Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Simon_Says am 04.11.2009, 10:35 Uhr

Was für eine Nacht....

Bin spät ins Bett gekommen und dann nach ungefähr einer Stunde Schlaf unsanft geweckt worden von Sirenengeheul direkt vor unserem Haus. Ich auf, runter geschaut, Rettung da, Notarzt da...in der Nebenwohnung hat das Kind (2) im Schlaf aufgehört zu atmen, aber heut morgen habe ich erfahren, dass alles gut gegangen ist. Raffi ist dann auch aufgewacht und zu mir ins Bett gekommen und hat die restliche Nacht bei mir verbracht, das heißt für mich schlaflos in München, da er sich ungefähr (grob geschätzt *g*) fünfmal in einer Minute dreht



SIMON

 
12 Antworten:

Re: Was für eine Nacht....

Antwort von Lisa+Tamino am 04.11.2009, 10:37 Uhr

Kenne ich! Meiner hat auch bei mir geschlafen und lag quer im Bett...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was für eine Nacht....

Antwort von Goggolinchen am 04.11.2009, 10:38 Uhr

aber das Gute ist doch, du konntest keine bösen Träume nach deinem Horrorfilm gestern haben

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was für eine Nacht....

Antwort von mein-name-ist-hase am 04.11.2009, 10:38 Uhr

ohweia!!!!! ist das kind krank? mensch, ich dachte, mit 2 jahren ist das kindstodrisiko erheblich gering.
schön, dass alles gut gegangen ist!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was für eine Nacht....

Antwort von narnia am 04.11.2009, 10:38 Uhr

Oh mein Gott....
Wie merkt man das denn?
Wurde das Kind mit einem Monitor bewacht?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was für eine Nacht....

Antwort von Simon_Says am 04.11.2009, 10:39 Uhr

Ja soweit ich gehört habe, hatte er hohes Fieber

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was für eine Nacht....

Antwort von Simon_Says am 04.11.2009, 10:41 Uhr

Keine Ahnung ich habe nur mit der Nachbarin der Nachbarin gesprochen *G*.
Wenn ich meine unmittelbaren Nachbarn treffe heute oder in nächster Zeit werde ich das sicher erfahren aber noch hab ich das Wissen von einer Sekundärquelle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was für eine Nacht....

Antwort von mein-name-ist-hase am 04.11.2009, 10:41 Uhr

ohweia....der arme kleine junge. ich freu mich aber sehr, dass es rechtzeitig entdeckt wurde.
ganz viel gesundheit unbekannterweise an den kleinen schicke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was für eine Nacht....

Antwort von Simon_Says am 04.11.2009, 10:41 Uhr

Ja ich war auch erleichtert als ich das gehört habe. Schon schlimm was so alles passiert

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was für eine Nacht....

Antwort von narnia am 04.11.2009, 10:44 Uhr

Ach, ich möchte das gar nicht so genau wissen. Das machte mir eben nur Angst, weil ICH so fest schlafe. Aber wenn das Kind so krank war, waren die Eltern ja auch wachsamer.


LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was für eine Nacht....

Antwort von Simon_Says am 04.11.2009, 10:45 Uhr

Denke ich auch. Wenn man sowas nicht gleich merkt ist es wahrscheinlich zu spät

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was für eine Nacht....

Antwort von mein-name-ist-hase am 04.11.2009, 10:48 Uhr

deshalb habe ich bei meinem sohn auch noch mit 27 monaten die angelcare sensormatten im bett. sonst kann ich nicht schlafen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was für eine Nacht....

Antwort von klein-zessi am 04.11.2009, 10:54 Uhr

...bei mir hieß es schlaflos in Rosenheim...
die aus Mingerl stecken an :D

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.