*
Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Gold-Locke am 15.03.2019, 23:45 Uhr

mal rechtlich betrachtet...

Ich denke, wenn ein ungebetener Gast (wir reden von einem Kind !) nicht des Grundstücks verwiesen wird, sondern man es stillschweigend hin nimmt, dass er mitspielt, hat man in gewisser Weise auch die Aufsichtspflicht. Die Eltern waren ja sogar mit im Garten und haben den Jungen dort gesehen, mit ihm kommuniziert. Da ist es vermutlich völlig schnuppe, ob er ohne Einladung gekommen ist oder mit.
Aber ist das rechtlich nicht auch unerheblich ? Haftbar gemacht werden müssten doch die Eltern des Jungen und nicht die Grundstücksbesitzer, oder ?
LG, Gold-Locke

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.