Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Vorschule
  Beitrag aus dem Forum:   Vorschule


Was kann ein Vorschulkind?

Frage von herzhase  -  29.07.2014
Bzw was sollte es können?

Mein Bonuskind (seit April fünf Jahre alt) ist ein (oder zwei) mal die Woche vom frühen Nachmittag bis zum nächsten morgen bei uns. Nach den "Sommerferien" beginnt für ihn der "Vorschulunterricht", der findet an zwei vormittagen im Kindergarten statt.

Nun ist es so, dass wir uns sorgen. Ich kann mir leider nicht vorstellen, dass das klappt und er nächstes jahr schulreif ist. Seine Mutter kümmert sich schlecht um ihn, neben den Tagen die er bei uns ist ist er auch noch zwei bei der einen Oma und mindestens einen bei der andern. Wirklich gefordert und gefördert wird er da nicht (Klar Omas wollen immer die guten sein und verwöhnen und Spaß und so). Und auch in der zeit bei uns soll er sich selbstverständlich wohl fühlen und Spaß haben.
Aber gerade in Hinblick auf die Schule nächstes Jahr nehmen unsere Sorgen, dass er reif dafür ist und nicht total hinterherhinkt zu.

Deshalb meine Frage, wozu sollten Kinder seines Alters in der Lage sein? In Hinblick auf Bilder (aus)malen, Zählen, Rechnen, Buchstaben, Mengen erfassen (Würfelaugen etc) und sportliche Aspekte wie hüpfen, balancieren etc (auch wenn das ja nichts direkt mit Schule zu tun hat).

Danke für eure Erfahrungen!


PS: da sie nicht zu U-Untersuchungen mit ihm geht, ist eine Meinung des Arztes leider nicht vorhanden...

Was kann ein Vorschulkind?

Antwort von Susanne.75  -  29.07.2014
Geht er nicht in den Kindergarten? Da findet ja auch die ganz normale spielerische Förderung statt. Und ansonsten lernt er ja im VorschulUnterricht jetzt den Umgang mit Zahlen, Buchstaben usw.

Der Vater könnte im Kindergarten nachfragen, wie sie ihn einschätzen. Die haben ja ausreichend Vergleichskinder.

Im Internet, ich glaub auch irgendwo hier auf der Seite, gibt es Angaben, was in den Vorsorgeuntersuchungen geguckt wird. Da kann man ja leicht selbst testen, was er so erfüllt.

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Was kann ein Vorschulkind?

Antwort von nicole1013  -  29.07.2014
Hi, ich weiß nicht, ob dir das was bringt, aber wir haben von der Schule ein Merkblatt bekommen, in den Fähigkeiten stehen, die dem Kind den Schulstart erleichtern, wenn sie diese beherrschen:

im mathematischen Bereich
- Zahlen zeigen können mit den Fingern
- zählen können bis 10 (vorwärts u. rückwärts)
- Begriffe kennen wie mehr/weniger/größer/kleiner
- Würfel erkennen

im sprachlichen Bereich
- Silben klatschen können
- Reime kennen
- Anlaute kennen bzw. nennen können
- Begriffe wie oben, unten, rechts, links unterscheiden können

im motorischen Bereich
- Schleifen, Wellen kennen und zeichnen können
- schneiden. kleben, falten können
- die richtige Stifthaltung kennen
- knöpfen können, einen Reißverschluss schließen bzw. öffnen können
- eine Schleife binden können
- Fingerspiele kennen
- Bilder ausmalen können
- das Gleichgewicht halten können
- Balance halten können
- rückwärts gehen können
- Richtungen kennen wie vor, hinter, zwischen
- möglichst viel Bewegungserfahrung haben

im Bereich soziale Kompetenz
- Spiele spielen können und aufräumen nach Beendigung
- Rücksichtnahme kennen
- sich vorlesen lassen und zuhören können

im Bereich Musik/Rhythmik
- einfache Lieder und Reime auswendig singen/sprechen können
- einfache Rhythmen nachklatschen können

Sonstiges
- den Toiletten gang alleine durchführen können
- sich selbständig an- und ausziehen können
- sich die Nase putzen können
- mit bestimmten Straßensituationen vertraut sein wie z.B. über die Straße gehen
- Tasche/Turnbeutel selbst packen können, selbst tragen können
- Farben kennen

Was kann ein Vorschulkind?

Antwort von hinoto  -  11.08.2014
Äh wohnt ihr nicht in Deutschland? U untersuchungen sind Pflicht, sonst haste das Jugendamt vor der Tür.

Vorschule im Kiga?

Was sagt Kiga? Die beobachten die Kinder und führen elterngespräche.

Was kann ein Vorschulkind?

Antwort von herzhase  -  24.08.2014
Wir wohnen in Deutschland.
Sie verpasst sie allerdings alle und schickt dann, nachdem die Aufforderung kam, ihren Vater mit dem kleinen hin. Da ihr Vater bis auf ein paar Alltagsfloskeln nur italienisch spricht hat der Arzt nahezu keine Chance. Aufforderungen der Mutter zu sagen sie soll nochmal kommen verlaufen im Sande...
Vorschule im kiga bedeutet, dass die Kinder die im folgenden Jahr eingeschult werden ein mal die Woche den Vormittag mit einer Lehrerin verbringen (was genau da passiert wissen wir noch nicht, startet erst kommende Woche). Und dem kiga ist auch schon aufgefallen, dass seine Konzentrationsfähigkeit und Feinmotorik besser sein könnten/müssten/sollten...

Wir üben bei uns auch schon im Alltag - wie viele Teller brauchen wir, wie viele Wäscheklammern haben wir benutzt, aber in so wenig Zeit sind leider nicht Sachen wett zu machen, die seit Jahren hätten "geübt" werden können, insbesondere wenn es bei der Mutter als Beschäftigung nur TV oder Alleinspiel gibt....


Ins Forum ins Forum Vorschule  
  Frage stellen


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.