Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Septemberblume am 11.12.2019, 18:52 Uhr

Ein intimes Thema

Guten Abend in die Runde,
Obwohl ich viele liebe Bekannte und Freunde habe, hat sich bisher nie so ein Gesprächsthema ergeben.
Ich muss dazu sagen,dass ich privat auch nicht besonders gern über mich und meine Problemchen spreche.
Ich bin nun fast 40 und alleinerziehend mit drei Kindern.
Für einen Partner habe ich momentan keine Zeit.
Zwar vermisse ich gelegentlich mal einen Mann an meiner Seite, aber das steht nicht im Vordergrund.
Etwas neidisch las ich vorhin von der Userin Car,die mit ihrem Mann so viel Spass hatte am kinderfreien Tag.
Es sei ihr, und allen anderen,natürlich gegönnt.
Da kommt bei mir selber die Frage auf wie ich diese spezielle Situation für mich ändern könnte.
Das Thema ist mir selbst schriftlich hier anonym etwas unangenehm aber ich habe es schon länger im Kopf.
Bitte nicht lachen (oder doch,es darf gelacht werden!),ich habe ernsthaft schon einmal über einen Callboy nachgedacht, das aber dann wieder verworfen,das wäre mir glaube ich ganz schön peinlich.
Meine Kinder sind jedes zweite Wochenende beim Papa,das wäre kein Hindernis.
Einfach alleine oder mit einer vergebenen Freundin in eine Bar setzen und das offensichtliche ausstrahlen ist mir auch zu plump.
Hat jemand eine Idee?
Ich hoffe es antwortet überhaupt jemand und ich erwecke nicht den falschen Eindruck *lach*.

Lg September

 
48 Antworten:

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Port am 11.12.2019, 19:07 Uhr

Callboy hat keine nötig. Dann schau besser auf Partnerschaftsbörsen im Netz. Warum nicht mit Freundin in einer Bar sitzen? Da sieht man zumindest gleich, was man einkauft! Du musst den Mann ja nicht gleich mit nach Hause nehmen.

Besser noch sind Vereine oder Weihnachtsmärkte oder oder oder...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von ZoeSophia am 11.12.2019, 19:09 Uhr

Ich finde das ganz ok und Verständlich!
Wie wäre es auf einer Datingseite, explizit suchend nach einer (einmaligen) Sex-Geschichte oder Einer Freundschaft + ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Mrs_Capuccina am 11.12.2019, 19:12 Uhr

Ist doch alles in Ordnung auch Frau hat einfach mal ihre Bedürfnisse.

Aber ich würd dir tatsächlich empfehlen einfach öfter mit Freundinnen in Bars zu gehen...trinken, Spaß haben ein bisschen tanzen.
Du musst dich ja nicht dem erst besten an den Hals werfen aber nette Gespräche aus denen vielleicht mehr wird ergeben sich so am ehesten.

Oder vielleicht ist online Dating was für dich? Je nachdem ob du einen Menschen zum kennenlernen suchst oder nur das körperliche willst gibt es ja dort diverse Möglichkeiten. Da gibt's zwar auch viele Trottel aber manchmal lässt sich dort auch ein echter Prinz finden....hat bei ner guten Freundin super geklappt.

Oder sind die Kinder alt genug damit du dir vielleicht für ein paar Stunden die Woche ein Hobby suchen kannst? Tanzverein, Tennis, Lauftreff oder auch eine Hilfsorganisation? Meiner Erfahrung nach ergeben sich dort ganz leicht viele Flirts.

