Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Vorschule
  Beitrag aus dem Forum:   Vorschule


Meine Tochter hatte gestern ihren ersten Tag an der neuen Schule

Frage von Maxikid  -  07.01.2014
Hallo,

wie ich ja schon mal schrieb, haben wir uns ja dafür entschieden, unsere Lütte auf eine andere Schule zu schicken. Gestern war der 1. Tag.Sie scheint dort ganz glücklich zu sein. Es war die richtige Entscheidung. Da wird sie angenommen wie sie ist und nicht niedergemacht.

Trotzdem muss man vom 6.1-24.1.14 die Kinder für die 1. Klasse anmelden. Habe ich heute auch getan. Wir sind doch sehr gespannt, wie sich unsere Tochter entwickeln wird. Wir sind aber auch nicht abgeneigt, wenn sie immer noch so verspielt und unkonzentriert ist, sie die VSK wiederholen zu lassen.


Gruß maxikid

Meine Tochter hatte gestern ihren ersten Tag an der neuen Schule

Antwort von Ani123  -  09.01.2014
Darf ich fragen wie alt deine Tochter ist?
Du schreibst sie könnte theoretisch nochmal die VSK wiederholen. Daher denke ich, dass sie auch noch ganz jung sein wird. Vielleicht gerade 5?

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Meine Tochter hatte gestern ihren ersten Tag an der neuen Schule

Antwort von Pamo  -  09.01.2014
Ich hoffe, das läuft alles gut mit der neuen Schule.

Die Dummheit und Arroganz in der anderen Schule konnte ich kaum fassen.

Alles Gute dem Kind!

Meine Tochter hatte gestern ihren ersten Tag an der neuen Schule

Antwort von Maxikid  -  09.01.2014
Sie ist jetzt 5,5 Jahr alt. Im Juli 2014 wird sie 6. Würde mit 6 Jahren und 1 Monat in die 1. Klasse gehen. Sie kann aber auch, da der Stichtag in Hamburg der 30.06. ist, noch einmal die Vorschule machen. So würde sie dann mit 7 Jahren und 1 Monat in die 1. Klasse kommen. Sie ist genau 20 Tage nach dem Stichtag geboren worden.
Sie ist ein sehr schlaues Kind, aber vom Typ her sehr unruig und extrem sportlich. In der Menge bzw. in der Schule tut/macht sie einen auf doof. Ihr fällt in der Klasse das Konzentrieren noch schwer, sie läßt sich sehr leicht ablenken.
Und auf der alten Schule, wurde schon verlang, dass die Kinder alle genormt in eine Schublade passen. Sie wäre dort unter dem sehr starken Leistungsdruck untergegangen. Denken wir. Dort wurde uns schon gesagt, dass aus ihr nichts werden würde. Sie sei extrem Handwerklich geschickt, aber das Geistige wäre noch weit hinterher.

Sie interssiert sich für alles, kann Buchstaben erkennen und lautieren, kann kl. Rechenaufgaben lösen, Mengen kann sie 1 A erkennen. Wir haben bei uns im Haus einige Lehrer wohnen, dort ist sie öfter mal zu besuch. Diese bestätigen mir immer wieder, dass sie in die 1. Klasse gehört, sie sei sehr schlau. Aber, das zeigt sie eben nicht in der Klasse.
Wahrscheinlich braucht sie einfach noch ein bischen Zeit zum Reifen.

Gruß maxikid

Meine Tochter hatte gestern ihren ersten Tag an der neuen Schule

Antwort von Maxikid  -  09.01.2014
Nächste Woche haben wir noch einmal ein Gespräch mit der Direktorin der neuen Schule. Wir haben gestern die Anmeldung für die 1. Klasse abgegeben. Darüber möchte sie mit uns sprechen. Da sie als Kann-Kind eingeschult werden würde, kann sie diese auch ablehnen.

Der Witz ist ja, wenn sie keine VSK der Grundschule besucht hätte, hätte sie den 4,5 jährigen Test gemacht. Den sie 1. A bestanden hat und gut ist. Da sie aber jetzt schon von den Lehrern begutachtet wurde, ist sie im System drinn. Wir sind sehr hin und her gerissen. Überfordern wollen wir sie auch nicht. Denn, wenn die Probleme in der 1. Kasse extrem werden sollten, ist es sehr schwer zurückzurudern.

Gruß maxikid

Meine Tochter hatte gestern ihren ersten Tag an der neuen Schule

Antwort von Maxikid  -  09.01.2014
Danke Dir. Wir hatten vor Weihnachten mit der Lehrerin meiner Großen ein sehr großes Streitgespräch. Hatten extra mal um ein Gesprächstermin gebeten, da sie einfach mir so etwas um die Ohren gehauen hat, das wir dort einen großen Klärungsbedarf hatten. Mein Mann war auch dabei.

Gruß maxikid

Meine Tochter hatte gestern ihren ersten Tag an der neuen Schule

Antwort von Pamo  -  09.01.2014
Ich habe diese Probleme immer mit großem Interesse gelesen und bin sehr neugierig. Wenn du magst, erzähl doch mal, gerne auch als PN.


Ins Forum ins Forum Vorschule  
  Frage stellen


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.