Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mirze am 11.11.2009, 10:05 Uhr

Wie oft Stuhlgang?

Hallo,

wie oft haben Eure Kinder Stuhlgang?

Ich mache mir sorgen um meine Kleine (4). Seitdem sie keine Windel mehr trägt, ist es schwierig mit dem Stuhlgang geworden.

Es gibt Phasen, da macht sie jeden Tag, auch ganz ordentlich. Und dann hat sie manchmal 1 Woche lang keinen Stuhlgang. Ich hab auch das Gefühl, dass sie es manchmal unterdrückt und dann sagt sie „Ich will jetzt kein AA machen“. Und dann tut es ihr natürlich auch irgendwann weh und ich muss mit Pflaumensaft nachhelfen.

Ich achte schon darauf, dass sie viel trinkt, was ihr sehr schwer fällt. Dass sie ausgewogene Ernährung hat usw.

Ich kann mir das nicht vorstellen, dass man eine Woche nicht aufs Klo kann.

Gruß Mirze

 
1 Antwort:

Re: Wie oft Stuhlgang?

Antwort von guinan am 11.11.2009, 10:20 Uhr

Erst mal eine Frage: Hat sie die Windel selbst weggelassen, auch für den Stuhlgang?

Wenn es Phasen mit täglichem Stuhlgang gibt, ist es schon mal gut.

Info: rein medizinisch spricht man nach 2 Tagen ohne Stuhlgang von Verstopfung.

Das mit dem Zurückhalten ist bedenklicher. Mein Sohn hatte mit 3 eine Chronische Obstipation im Kleinkindalter. Das ist diese Art der Verstopfung, bei der die Kinder den Stuhlgang zurückhalten. Bei ihm gab es Phasen, wo er 10 (!) Tage keinen Stuhlgang hatte. Natürlich hatte er ständig Bauch- und Popoweh und die Stimmung war dementsprechend mies! Alle natürlichen Mittel halfen nicht! Wenn ich dann mit einem Einlauf reagieren musste und er nicht mehr zurückhalten konnte, hüpfte er herum und schrie: "Ich will nicht, ich will nicht!!!"
Das ganze dauerte ca. 6 Monate bis es wieder normal in die Windel ging!

Auslöser war eine Tante, die ihm mehrmals hinterherrannte, wenn er Stuhlgang hatte (Windel) und ihn aufforderte auf den Topf zu gehen.

Er ist jetzt 5,5 Jahre alt, tags und nachts trocken. Er beginnt aber gerade erst sauber zu werden. Ich bin mir sicher, wenn er die Chronische Obstipation nicht gehabt hätte, wäre er längst auch sauber!

Tipp, wenn die natürlichen Mittel nicht mehr helfen: Wir haben hier ein mildes Abführgel, das für Kinder gedacht ist. Es heißt "agaffin".

LG
Bettina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.