Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von LaurasMama am 10.11.2009, 13:47 Uhr

Weiß nicht, welchen "Titel" ich meiner Frage geben soll...

hallo,
ich hätte da mal ein paar fragen an euch...
mein mann hat vor 1jahr sein elternhaus überschrieben bekommen von seinem vater. ist ein 2familienhaus, wir wohnen mit unsren 2 kindern oben, unten wohnt die oma von meinem mann.die mutter meines mannes ist vor 12 jahren gestorben und sein vater wohnt bei seiner 25 jahre jüngeren freundin, mit der wir uns überhaupt nicht verstehen. ich muss leider so weit ausholen, damit ihr versteht, wie ich die fragen meine.
also, der schwiegervater läutet oft bei der oma meines mannes und schleicht sich dann -wirklich so gemeint - in unsre wohnung, dass wir schon paar mal total erschrocken sind, als er so plötzlich da stand. er kommt häufig abends, dass dreht erstens die kinder noch mal auf(meist gegen 19.00h), und wir sitzen da auch schon oft im schlafanzug auf der couch( ich weiß nciht ob ihr das auch macht, aber ich zieh mir dann keine u- wäsche mehr an)dass ist nat. sehr doof.ich mag das nicht, aber das reden brachte bisher keinen erfolg! wenn mein mann nicht daheim ist, hab ich schon oft die tür zugesperrt und hinterher gesagt, ich wäre im bad gewesen...
das nächste ist, wenn wir weg fahren zieh ich immer den schlüssel ab(wir haben ein schnappschloss und bei uns bei der oma steckt eigentlich den ganzen tag der schlüssel draussen) .daruaf hin wurde ich schon angemacht, was das denn für neue sitten seien??
ausserdem hieß es, der schwiegervater würde die schulden, die er übers haus aufgenommen hat, mitabzahlen, da er auch die beerdigung der frau und den pflichtteil für seine uneheliche tochter darauf aufgenommen hat.doch kaum war das haus überschrieben, kommt da gar nix mehr von ihm. ich finde mein mann ist doch nciht dafür verantwortlich, oder??
also, wenn ihr mein durcheinander versteht, würd ich mich seeeeehhr freuen, von euch ein paar tipps zu kriegen, oder eben auch vorschläge, wie ihr dieses zeug lösen würdet...

danke fürs lesen...
lg

 
7 Antworten:

hmm...

Antwort von Keksraupe am 10.11.2009, 13:50 Uhr

ihr habt ein haus bekommen, und das kostet viel geld

wenn er schon 12 jahre lang abgezahlt hat, finde ich nix schlimmes daran, wenn ihr jetzt den rest abzahlt, zumal ihr ja darin lebt.

aber zum thema türe zu würde ich dem herrn schwiegervater ganz klar sagen, dass ihr da nun wohnt, es eure wohnung ist und er sich bitte anmelden soll, dass ih rkeinen besuch ab 18 uhr möchtet

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hmm...

Antwort von leasmama87 am 10.11.2009, 13:54 Uhr

ich würde ihm sagen dass er es schleunigst lassen soll einfach so irgendwann in der wohnung zu stehen..

zumindest anklopfen müsste drin sein..

ansonsten würde ich die tür zusperren... ganz klar..

mit dem abbezahlen schließe ich mich keksraupe an

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

die schulden sind ja nicht mehr vom haus, sondern für die auszahlung der unehelichen

Antwort von LaurasMama am 10.11.2009, 13:56 Uhr

tochter und die beerdigung gewesen...
wenn es für das haus gewesen wäre, hätt ich nix gesagt, aber mein mann kann doch nix für den fehltritt seines vaters, oder seh ich das falsch?
dass mit besuch vor 19.oo hab ich schon oft gesagt, dass wär ok, aber er hält sich einfach nicht dran, und mein mann steht sozusagen zwischen 2 stühlen...

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: die schulden sind ja nicht mehr vom haus, sondern für die auszahlung der unehelichen

Antwort von leasmama87 am 10.11.2009, 13:57 Uhr

und was haben dann die schulden mit dem haus zutun?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

der schwiegervater hat einen kredit auf das haus aufgenommen und dass sollen wir jetzt

Antwort von LaurasMama am 10.11.2009, 13:59 Uhr

zahlen. wir haben ausserdem schon seit 4 jahren mitbezahlt-stillschweigend, wenn du so willst..
wie gesagt, er hat das haus als sicherheit bei der bank angegeben

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: der schwiegervater hat einen kredit auf das haus aufgenommen und dass sollen wir jetzt

Antwort von leasmama87 am 10.11.2009, 14:01 Uhr

hättet ihr euch auch ohne diese überschreibung ein haus gekauft??

dann finde ich es nicht tragisch..

habt ihr euch aber unter der vorraussetztung das er mitbezahlt das haus überschreiben lassen, finde ich es nicht in ordnung..

allerdings, was wollt ihr ändern?? shit happens

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

genau so ist es!! er hat noch 2mal die hälfte der mon. rate gezahlt, und dann einfach

Antwort von LaurasMama am 10.11.2009, 14:03 Uhr

ohne uns was zu sagen nix mehr.. erst als wir ihn drauf angesprochen haben, hat er gemeint, seine freundin meint, sie würden das geld selber brauchen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.