Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Vorschule
  Beitrag aus dem Forum:   Vorschule


Hilfe, was ist besser für mein Sohn Vorschule oder Schule?????

Frage von MaggiebrauchtHilfe  -  17.02.2011
Ich weiß gar nicht wo ich an fangen soll, vor drei Wochen war die Endscheidung das mein Sohn in die Schule geht und sein dieser Woche auf einmal nicht mehr! Jetzt auf einmal hat der Kindergarten sich für die Vorschule ausgesprochen. Was soll das? Ich kann das nicht verstehen, denn ich bin eine Mama die immer nach gefragt hat ob allen in Ordnung ist! Der Kindergarten hat einen Test gemacht (Desk-Test) und ein sprach Training (Würzburger) und in beiden wäre mein Sohn auffällig geworden das heist mein Sohn soll die Anfangs-Buchstaben wiesen z.B. Ball = B sagen (und er sagt das ist ein BA) mit Legosteine soll mein Sohn die Anzahl von Wörter im Satz legen z.B. ``die Hose ist blau `´er muss also vier Legosteine vor sich hinlegen und noch ein Beispiel es sind fünf Kinder im Sandkasten und drei gehen nach Hause wie viele Kinder sind noch im Sandkasten (ohne Finger)? Da hat mein Sohn der ja erst im März 6 Jahre alt wird echt Schwierigkeiten. Muss lange überlegen aber er bekommt es auch mal hin je nach Konzentration was soll ich machen Vorschule oder Schule mein Sohn ist sehr groß und wenn ich mir vorstehle er soll erst nächstes Jahr in die Schule zu den Kinder die alle mindesten ein Kopf kleiner sind mein Sohn ist mit fast Sech Jahren 125 cm groß was sagt ihr dazu und wer musste sich auch noch endscheiden ob Einschulung mit 7,5 Jahren
Vielen dank schon mal im voraus hoffe auf ein paar antworten

Hilfe, was ist besser für mein Sohn Vorschule oder Schule?????

Antwort von Mama-25  -  17.02.2011
Mein sohn ist im dez 7j geworden war jetzt in der vorschule und geht im sommer in die erste klasse na und??? Denkst du echt die kinder intressiert das ob er etwas grösser oder älter ist?ich denke niht.In erster Linie ist es besser,was für dein Sohn das beste ist ....Und ich denke,das kann der kiga am besten Entscheiden.meinem sohn hat die Vorschule super gut getan und ich hab es nicht bereut!

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Hilfe, was ist besser für mein Sohn Vorschule oder Schule?????

Antwort von MaggiebrauchtHilfe  -  17.02.2011
Hallo, danke schon mal für die Antwort .Nein, die Schuluntersuchung haben wir erst am 9.März! Habe heute angerufen und nach gefragt ob wir vielleicht direkt ins Gesundheitsamt kommen können das geht leider nicht den wir sind Kreis und nicht Stadt daher kommt das Gesundheitsamt in die Schule. Mein Sohn bekommt auch noch Ergotherapie da er mit 4 Jahren nicht einen Stift halten oder er könnte auch nicht auf einem Bein stehen oder Radfahren das alles kann mein Sohn jetzt wir haben das alles aufgeholt! Was mir wirklich Bauchweh macht, das mein Sohn schon mal einen Wechsel hatte er war in der Ü3 also mit 2 Jahren in der Kita aber die war in Nachbarsdorf und nach einem Jahr habe ich da raus genommen und bei uns im Ort in die Kita getan das sehr schlimm war für mein Sohn sich in den neuen Kindergarten sich zurecht zu finden und jetzt soll ich das noch mal machen ein Jahr Vorschule die im nächsten Ort und dann wieder zurück holen!?
Achja, die Ergotherapeutin sagt dass mein Sohn Schulreif ist und dass die Vorschule ihn unterfordern wird aber sie meinte auch dass die Schule hart wird und mein Sohn mehr als die anderen Kinder machen musste

Hilfe, was ist besser für mein Sohn Vorschule oder Schule?????

Antwort von glückskinder  -  17.02.2011
Vorschule. Du tust ihm nichts Gutes, wenn du ihn jetzt schon in die Schule schickst.

Hilfe, was ist besser für mein Sohn Vorschule oder Schule?????

Antwort von u_hoernchen  -  18.02.2011
Dein Sohn ist doch absolut schulpflichtig im Sommer!! Er wird im März 6, ist also nicht mal ein Grenzfall. Und die Aufgaben, die er da machen musste, die kann mein Sohn auch nicht. Buchstaben, zählen und rechnen lernt er in der Schule und muss das nicht schon können, wenn er in die Schule kommt.