Aber ganz ohne eigene Initiative geht's meist leider nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Septemberblume am 11.12.2019, 19:13 Uhr

Danke für deine Antwort,ich bin erleichtert.
Partnerbörsen haben aber doch sicher den Sinn einer Partnerschaft?
Ich fürchte dass ich keine geeignete Bekannte für so einen Barausflug hätte.
Weihnachtsmarkt,das wäre vielleicht eine Idee,aber dann wohl eher abends und da arbeite ich meistens.
Am Wochenende eventuell.
Die meisten suchen dann ja eher jemanden für eine Beziehung nehme ich an.
Du meinst in ein Hotel gehen?
Weil du wildfremden nach Hause,da wäre ich zu vorsichtig für denke ich.
Ist wirklich schwierig ab einem gewissen Alter.
Den Callboy hatte ich in Erwägung gezogen weil ich gehofft hatte dass solche Leute von dem zuständigen Agenturen geprüft sind und nach der Sache dann auch keine Szenen machen etc.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Ines1985 am 11.12.2019, 19:13 Uhr

also vorweg, warum sollte man darüber lachen, finde nichts peinliches daran? Du bist nunmal auch eine Frau mit Bedürfnissen und nicht nur Mutter. Mach dir doch mal einen schönen Abend mit deiner Freundin, geht zb. in die Therme oder Schwimmbad, dann essen, cocktails trinken oder eine Bar und denk einfach mal nur an DICH ohne den Plan einen Mann zu treffen, ganz ohne zwang und lass alles auf dich zu kommen...wer weiß wen ihr kennenlernt... liebe grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Anna3Mama am 11.12.2019, 19:13 Uhr

Kinderfreies Wochenende.
Jetzt bin ich neidisch.
Das letzte was mir fehlen würde wäre ein Mann glaub ich (erst mal lange nicht zumindest).

Hilft Dir jetzt nicht sorry...

Mein Kollege war lang bei Tinder&Co unterwegs. Auch eine alleinerziehende Freundin hat mit solchen Plattformen viel Spass. Das Gute ist, dass man vorher schon ein wenig aussortieren kann...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Mibu am 11.12.2019, 19:14 Uhr

Hallo,

erst mal finde ich es super, dass du du dieses Thema ansprichst.
Und eigentlich ist es doch allen klar, dass frau auch Bedürfnisse hat. Und wenn dir der Sinn nicht nach einer festen Partnerschaft steht, was ich verstehen kann, finde ich den Wunsch und auch die Umsetzung völlig legitim.
Würde ein Mann diese Frage stellen, wäre man weniger erstaunt, aber das ist in meinen Augen Unsinn.
Also wirklich weiterhelfen kann ich dir nicht, da ich verheiratet bin, aber ich kann es nachvollziehen und wünsche dir, dass du eine Lösung findest! LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Septemberblume am 11.12.2019, 19:14 Uhr

Das war mir bisher nicht bekannt, dass man auf diesen Partnerseiten auch explizit nach so etwas suchen kann, danke für den Tipp.
Ich werde wohl tatsächlich mal tätig werden müssen.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Bianca82 am 11.12.2019, 19:15 Uhr

Es gibt ja durchaus auch Portale im Net die sich explizit auf den sexuellen Bereich fokussieren und Menschen mit den unterschiedlichsten Vorlieben zusammenbringen.
Wenn es denn "nur" Freundschaft+ oder einmaliges sexuelles Abenteuer sein soll wäre dies doch eine gute Anlaufstelle.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Septemberblume am 11.12.2019, 19:18 Uhr

Na,ich nehme an du hast einen Mann?*lach*
So langsam, nach anderthalb Jahren in etwa,hat man dann schon auch mal Lust auf was anderes als den Fernseher;-)
Ich finde es aber super dass ihr alle so toll antwortet, ich habe nämlich wirklich lange überlegt ob ich das Thema rein setzen soll.

Lg September

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Septemberblume am 11.12.2019, 19:20 Uhr

Da bin ich mir selber nicht so sicher, was besser wäre.
Einmalig oder so eine Freundschaft+.
Schließlich müsste man nach dem einen mal dann erneut irgendwann suchen und bei der anderen Konstellation könnte es vielleicht anstrengend werden weil einer mehr möchte?Schwierig.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von dasHarlchen am 11.12.2019, 19:25 Uhr

Ich glaube das ist tatsächlich ein etwas schwieriges Thema. Ich bin kein Fan von diesen Dating-Seiten, bei meiner Mutter allerdings hat es schon zweimal funktioniert, dass sie wirklich nette Männer kennengelernt hat. Ich kann aber auch nur sie als Beispiel anführen, sonst kenne ich niemanden, der sowas mal ausprobiert hat.

