Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von jannas am 26.09.2019, 17:07 Uhr

Update Kollege

Hallo,
ich ärgere mich, mir überhaupt so viele Gedanken gemacht zu haben...es gab nur eine Lösung für mein Problem mit meinem Kollegen.
Ich habe mit ihm geredet. Gleich am nächsten Tag, als ich wieder da war.
Ganz direkt, nett, deutlich und sehr bestimmt...zum einen habe ich ihm mitgeteilt, dass ich es sehr unkollegial finde, dass er Feierabend macht, wenn es die Situation eigentlich nicht erlaubt.
Er meinte dazu nur, es wäre doch abgesprochen.
Mit wem wollte, wollte ich wissen.
Naja, das hätten wir beide doch so abgesprochen.
Er musste dann einsehen , dass er realistisch seit Wochen nur noch erwähnt hat, er wäre dann eher weg. Mal sehen, wie es beim nächsten Mal läuft.
Und zu seiner Lüge, dass er die Kundentermine bestätigt hat, habe ich ihm klar gemacht, was ich davon halte, belogen zu werden.
Er wirkte ziemlich zerknirscht. Angeblich hat er die Nummern nur erfunden, weil zuviel Arbeit wäre.
Tja, dann kannst du nicht eher weg....oder wir sprechen mit dem Chef, dass es zeitweise nicht zu schaffen ist.
Wie auch immer, mich anlügen geht gar nicht.
Wie soll man dann vernünftig zusammen arbeiten?
Er wirkte ehrlich einsichtig und war den restlichen Tag sehr um eine gute Stimmung bemüht.
Und ich war froh, meinen Frust nicht geschluckt zu haben.
Ich bin manchmal viel zu unsicher, aber nach dem Gespräch habe ich mich gut gefühlt.
Belogen werden hat niemand nötig und verstecken muss ich mich nicht.
Danke für eure Antworten auf mein letztes Posting neulich.
Gruss,
Jannas

 
3 Antworten:

Re: Update Kollege

Antwort von Banu28 am 26.09.2019, 18:32 Uhr

Das hast Du prima gemacht, genau so ist‘s richtig!

Du musst aber natürlich damit rechnen, dass er es trotzdem wieder probiert, denn Reue kostet nix. Ich kenne auch Kollegen, denen alles immer Leid tut, wenn man sie drauf anspricht, es ändert sich aber trotzdem nichts. Letztlich musst Du die Option mit dem Chef ggf. natürlich doch noch nutzen.

Für jetzt drücke ich aber erstmal die Daumen, dass der Einsicht Taten folgen.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Update Kollege

Antwort von Newsoul am 26.09.2019, 19:07 Uhr

Toll dass es dir gelungen ist das Gespräch zu führen.
Macht man ja nicht so gerne unangenehme Dinge anzusprechen.

Hoffentlich hat der Kollege kapiert das du dir sein unkollegiales Verhalten nicht gefallen lasst. Was das Lügen angeht bist du ja auch sehr deutlich geworden.
Leider gibt es immer wieder Kollegen die andere ausnutzen.

Drück die Daumen dass du nicht bald wieder das Gespräch suchen musst...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Update Kollege

Antwort von Korya am 27.09.2019, 1:54 Uhr

Prima, und nett dass du dich nochmal bei uns gemeldet hast :-)

Ich drücke die Daumen dass der Groschen jetzt gefallen ist und er an sich arbeitet. Begegne ihm positiv und gib ihm gleich entsprechend Feedback wenn er sich bessert - dann fällt er nicht so einfach ins frühere Verhalten zurück.

Auf gute Zusammenarbeit!

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Ravensburger

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.