Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von 32+4 am 11.01.2019, 11:55 Uhr

Auskunftssperre Melderegister

Ich hatte jahrelang Auskunftssperre
Damals hatte der mündliche Vortrag gereicht. Aufgrund minderjährigkeit übernahm das Jugendamt früher den Antrag für mich.
Verlängerung danach reichten nach Volljährigkeit nur nach meiner persönlichen vorsprechen.
Jahrelang wohnte ich hier inkognito, "frei".
Bis das zuständige Jugendamt selber einen Fehler der Datenübermittlung machte.


Der gewaltschutzantrag nebst Näherungsverbot bezog sich auf eine andere Person und wurde nicht mehr verlängert, aufgrund "lernfähigkeit".

Danach verpasste ich jedoch eine erneute Auskunftssperre zu beantragen, die ich nun nachholen möchte.

Laut anwaltlicher Beratung soll ich alle aktuellen Vorfälle dokumentieren, die mir meine Kinder vortragen und mir auffallen. Die Polizei würde das erst bei ganz vielen protokollierten Vorfällen aufnehmen (so auch meine Erfahrungen) und da noch völlig unklar ist einzuschätzen, was das für Hintergründe aktuell hat, ist mit voreiligen Rennereien zur Polizei Vorsicht geboten.
Ohne näher darauf einzugehen, hat das seine Gründe. Auch das Jugendamt damals hatte die Polizei begründet nicht involviert.

Und ich habe es aufgrund von Stress und dem gewaltschutzantrag schlichtweg verpasst die Frist für Verlängerung einzuhalten. Ich werde wohl alt

Der Behörde kann ich zur Zeit keine neuen Aktenzeichen o.ä.einreichen. nur auf bereits bekanntes und aktuelle vorkommnisse hinweisen. Da dort eine neue Mitarbeiterin sitzt, war ich von der Auskunft, dass aufgrund neuer gerichtsentscheidungen die Sperre kaum noch möglich sei, natürlich nervös und entsetzt. Eventuell wäre das problemloser, hätte ich eine lückenlose Sperre im Register drin.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.