Der Typ für "ich setz mich in ne Bar und fange das flirten an" wäre ich auch nicht.

Am besten funktioniert es in meinen Augen immer noch auf Privatartys, was ja an sich für dich kein Problem wäre, da du theoretisch jedes zweite Wochenende auf den Putz hauen könntest. Aber... zumindest ist es bei uns so, dass mittlerweile alle (!), die auf so einer Party sind verheiratet sind und Kinder haben. Was das ganze natürlich etwas schwierig macht.

Was ich mir noch vorstellen könnte, sind Single-Partys (kein Speeddating oder so ein Schmarrn) oder vielleicht Ü30-Partys.

Hier in Augsburg gibt es jedes Jahr das "Honky Tonk" so eine Art Bar-Hopping durch die Stadt. Ich denke, da kann man auch nette Leute kennenlernen, die vielleicht wieder andere Leute kennen.

Ich finde auch an einem Call-Boy nichts peinliches. Wenn du keine Zeit für das ganze Getue hast, was ich oben beschrieben habe, kann man sich mit so jemandem bestimmt den Abend schön machen. Etwas Essen gehen, sich nett unterhalten, sich ein bisschen in den Arm nehmen lassen, Geld geben und tschüss. Es heißt ja nicht, dass es auf etwas hinauslaufen soll. Wenn ich an meine Singlezeiten denke, war es nie der Sex, der mir gefehlt hat, sondern dass mich jemand in den Arm nimmt und mit mir kuschelt.

Ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von PaulaJo am 11.12.2019, 19:31 Uhr

Wenn man nicht auf eine Beziehung aus ist,warum kein Callboy/Escort? Kein großes rumgeeiere,man sagt was man möchte und was man erwartet, läßt sich verwöhnen und gut ist. Sehe da nichts verwerfliches dran. Und es ist sicherer als sich irgendwelche wildfremden Männer aus einer Bar ins Bett zu holen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Anna3Mama am 11.12.2019, 19:32 Uhr

Ja, ich hab einen, würde ihn aber gegen ein kinderfreies Wochenende tauschen ... also so ab und zu auf jeden Fall ;-)
Nein, ich kann mir vorstellen wie anstrengend es ist, berufstätig mit drei Kindern und alleinerziehend zu sein. Da braucht man die Zeit zum Durchschnaufen....

Meine Freundin hat auch 2 Kinder, macht diese Dates aber nur am kinderfreien WE, sprich die Kinder wissen das (bisher) nicht. Wobei sie auch interessante Männer kennengelernt hat, mit denen man sich auch gut unterhalten kann und mit denen sie locker freundschaftlich in Verbindung ist. Sie kommuniziert das von vorn herein ganz deutlich, was sie möchte und was sie nicht möchte.

Nur Mut!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Mutti69 am 11.12.2019, 19:34 Uhr

Zu geil, die Frage

Jetzt mal unter uns Gebetsschwestern, ich könnte gar nicht geil genug sein, damit ich mit einem quasi Fremden in die Kiste hüpfen könnte.

Wenn dich das reizt und du dir das vorstellen kannst, dann mach doch! ist doch nicht verwerflich.
In der Tag, ich finde es heutzutage sehr schwer, jemanden kennen zu lernen, ich bin froh, dass ich das vergeben bin.
Früher war das einfacher. Ich hatte eine Reihe an Freunden Plus...die kommen einem aber im zunehmend gesetzten Alter irgendwie abhanden. Also nicht, dass ich sie noch für das Plus nutzen wollen würde, aber die Qualität der Freundschaften ändert sich.

