Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von c_t_1 am 12.09.2019, 13:43 Uhr

Ohropax für Baby Erfahrungen (für Veranstaltung mit lauter Musik)

Hallo zusammen,

mein kleiner ist jetzt 2 Monate alt und wir sind in den kommenden Wochen auf 3 Hochzeiten eingeladen.

Falls dort laute Musik gespielt wird, habe ich überlegt ein normales Ohropax etwas kleiner zu machen und von außen auf die Ohrmuschel zu packen.

Hat jemand Erfahrungen damit oder Tipps für Veranstaltungen mit lauter Musik?

Danke und viele Grüße:-)

 
9 Antworten:

Re: Ohropax für Baby Erfahrungen (für Veranstaltung mit lauter Musik)

Antwort von monstermaja am 12.09.2019, 13:48 Uhr

Niemals dem Baby etwas ins Ohr stecken!

Es sollte bei der Geräuschkulisse eigentlich zufrieden sein, Babys mögen oft gewisse Geräusche

Sonst dorthin gehen, wo es weniger laut ist
Babysitter, der das Kind zum schlafen um den Block schiebt

Auch von gehörschutz zum aufsetzen halte ich nix in dem Alter

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohropax für Baby Erfahrungen (für Veranstaltung mit lauter Musik)

Antwort von Mafe am 12.09.2019, 13:51 Uhr

Es gibt meines Wissens nach spezielle Ohropax für Kleine.
Ich habe für meinen Sohn,da war er auch etwa 2Monate, Ohrschützer gekauft. Also speziell gegen Lärm mit einem elastischen Band und Klett zum Einstellen am Kopf. Sieht seltsam aus,haben wir aber bereits auf einigen Festumzügen verwendet. Kann bis etwa zwei Jahre getragen werden. Wir werden sie also noch häufiger benutzen und somit hat sich die Anschaffung gelohnt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohropax für Baby Erfahrungen (für Veranstaltung mit lauter Musik)

Antwort von Angelis am 12.09.2019, 13:51 Uhr

Hallo, wir haben für lautere Orte einen Kapselgehörschutz. Ich weiß aber nicht, ob das bei so kleinen schon geht.

Eventuell einen Wattebausch oder ein Stück Taschentuch ins Ohr?

Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohropax für Baby Erfahrungen (für Veranstaltung mit lauter Musik)

Antwort von Mafe am 12.09.2019, 14:02 Uhr

Ja genau so einen Kapselgehörschutz ( wusste nicht wie man die nennt) haben wir,also ja gibt's auch für Minis. Reinstecken würde ich da jetzt aber auch nichts,was nicht für Babys Ohr gemacht ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohropax für Baby Erfahrungen (für Veranstaltung mit lauter Musik)

Antwort von ak am 12.09.2019, 15:18 Uhr

Wie wäre es das Kleine für den Tag bei Oma und Opa zu lassen ? Wäre das möglich ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohropax für Baby Erfahrungen (für Veranstaltung mit lauter Musik)

Antwort von Pebbie am 12.09.2019, 16:10 Uhr

Wir waren mit unserem Sohn auf einer Hochzeit, da war er 6 Wochen.
Da war viel Musik und Ramba-Zamba, wir haben uns hinten hin gesetzt und Junior hat geschlafen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohropax für Baby Erfahrungen (für Veranstaltung mit lauter Musik)

Antwort von c_t_1 am 12.09.2019, 18:14 Uhr

Das geht leider nicht, müssen ein Stückchen anreisen und fahren deswegen schon Freitag hin und Sonntag zurück. Ich stille ja und auch so sind 3 Tage für ihn noch zu lang um zu Oma und Opa zu gehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohropax für Baby Erfahrungen (für Veranstaltung mit lauter Musik)

Antwort von c_t_1 am 12.09.2019, 18:31 Uhr

Ich denke so werden wir es auch machen... er mag es ja wenn’s etwas lauter ist, mache mir nur sorgen um sein Gehör.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohropax für Baby Erfahrungen (für Veranstaltung mit lauter Musik)

Antwort von ak am 13.09.2019, 13:37 Uhr

Ja... das verstehe ich natürlich.

Viel Spaß trotzdem

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Ravensburger

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.