Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von xHoneySx am 07.07.2012, 19:30 Uhr

Jemanden schon mal die Kniescheibe rausgesprungen?

Mir ist heute morgen zum erstmal meine Kniescheibe rausgesprungen. Beim Hose anziehen +.+
Wollte auftreten & dann hats geknackt, bin wie ein nasser Sack umgefallen.
Kniescheibe hat sich aber sofort wieder eingeraenkt.
Mir wurde auch schwarz vor Augen & beim aufstehen nach 10 Minuten, wurd mir richtig schwumrig.
Nun werden die schmerzen aber immer schlimmer.. ich kann nicht mehr laufen, jede bewegung zieht bis ins Knie rein..
Hatte das schonmal jemand? Seid ihr zum Arzt oder wurds von alleine besser?
Hab ehrlich gesagt keine ahnung was ich machen soll

 
8 Antworten:

xHoneySx

Antwort von Baghira2011 am 07.07.2012, 19:32 Uhr

habt ihr einen Bereitschaftsarzt am Wochenende?

Vielleicht den mal anrufen oder 112 kommen lassen . . . wenn es wirklich nicht mehr geht . . . ich würde röntgen lassen . . .

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Jemanden schon mal die Kniescheibe rausgesprungen?

Antwort von Morle 79 am 07.07.2012, 19:33 Uhr

Meiner Cousine springt seit eh und je das Knie (Kniescheibe?) öfter raus...... is, soweit ich weiß, schon einige Male dran operiert worden....... mehr kann ich dazu grad leider auch nich sagen..... meine Cousine is 23 und hat das, wie gesagt, schon ewig....... Ich würd zum Arzt damit....... wer weiß, ob sich das dann künftig nich wiederholt........

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

mir bei einem

Antwort von biggi71 am 07.07.2012, 19:41 Uhr

handballspiel. sie ist weggerutscht und hat, wie bei dir die richtige position wieder gefunden.
ich hatte danach aber leider probleme mit den bändern (oder vielleicht auch schon vorher). nach 2 monaten folgte eine spiegelung, da ich wasser hinter der kniescheibe hatte und einen erguss.
du solltest auf alle fälle zum arzt - die bänder sind gedehnt und vielleicht ist der knorpel in mitleidenschaft gezogen worden. gerade wenn du schmerzen hast.
wieso warst du denn noch nciht?

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Jemanden schon mal die Kniescheibe rausgesprungen?

Antwort von xHoneySx am 07.07.2012, 19:45 Uhr

Okay dann werd ich morgen frueh direkt ins KH fahren.
Jetzt waers etwas doof. Sohnemann (2) schlaeft schon & meine Eltern sind auf nem Geburtstag.

Meine Schwester hat schon seit sie 12 Jahre alt ist probleme mit der Kniescheibe. Die springt bei ihr immer raus, aber nicht wieder rein.
Sie musste schon Schienen tragen & wurde 2mal operiert.
Nach der 2. OP wurde rausgefunden das das, worauf die Kniescheibe liegt, glaub Meniskus oder so auf einer seite ne falsche 'Form' hat & die Kniescheibe daher immer rausspringt weil das kein halt gibt.
Der Arzt meinte wohl das man das 1x im Jahr Operieren koennte, aber es keine dauerhafte loesung gibt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@biggi

Antwort von xHoneySx am 07.07.2012, 19:47 Uhr

Am anfang war der Schmerz gar nicht mal so schlimm, daher dachte ich das es sich schon wieder gibt. Dachte wenn sie von alleine wieder reinspringt, das alles gut ist. Aber mitlerweile schmerz es wirklich doll, kann kaum auftreten, hab immer das gefuehl die Kniescheibe rutscht weg.
Weiß ich ja wo ich morgen frueh hingehen werde, Danke!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wenn du so schreibst

Antwort von biggi71 am 07.07.2012, 19:50 Uhr

tut mir doch glatt das linke knie wieder weh........
ich kann die schmerzen förmlich spüren.
bei mir hat es beim rausrutschen höllisch weh getan -
durch das rutschen kann ein erguss entstanden sein, der jetzt so schmerzt.
geh bloß morgen zum arzt.
gute besserung

lg biggi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Jemanden schon mal die Kniescheibe rausgesprungen?

Antwort von biggi71 am 07.07.2012, 19:55 Uhr

ein freund von mir trägt eine kniebandage (extra für (mir fehlt der fachbegriff) sprungkniee).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wenn du so schreibst

Antwort von xHoneySx am 07.07.2012, 20:07 Uhr

Ja das rausspringen tat auch echt weh. Mir wurde richtig schwarz vor Augen.
Saß dann 10-15 Minuten aufn Boden bis ich aufgestanden bin.
Das laufen ging ganz gut, klar zog das etwas, aber nicht ansatzweise so doll wie jetzt.
Hab schon mit meiner Mum geschrieben, sie faehrt mich morgen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Ravensburger

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.