Mach mal...aber bitte berichte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Jenbeex am 11.12.2019, 19:35 Uhr

Dating Seiten haben heutzutage recht wenig noch was mit Beziehungen zutun. Da wird viel und oft nach *** gefragt, heutzutage legt eh kaum noch einer Wert auf was festes. Die ältere Generation fällt auch darunter. Zudem will ich dir keine Angst machen, nur ob der jenige auch der ist der dir schreibt und auf dem Profilbild zusehen ist, ist immer fraglich. Oft sind da Idioten hinter die vielleicht noch kriminell sind.

In einer Bar jemand kennenlernen, finde ich etwas sicherer. Man kann beobachten wie der jenige sich verhält. Zudem wenn man offen miteinander spricht, das es nur einmalig passiert, gibt's denk ich keine Szene.
Außerdem vielleicht versteht man sich so gut das es was festes wird, denn Gefühle kann man nicht steuern wie wir alle wissen. Wenn außerdem eine Freundin dabei ist hast noch etwas Sicherheit.

Callboys, denke ich mir zumindest, sind ganz schön teuer. Da kann man auch nie sicher sein wer vor dir sitzt trotz Prüfung.

Wünsche dir viel Glück

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Septemberblume am 11.12.2019, 19:36 Uhr

Das klingt sehr gut und scheinbar auch machbar mit ganz normalen Männern.
Da müsste man dann natürlich nur schauen dass es niemand aus der gleichen Stadt ist,oder wie handhabt deine Freundin das?
Ansonsten hätte ich Angst die Person zu kennen.
Wenn ich fragen darf,wo findet das ganze dann statt?Hotel?Zuhause?

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

PS

Antwort von Mutti69 am 11.12.2019, 19:39 Uhr

Eine Freundin von mir hat Escort gemacht. Das ist nicht anrüchig. Je nach Anbieter auch sehr kultiviert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Septemberblume am 11.12.2019, 19:39 Uhr

Danke auch für deine nette Antwort.
Auf eine Ü30 Party bin ich in der Tat auch noch nicht gekommen,da werde ich einmal schauen.
Privatpartys sind eher schlecht weil,wie du schon sagst,fast alle vergeben sind und ich denke dass sich dann privat auch herum sprechen würde dass ich da so etwas hatte, da kennt ja dann jeder so vom sehen jeden.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Mrs_Capuccina am 11.12.2019, 19:41 Uhr

Also Freundschaft + kann wenn jeder weiß woran er ist super unkompliziert sein.
Hat ich selbst schon

Das schöne ist einfach das auch das emotionale ein Stück weit mit befriedigt ist. Viele Frauen brauchen ja um wirklich Spaß zu haben einen gewissen Grad an Vertrauen. Schön ist auch das es noch mehr als Sex dabei gibt...mal Essen gehen oder sich nett unterhalten.
Aber ohne Anspruchsdenken oder den Zwang sich für irgendwas Rechtfertigen zu müssen.
Dafür musst du aber auch der Typ sein. Wenn du jemand bist der nach gutem Sex mit kuscheln danach schon Schmetterlinge im Bauch hast sollte man das lassen. Und ja die Gefahr das der andere sich verliebt besteht...dann müsste man es beenden aber vielleicht beruhts dann ja auf Gegenseitigkeit.
Selbst wenn du nicht explizit angibst was du suchst ist es doch meistens die erste Frage beim online Dating ob man was ernstes will oder nur Spaß.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Mareike92 am 11.12.2019, 19:41 Uhr

Ich glaube, es wäre mir einfach zu teuer,wobei ich da auch denke,es fängt bei vierstelligen Beträgen an bei Escort.
SwingerClub als Single Lady gerne gesehen,aber ob das so passt,weiss ich nicht.
Aber sonst gibt es im Netz sicher genug Seiten für gewisse Stunden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Septemberblume am 11.12.2019, 19:41 Uhr

Das Argument war nämlich auch meins.
Die Sicherheit.
Ich weiss zwar nicht inwiefern diese Callboys da geprüft werden, aber ich würde ja nicht die erste Kundin sein und an einen kriminellen geraten .

