Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Vorschule
  Beitrag aus dem Forum:   Vorschule


schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Frage von amilyzauberfee2005  -  25.01.2012
...sie soll einen Mc Neil Ergo light 912 bekommen. Hatte schon unser sohn, der ist super und passt auch bei ihr wg. klein und leicht am besten.

bei meinem sohn damals kam das aktuelle set 150 euro, jetzt das meiner tochter 199,-euro und im i net 170 euro-Hilfe. ist das noch normal???

Sie möchte so gern den Mc Neil Ergo Light 912 pegasus berry haben.

schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Antwort von 20012006  -  25.01.2012
http://www.trendykids.de/epages/15507552.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/15507552/Products/%22ERGO%20Light%20912%2C%207-tlg.%20-%20PEGASUS%20berry%22

oder

http://www.schreibwarendiele.de/McNeill-Ergo-light-912-Exclusive-Line-Schulranzen-Pegasus-berry::6969.html?refID=adwords

oder

http://www.humpfle.de/McNeill-Exklusive-Line/Pegasus-berry/Ergo-Light-912-Pegasus-Berry.html

Beim ersten gehen noch Rabatte ab und im Netz findet man meist auch noch Gutscheine :o)

Viel Glück

Lg
Yvonne

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Antwort von krummenau  -  25.01.2012
Ja, heutzutage scheint das leider normal zu sein, aber mich würde das auch schocken. Noch mehr hat mich geschockt, daß ganz viele Leute noch gut erhaltene Ranzen, die ehemals genauso teuer waren wie von Dir beschrieben, auf den Sperrmüll schmeißen oder - immerhin besser - bei der AWO abgeben. Die haben hier einen Laden, wo sie gebrauchte Sachen sehr günstig verkaufen, da sie von Spenden leben und keinen Gewinn machen dürfen.
Also habe ich mir rechtzeitig, bevor meine beiden Jungs in die Schule kamen, auf verschiedenen Sperrmülls kostenlos Ranzen zusammengesammelt und noch so ca. 5 Stück mit netten Jungsmotiven für max. 3 Euro das Stück (noch mit passendem Mäppchen drin) bei der AWO "auf Verdacht" gekauft. Als es dann auf die Einschulung zuging, hatten meine beiden Jungs (einer nun in der 4., einer in der 2. Klasse) hier daheim eine große Auswahl an MCNeill und Scoutranzen, die noch gut erhalten waren, insgesamt so ca. 20 Stück. Klar sah man, daß sie gebraucht waren, aber so, wie die am Einschulungstag meiner Jungs aussahen, sehen auch alle neu gekauften Ranzen der anderen nach spätestens einem halben Schuljahr aus. Da kippen Flaschen drin aus, wird mal ein Butterbrot vergessen und schimmelt vor sich hin, kleckst der Füller oder ein nicht verschlossener Filzstift, auf dem Schulhof spielt man mit dem Ranzen gerne mal Fußball oder nimmt ihn als Hocker, egal, wie der Boden beschaffen ist. Lohnt es wirklich, dafür zwischen 150 und 200 Euro auszugeben?
Mein Großer hat nun in der 4. Klasse bereits den 3. Ranzen aus unseren Beständen (ist gerade auf einen Four You oder wie der heißt umgestiegen, den sein Cousin abgelegt hat, der hat uns also auch nichts gekostet). Hätte ich damals neu gekauft, hätte der schon die ganzen ersten vier Schuljahre halten müssen. So habe ich nichts gegen einen Wechsel zwischendurch.
Der Kleine hat jetzt im 2. Schuljahr noch den vom 1. Schuljahr, an den er sich so sehr gewöhnt hat. Wenn er das Design oder die Form mal nicht mehr mag, hat er hier daheim immer noch die große Auswahl aus unserem Fundus. Und wenn dann die typischen Grundschulranzen bei uns kein Interesse mehr finden, gehen die Schätzchen alle als Spende an die AWO und werden dort wieder für 3 Euro das Stück weitergegeben.
Diese alten Ranzen haben außer der immensen Kostenersparnis den großen Vorteil, daß man sie an der ganzen Schule nur einmal findet, da es sie im Handel nicht mehr gibt und offenbar alle Ranzen immer neu sein müssen. Die beliebtesten aktuellen Motive sieht man hingegen dann x-Mal.
Ich kann auch nicht begreifen, warum es dann gleich das Komplettset sein muß mit Ranzen, Turnbeutel, Mäppchen, Regenschirm, Trinkflasche, Brotdose und was weiß ich noch alles im selben Design. Klar sind die Sachen im Set gekauft "billiger" als wenn man sie einzeln bezahlt. Aber die Summe ist doch erschreckend, Prozente hin oder her.
Mal ehrlich: nette Brotdosen bekommt man für 3 Euro max., als Trinkflasche tut es eine Plastikflasche, in der man mal Apfelsaft, Schorle oder Wasser gekauft hat und die man einige Male neu befüllen kann, dann kauft man wieder neu. Flaschen bleiben schon mal in der Schule stehen und gute Flaschen verschwinden gerne. Nach unseren Flaschen muß niemand auf die Suche gehen. Allerdings gebe ich keine Flaschen mit Pfandbanderole mehr mit, da es mir um das verlorene Pfand leidtäte - das "Wertvollste" an der Flasche abgesehen vom Inhalt.
Komplett gefüllte neue Mäppchen gibt es für 3 oder 4 Euro, Turnbeutel 1 Euro, Schlampermäppchen 2 Euro, Kinderregenschirm auch nur wenige Euro.
Also, den Ranzen kann man (siehe oben) gebraucht sehr günstig bis kostenlos bekommen, dazu dann nochmal vielleicht höchstens 20 Euro für alle genannten Extras, die, im Set mit Ranzen gekauft, immer noch sehr teuer sind, auch wenn dann eben nicht alles das selbe Design hat. Ist das denn wirklich so wichtig?
Ich finde, Kinder sollten lernen, daß man gebrauchte Sachen durchaus wertschätzen kann, weiterverwenden und nachher noch weitergeben kann und daß nicht alles immer neu sein muß. Dazu sind Ranzen ein sehr geeignetes Übungsobjekt. Sie sind übrigens nie mit ihren gebrauchten Ranzen gehänselt worden. Ich habe ihnen ganz deutlich gesagt, was neue Ranzen kosten, daß ich den Preis nicht bereit bin zu bezahlen und daß sie sich daheim aussuchen können, was sie wollen. Das war so für sie okay.
Gibt es eigentlich noch andere hier im Forum, die ihren Kindern auch gebrauchte Ranzen "zumuten" und bei denen es nicht das superneue aktuellste Komplettset zur Einschulung gibt? Würde mich sehr interessieren...
LG von Silke

schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Antwort von Christina mit Flo  -  25.01.2012
Mein Großer hat einen Legoranzen für rundd 60 Euro mit allem drum und dran und der Kleine hat einen Herlitz für 7 Euro :)
Mehr als 70 Euro würd ich auch nicht ausgeben, nicht für 4 Jahre und relativ wenig Gewicht. Wird ja mit den Weiterführenden schlimmer mit dem Geschleppe, da wird ja auch noch mal kräftig investiert.
Meinen Rucksack den ich in der 11/12 bekam verwendet mein bruder zum Einkaufen noch heut (Abi 98 )

LG Christina

schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Antwort von Mama-25  -  26.01.2012
sollte 199 kosten mit 15 % dann 169 euro

schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Antwort von momworking  -  26.01.2012
Dazu gehören:

- Brillen
- Schuhe
- Schulranzen

Das alles sind Dinge, die meine Kinder JEDEN Tag tragen (müssen) und von daher muss es für sie 100%ig passen.

Wenn mein Kind eine Schultasche aus einer älteren Kollektion möchte: Kein Problem. Wenn es die aktuelle Kollektion sein soll: Kein Problem.

An diesem Geld soll es wirklich nicht scheitern.

Und Eltern, die sich hier schon über Schulranzenpreise von knapp 200 Euro entrüsten, möchte ich frühzeitig die Einnahme von Baldriantropfen empfehlen im Hinblick auf die Kosten, die die Schulzeit ihrer Kinder noch verursachen wird.
Da sind 200 Euro für einen Gegenstand, den das Kind 4 Jahre lang jeden Tag braucht wirklich Kinkerlitzchen.

