ...

von angi159 09.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

Hämorrhoiden nach Geburt

Hallo, seit der Geburt meines Sohnes vor 11 Monaten hatte und habe ich große Probleme mit Hämorrhoiden. Die erste Zeit war es ganz schlimm, ich konnte nach dem Stuhlgang mehrere Stunden weder sitzen noch liegen und hatte wirklich starke Schmerzen. Mein Frauenarzt meinte, dass ...

von rumgepurzelt 29.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

tampon nach geburt

habe zwei geburten hintermir, einmal spontan und einmal ks. aber irgendwie paßt mir kein tampon mehr richtig. er hält nicht mehr richtig, auch wenn er noch nicht vollgesogen ist. ist der beckenboden schon so "ausgeleihert"???:-) wem geht s auch so??? sollte man da schon mal ...

von Astrid73 15.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

Schmerzen beim Sex

Hallo, meine Tochter ist jetzt fast 7 Monate alt und ich kann noch immer nicht mit meinem Mann schlafen ohne dabei höllische Schmerzen zu haben. Ich hatte einen Dammschnitt und die Narbe ist ganz schön groß und wulstig... Was kann man denn dagegen machen? Eigentlich ...

von Piper84 06.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schmerzen

Die letzten 10 Beiträge im Forum Frauengesundheit
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.