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Septemberblume am 11.12.2019, 19:45 Uhr

*lach*
Ja,ich weiß auch nicht,aber ich glaube,dass ich tatsächlich nur das Piep-Piep möchte und keine große Liebe grade.
Muss natürlich passen, ich möchte ja nicht mit irgendeinem in die Kiste hüpfen.
Ich bin ansonsten zufrieden im Alltag.
Auf so einen Kerl habe ich grade so gar keine Lust sonst.
Ja,ich berichte dann auf jeden Fall *lach*.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von PaulaJo am 11.12.2019, 19:47 Uhr

Ich würde mir einfach die verschiedenen Seiten anschauen, auch die Bewertungen lesen, und dann entscheiden. Ich gehe ja mal stark davon aus dass die Männer bei seriösen Agenturen auf Herz und Nieren geprüft sind. ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Septemberblume am 11.12.2019, 19:49 Uhr

Swinger Club schließe ich aus,ich glaube das wäre mir dann viel zu heavy *lach *.
Dass es SO teuer ist hätte ich tatsächlich nicht gedacht,dachte an einen mittleren dreistelligen Bereich.
Einmal im Monat wäre das noch machbar u.U.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Septemberblume am 11.12.2019, 19:50 Uhr

Na,das hoffe ich auch.
Aber ob die wirklich ein Führungszeugnis verlangen etc?
Ich werde auf jeden Fall schauen!

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Mutti69 am 11.12.2019, 19:51 Uhr

Also, das ist schon lange her, aber meine Freundin hat im mittleren dreistelligen Bereich verdient und das war schon gehobenes Ambiente, Großstadt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Septemberblume am 11.12.2019, 19:53 Uhr

Und dann geht man vorher was essen etc,oder wie habe ich mir das vorzustellen?
Zu sich nach Hause oder wohin?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Anna3Mama am 11.12.2019, 19:53 Uhr

Och einmal ist sie mit dem Zug durch ganz Deutschland gefahren, hat das ganze noch verbunden mit einer kleinen Städtetour. Hat sich Wochen vorher aufgeführt wie ein Teenager
Es bereichert ihr Privatleben und ist viel mehr als eine "schnelle Nummer", aber doch nichts Verpflichtendes. Gibt anscheinend genug Männer, die genau so etwas auch gut finden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Septemberblume am 11.12.2019, 19:55 Uhr

Das klingt gut,vor allem wenn es nicht ins Privatleben rutscht.
Also von etwas weiter weg dürfte er wohl kommen, einen Patienten hätte ich ungern vor mir sitzen *lach*.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Mutti69 am 11.12.2019, 19:55 Uhr

Sie ist mit den Männern was trinken oder essen gegangen, vielleicht in einen Club und dann hat man geschaut, ob es passt.

Sie musste nicht, wenn sie nicht wollte, dann klang der Abend eben ein fach aus, sonst ging man in ein Hotel. Zuhause ist ein No-Go...zumindest war das bei ihr so.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Mutti69 am 11.12.2019, 19:56 Uhr

Ich denke, du musst unterscheiden zwischen Callboy (männliche Nutte) und Escort (gehoben).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Anna3Mama am 11.12.2019, 19:59 Uhr

Ja, das glaub ich
Wobei ...
hab wohl zu viel Arztserien geguckt ... früher...

Ne, sie schaut auch bewusst etwas weiter weg nach dem rechten...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Hurch am 11.12.2019, 20:04 Uhr

Also nach allem was ich bisher gehört habe haben zb auf Tinder die wenigsten Interesse an einer Beziehung und sehr viele suchen eher nach ONS.