VlG
Annette

schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Antwort von gasti75  -  25.01.2012
Unserer kostete 189,- ohne Porto...wir haben ihn für 139 bekommen :-))

gasti

schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Antwort von Maxikid  -  25.01.2012
Ich kaufen viele gebrauchte Kleidungssachen. Beim Ranzen bin ich jetzt nicht drauf gekommen. Es könnte aber sein, dass die 2. Tochter den Ranzen der Großen erben wird.

Unser Scout war sehr teuer. Aber sie wird ja nur einmal eingeschult.

LGmaxikid

schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Antwort von MM  -  25.01.2012
... habe auch noch nie welche im Spermüll gesehen - und wenn, dann richtig kaputt usw. - halt unbrauchbar.

Aber ich finde die Preise gerade von deutschen Ranzen auch ubertrieben! Denke sie sind unangemessen, bzw. spiegeln halt diesen Hype, den es in Dtl. darum gibt - da schraubt man halt die Preise hoch, wenn man weiss, dass die Eltern es zahlen... Ich finde du hast in vielem recht!

Wir haben beide Male den Ranzen von einem hiesigen (tschechischen) Ranzenhersteller gekauft, der zu den guten gehört. Regulär kosten sie etwas über 1000-1250 CZK (tschech. Kronen) - dass muss man ungefähr durch 25 teilen, um EUR zu bekommen - also cca. 40-50 EUR. (Und das gehört schon zu den eher "teuren" Ranzen hier!)
Unsere (die von unseren Jungs laut Motiv gewünschten :-)) waren jeweils Vorjahresmodelle und kosteten umgerechnet grad mal cca. 25 EUR... :-)

Mäppchen und Turnbeutel war zwar dabei, aber das Mäppchen jetzt nicht sooo toll. Das nehmen sie für zu Hause, und für die Schule haben beide ein neues nach Wunsch bekommen

schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Antwort von Graupapagei3  -  26.01.2012
Bei uns gibt es weder Ranzen auf dem Sperrmüll noch für 3 Euro bei der AWO.
Allerdings würde ich auch nie 200 Euro für ein Ranzenset ausgeben, weil ich das absolut übertrieben finde.

Unsere Nr.3 hatte eine Esprit Ranzen, kam mit diversen Rabatten und Prozenten um die 90 Euro als Set und war nach 5 Monaten kaputt. Wir bekamen den Kaufpreis erstattet, Kind lief mit dem Ranzen des großen Bruders in die Schule und ich habe mich gefragt, warum ich je einen neuen Ranzen gekauft hatte.

Nr.4 wollte den Ranzen des Großen auch nehmen, allerdings hätten wir Federtasche , Sportbeutel und Co neu kaufen müssen, denn das war mittlerweile unbrauchbar.

Letztendlich bekam er ein Set von Hama für genau 37 Euro - inkl. Sportbeutel, Federtasche, Schlamper, Brustbeutel und ist damit glücklich.

Und - meine Kinder hatten nie die volle Auswahl aus allen aktuellen Motiven und haben nichts vermisst.

Nr.3 trägt jetzt in Klasse 4 übrigens einen 4YOU Rucksackform - gekauft für 19,90 Euro.

Und wenn man nicht soviel investiert, muss das Kind auch nicht jahrelang mit dem Teil rumlaufen.

schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Antwort von Itzy  -  25.01.2012
ganz ehrlich?
ich kaufe viel secondhand, und auch 150 euro für einen ranzen würde ich nicht ausgeben.
aber so mit den vielen gebraucht ranzen würde ich es nicht machen. warum nicht MAL etwas neues?
meine tochter wollte gerne den von jack wolfskin und den gab es im sep. bei mytoys für 49.95 euro. das fand ich völlig ok. sie kommt im sommer zur schule und sie findet ihn nach wie vor toll.
und ansonsten frage ich lieber ob jemand etwas dazugeben kann, oma, tante ect.
lg christine

schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Antwort von Häsle  -  25.01.2012
Den Ranzen meiner Tochter gab es weder gebraucht noch einzeln. Nur neu im Set. Da sie sich das Vorjahresmodell ausgesucht hat und wir einen 10 Euro-Gutschein für den Laden hatten, haben wir wenigstens 30 Euro gespart (und mehr Zubehör als im aktuellen Set). 159 Euro ist immer noch eine Menge Geld, aber man kann auch locker 250 Euro ausgeben, habe ich festgestellt.