Aber aus eigener Erfahrung kann ich nicht sprechen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Port am 11.12.2019, 20:15 Uhr

Nein, ich meinte nicht Hotel. Ich meinte, dass man jemand kennenlernt und ihn nicht sofort ins Bett holen muss. Wenn es nur ums Bett geht, dann weiß ich ehrlich gesagt nicht, wie man das am schlauesten macht. Nach Hause? Nö! Am Ende ist das ein Psychopath und Du holst Dir einen Stalker an die Backe....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Clumsi am 11.12.2019, 20:20 Uhr

Ein spannendes Thema! Ich war lange und viel Single und fühlte mich immer sehr wohl mit ,,friendship with benefits" bzw. Freundschaft +
Also was zusammen kochen/Radtour/Konzert und dann halt ... benefits :-)
Vielleicht hast Du ja einen Bekannten, der Dich reizt oder treibst in einer Bar jemanden auf. Bei mir hatte es sich immer so ergeben durch Hobbies oder Vernisage-Besuche o. ä.
Callboy wäre mir als Situation zu künstlich und ich will mich authentisch begehrt fühlen. Aber da ist vielleicht jeder anders, fände ich jedenfalls als Möglichkeit nicht verwerflich.
Friendship with benefits hat allerdings wirklich was sehr Schönes, da man eben eine wirkliche Freundschaft hat. Ich war mit diesen Männern auch danach noch gut befreundet, wenn die ,,benefits" wegfielen, weil er oder ich in einer Beziehung waren.
Vielleicht kann man so etwas ja sogar auf irgendeiner dating-Seite finden... Du hast ja wahrscheinlich gerade (ähnlich wie ich obwohl ich nur ein Kind habe ) gerade nicht sooooo viel Zeit, um durch Hobbies oder so jemanden kennenzulernen, der in Frage kommt.
Je nach Stadt, also ich denke in einer Kleinstadt ist so was schwieriger, kann man abends beim Ausgehen aber ja auch IMMER jemanden für eine Nacht finden! Da hat man es als Frau doch wirklich leicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von DFL am 11.12.2019, 20:34 Uhr

Ist schon 10 Jahre her.

Einer Freundin hatte ich damals erzählt, dass ich schon lang nicht mehr hatte und gern mal wieder würde. Da ich aber beim Männer anquatschen viel zu schüchtern bin, wollt ich halt paar Tipps von ihr. Sie war eher extrovertiert.

Ende vom Lied:

Sie hat meine Handynummer ihrem Freundschaft Plus gegeben und er hat sich mit mir verabredet. Schon beim zweiten Treffen hatten wir dann Sex. Es blieb ein paar Monate völlig unverbindlich.

Es war auch nicht befremdlich oder so. Wir hatten ihn uns ja indirekt geteilt. Selbst als wir uns zu dritt getroffen hatten wars nicht seltsam. (Dreier hatten wir nicht)

Du sollst nicht gleich teilen! Aber hast du noch ein paar Single-Freundinnen? Vielleicht kennt ja eine jemand für Freundschaft Plus.

Oder einen guten Kumpel der Single ist? Vielleicht ist er auch einsam und offen für Experiment mit unverbindlichem Sex.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Summer80 am 11.12.2019, 20:37 Uhr

Ich würde mich wirklich mal auf Tinder umschauen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Konfusius am 11.12.2019, 20:37 Uhr

Hi,

deine Frage ist nicht komisch oder abwegig, sondern einfach ehrlich und authentisch.

Ich hab eine alleinstehende Bekannte, die geht regelmäßig in einen Swingerclub. Das hat den Vorteil, dass die Leute da den meisten überwiegend bekannt sind - schwarze Schafe fallen da gleich auf - man ist in einer eigentlich sicheren Atmosphäre außerhalb des eigenen Zuhauses und die Leute dort wollen einfach nur Spaß.

Das könnte evtl. eine Option sein?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Car.78 am 11.12.2019, 20:40 Uhr

Eine Bekannte von mir hat auch Escort- Männer ab und an gebucht und war sehr zufrieden. Wenn man es sich leisten kann und wirklich nur unkomplizierten Sex will, warum nicht!? Außerdem sehen die idR auch deutlich besser aus als die verfügbare Option vom Tresen nebenan. Schon mal aus Interesse würde ich das mal ausprobieren, wenn ich Single wäre. Viel Erfolg und vor allem Spaß!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von lilly1211 am 11.12.2019, 21:36 Uhr

Mach dir doch einfach ein Profil auf secret. Da kannst du dir die Männer aussuchen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Meyla am 11.12.2019, 21:51 Uhr

Es gibt Kontaktbörsen im Internet, die auf solche speziellen Wünsche eingehen.

Manche sind für sexuelle Kontakte, Freundschaften usw.... und nicht mal sehr teuer.


Ich kenne tatsächlich jemanden, der (die) auf einer solchen Seite einen Sexualpartner suchte und mittlerweile einem Ring am Finger stecken hat
Da die beiden sich mal für subtilere Aktivitäten trafen, passt es hier auch ganz gut zusammen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Noraa6102 am 11.12.2019, 22:18 Uhr

Ich finde, wie alle anderen, überhaupt nichts verwerfliches an deinem Wunsch.
Heutzutage gibt es ja diverse Plattformen wie zum Beispiel Tinder, wo man auch Leute nur für das Eine kennenlernen kann.
Ich würde einfach aufpassen, da es da zum Teil schon echt schräge Typen gibt.
Eine Freundin von mir hatte schon etliche Typen online kennengelernt und einer davon hat sie zum Beispiel übel gestalkt und beschimpft, nachdem sie nichts mehr von ihm wissen wollte.
Von daher würde ich wohl eher die „kontrollierte“ Variante wählen:-) also Escort oder sowas.
Ansonsten wünsche ich dir viel Spass!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Sonnenkäferchen am 11.12.2019, 22:27 Uhr

Es gibt durchaus Seiten, bei denen es explizit nur um Sex geht.
Joyclub zum Beispiel.

Ein Besuch im Swingerclub wäre zur Bedürfnisbefriedigung auch eine Möglichkeit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von SmileyDay am 12.12.2019, 0:51 Uhr

Hallo :) Als Frau hat man eigentlich keine Probleme jemanden für die eine Sache zu finden!
Ich würde mich einfach mal bei tinder , lovoo oder bado anmelden , ich weiss jetzt nicht ob ich die Namen richtig geschrieben hab !
Ich habe da vor paar Jahren welche gefunden :) !
Jeder so wie er will ,und manche sind auch echt nett !
Viel Spass

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von omagina am 12.12.2019, 8:44 Uhr

ich hab dir eine PN geschickt..vielleicht liest du....lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Maxikid am 12.12.2019, 9:29 Uhr

ich finde daran gar nichts schlimmes. Ich habe eine Bekannte, sie geht sehr oft aus und ist gesellig, lernt aber nie einen Mann kennen und hatte mit 45 auch noch nie eine Verabredung. Tja, sie macht das öfter. Ist doch komplett ok. Sie hat auch ein Baby bekommen, per Samenspende. Was sollte sie auch machen.....LG maxikid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein intimes Thema

Antwort von Septemberblume am 12.12.2019, 9:38 Uhr

Danke für eure netten und verständnisvollen Antworten.
Ich habe hier, und auch per PN,gute Tipps bekommen und werde es nun mal wagen.
Ich berichte gerne sobald es etwas neues gibt.
Und ja,bei Männern ist das auch kein Problem und wird als normal angesehen.
Meine Oma würde sicherlich verächtlich den Kopf schütteln,aber im Jahr 2019 dürfte das kein Problem mehr darstellen.
Ich hoffe nur,dass ich nicht zu schüchtern bin.
Bin ich grundsätzlich nicht, aber bei diesem Thema schon eher.

Lg September

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Ravensburger

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.