Wenn möglich, hätte ich auch kein ganzes Set gekauft.

Wir haben noch einen Ranzen zum Spielen daheim (Scout Maxi), den hab ich mitsamt großer Sporttasche bei Ebay für 8 Euro ersteigert. Der wird jetzt als Notranzen und Aufbewahrung benutzt, weil er meiner Tochter überhaupt nicht passt. Vielleicht hätten wir sonst gar keinen mehr gekauft? Keine Ahnung.

Wir kaufen viel gebraucht. Kleidung, Schuhe, Möbel, Fahrräder, Roller, Spielzeug, Bücher, Bettwäsche, Koffer ... Der Ranzen darf dann ruhig mal neu sein.

schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Antwort von sternenfee75  -  25.01.2012
hatten auch nicht die grosse Wahl, da nur der Step by Step oder der Sammies wirklich passten. Dann hatten wir die Wahl zw. 2 Sammiesmotiven, das neue Motiv sollte 160 kosten( statt 189 Euro,10 % Rabatt hätten wir gehabt). Meine Tochter hat dann aber lieber ein Vorjahresmodell genommen, das hat dann nur 119 Euro gekostet. Gleiche Ausstattung, nur anderes Motiv, aber 70 Euro billiger. Der ist nicht zu hell das man jeden Fleck sieht, den hat nicht jedes 2. Mädel im Kiga gewählt und das Motiv ist nicht zu kitschig.
Würde auch mal im Netz weiter schauen oder evtl was dazugeben lassen von Oma, Tante,...Ich finde schon, das man einen Ranzen neu kaufen sollte, das ist hier für meine Tochter etwas ganz besonderes. Dazu gab es heute einen Ranzenführerschein mit Foto,...und passen sollen die Teile ja auch gescheit, nicht nur billig sein.
Wobei ich 250 Euro für ein Sondermodel auch extrem teuer fand heute im LAden.

schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Antwort von Maxikid  -  25.01.2012
Da waren wir mit 235,00 Euro noch fast günstig - gegen 250,00 Euro. Meine Tochter hat sich gleich den Richtigen ausgesucht. Aber, dass war ja unsere Absprache. Sie durfte sich einen Ranzen aussuchen, er musste halt nur passen.

Der School Mood hätte nur "170,00 Euro" gekostet. Aber im Netz bestellen kam für uns nicht in Frage.

Gruß maxikid

schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Antwort von 20012006  -  25.01.2012
Hi,
ich weiß ja das Internet nicht für euch in Frage gekommen wäre aber ich habe gerade mal nach dem Ranzen von deiner Tochter geschaut..Da hättet ihr ja fast 70 Euro sparen können..Das finde ich schon heftig..

Wir haben ja im Interent bestellt wobei es kein reiner Internethändler ist sondern auch ein Geschäft hat..Nur ist dieses nicht in unserer Nähe...

LG
Yvonne

schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Antwort von Maxikid  -  25.01.2012
ja ich weiß, gerad bei Scout gibt es ja riesen spannen. Habe ja immer viel im Netz geguckt.
Wir hätten dann eher eine andere Marke genommen. Es würde mir einfach Leid tun, wenn wir uns 45 min. beraten lassen (sind dort sowieso sehr oft) und dann nicht dort kaufen. Meine Tochter hat dort auch schon Monate vorher immer mal wieder geguckt und wurde sehr nett bedient.

Und es ist ja auch ein besonderes Ereignis. Aber es ist mir auch etwas peinlich, wenn ich jemanden den Preis nenne. Allerdings, ging diese Modell im Laden weg wie warme Semmeln.

Wir sind aber auch keine Internet Käufer.

Gruß maxikid

schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Antwort von 20012006  -  25.01.2012
Hi,

ja klar verstehe ich schon...Ich weiß allerdings auch nicht wie wir gehandelt hätten wenn wir so eine Intensive Beratung bekommen hätten..Aber diese haben wir nicht bekommen.
Meine Tochter ist vor 5 Jahren eingeschult worden da war die Beratung besser und wir haben im Geschäft gekauft :o)

LG
Yvonne

schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Antwort von Schnubbel82  -  26.01.2012
....dass unserer Tochter ein Auslaufdesign gefällt. EIn Scout Easy II mit Sportbeutel, Brustbeutel und Federmappe. Alles komplett für 65 Euro statt sonst um die 120-150.

Sie ist glücklich, wir sind glücklich und unser Geldbeutel auch!

Lg!

schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Antwort von Mama-25  -  26.01.2012
Meine Tochter sehr klein und leicht ist da kauf ich nicht einfach irgend einen.ein gebrauchter zur einschulung? Nie im Leben dann sind die kids gleich abgestempelt,find ich.Und das ist ein besonderer tag und da sollte das Kind das bekommen was es sich wünscht und wenn der nunmal 199 kostet dann kostet er das.

schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Antwort von 20012006  -  26.01.2012
super geschrieben - da unterschreibe ich sofort

Wir haben zwar im Internet 70 Euro sparen können für den Ranzen aber wenn es nicht so gewesen wäre hätte unser Sohn seinen Wunschranzen auch für 210 Euro bekommen :o)

Nur für die gesparten 70 Euro gab es dann noch was nettes für ihn...

Meine Große ist jetzt in der 5. Klasse und ich mag gar nicht ausrechnen was wir schon Geld in der Schule gelassen haben *lach*

LG
Yvonne

schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Antwort von amilyzauberfee2005  -  01.02.2012
Das die Ranzen teuer sind und schule erst recht, das weiß ich durch den großen nur zu gut. Jedoch kam der gleiche ranzen für ihn noch 150 euro im laden und jetzt 199 euro, das finde ich eher erschütternd.

ein gebrauchter kommt für uns bei solch einem anlass auch nicht in frage.
sie sollen ja auch stolz zur schule gehen.

schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Antwort von 20012006  -  26.01.2012
ich da falsch kopiert habe *lach*

schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Antwort von 20012006  -  26.01.2012
super geschrieben - da unterschreibe ich sofort

Wir haben zwar im Internet 70 Euro sparen können für den Ranzen aber wenn es nicht so gewesen wäre hätte unser Sohn seinen Wunschranzen auch für 210 Euro bekommen :o)

Nur für die gesparten 70 Euro gab es dann noch was nettes für ihn...

Meine Große ist jetzt in der 5. Klasse und ich mag gar nicht ausrechnen was wir schon Geld in der Schule gelassen haben *lach*

LG
Yvonne

schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Antwort von momworking  -  27.01.2012
Danke,
ich höre auf beides!

Annette, momworking oder auf das langezogene Maaaaaaaaaaaaaaaamaaaaaaaaaaaaaaa, das mir gerade aus dem oberen Stockwerk entgegenschallt *lächel*

VlG

schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Antwort von Maxikid  -  27.01.2012
falls wir an der Grundschule bleiben,wo wir jetzt siind, werden die Kinder im Oktober eine Klassenreise machen. Und schon wieder ist man Geld los....dann gibt es noch die Schulkollektion die wir auf jeden Fall kaufen werden usw. Da ist der Ranzen wirklich eine Kleinigkeit dagegen.

LG maxikid

schockt, der Wunsch Ranzen meiner Tochter kostet 170,-Euro....

Antwort von JonasMa  -  30.01.2012
Da kann ich Dir auch nur zustimmen - ich würde ein paar Dinge niemals gebraucht kaufen - eben Schuhe, Ranzen oder Unterwäsche und Socken - das würde ich auch nicht wollen.
Und hätte mein Kleiner sich für eine neues Model entschieden - hätten entweder wir den Scout bezahlt, oder halt wieder meine Eltern (sie hatten so etwas angedeutet). War aber nicht nötig - er hat sich für den Toni seines Cousins entschieden, der jetzt nach drei Jahren ins 5. gewechselt ist. Der Toni sieht gut aus, ist immer pfleglich behandelt worden, ich weiß wo er herkommt und daß alles OK ist, es ist noch alles vorhanden - Federmappe, Schlamperl, Geldbörse, Sporttasche, nirgendwo etwas dran.
Und es ist noch ein Motiv, daß ihm super gefällt. Mir auch - es ist recht schlicht....


Ins Forum ins Forum Vorschule  
  Frage stellen


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.