Entspann Dich, Ihr habt toll viel aufgeholt, und wie sagt die Lehrerin meines Großen so schön: "Sie werden nicht verhindern können, dass Ihr Kind lesen und schreiben lernt"...

Ulrike

Hilfe, was ist besser für mein Sohn Vorschule oder Schule?????

Antwort von disi  -  18.02.2011
hallo,

meine Meunung.... Vorschule, wenn er im März erst 6 wird, warum denn jetzt schon zur Schule. Es ist doch klar, dass er noch nicht alles so kann wie die erwarten, er ist ja auch noch sehr JUNG.
Warum überlegst du denn ob er überhaupt eingeschult wird?

lg

Hilfe, was ist besser für mein Sohn Vorschule oder Schule?????

Antwort von Karin71  -  19.02.2011
Hallo,
also ich bin vor 30 Jahren selbst erst mit 7 eingeschult worden und hab darunter lange gelitten. Man ist auch älter dann bei Arbeitsssuche usw.
Also die vom Kiga haben doch da gar kein Mitspracherecht im eigentlichen Sinn? Und den Test finde ich sehr schwierig. Da kann ein Kind ja gleich in die 2. Klasse wenn er subtrahieren kann.
Ich würde mit dem Schularzt/Gesundheitsamt/Schule wie auch immer das besprechen, wenn überhaupt.
Ansonsten ist doch dein Sohn ein Musskind und muss eingeschult werden.
Eine Einschulung nicht jetzt im Sommer und erst nächstes Jahr würde ich nur dann befürworten, wenn dein Sohn wirklich, und nicht laut einem schwierigen Test durch Kiga, sondern durch SPZ oder so, entwicklungsverzögert wäre.
Du hast doch gar keine Wahl wenn es sich um ein gesundes Musskind handelt.Oder ist das bei Euch anders?
LG Karin

Hilfe, was ist besser für mein Sohn Vorschule oder Schule?????

Antwort von Badefrosch  -  19.02.2011
Auf solche Tests im Kindergarten würde ich nix geben.

Du kennst dein Kind am besten, du kannst es am besten einschätzen.
Außerdem zeigen Kinder in solchen Tests nie was sie wirklich können.

Meinst du mein Sohn hätte auch nur ein Wort rausbekommen beim Kinderarzt oder hätte auch nur annähernd irgendwas von dem gemacht was der wollte. Neee ganz sicher nicht.

Aber zuhause spricht er mit seinen 3 Jahren grammatikalisch korrekte Sätze mit bis zu 7 und 8 Wörtern, z.B. Mama, ich habe dich gefangen. Oder schau mal Mama, das habe ich gefunden.

Ich persönlich denke, das ein Kind ungefähr mit 6,5 Jahren in die Schule sollte. Hätte ich nun eine September bis Dezember Kind, das hier erst 6 wird, würde ich drauf bestehen, dass es erst in dem Jahr in die Schule kommt, wenn es 7 wird. Egal ob kann oder mussregelung.

Hilfe, was ist besser für mein Sohn Vorschule oder Schule?????

Antwort von lejaki  -  20.02.2011
Ich finde nicht, daß ein Vorschulkind diese Sachen zwangsweise wissen muß. Rechnen lernen sie definitv in der Schule. Klar wäre es super, wenn er die Buchstaben schon raushört, aber wenn nciht, ist es doch nicht schlimm.

Er ist doch dann zur Einschulung 6 1/2. Da würde ich solche Tests nicht als Schulkriterium nehmen.

Meine Tochter kam letztes Jahr mit 6 3/4 zur Schule. Sie konnte werde rechnen noch Buchstaben außer die in ihrem Namen und Mama erkennen. Es hat sie nicht interessiert.

Jetzt gehört sie zu den 5 Kindern der Klasse die als einzige schon flüssig lesen und beim Rechnen ist sie auch an der Klassenspitze (hatten grade Elterngespräch).

Übrigens finde ich die Größe nicht wichtig für eine Einschulung. Vorletzes jahr kam in unserem Kindergarten ein knapp 7 Jahre altes Mädchen mit 1,36 zur Schule. Das relativiert sich bestimmt wieder.

Hilfe, was ist besser für mein Sohn Vorschule oder Schule?????

Antwort von MaggiebrauchtHilfe  -  24.02.2011
Heute hat mein Sohn Probe Unterricht!

Hilfe, was ist besser für mein Sohn Vorschule oder Schule?????

Antwort von MaggiebrauchtHilfe  -  10.03.2011
Heute haben wir sie Untersuchung im Gesundheitsamt, Daumen drücken!

Hilfe, was ist besser für mein Sohn Vorschule oder Schule?????

Antwort von 3fachMama  -  17.02.2011
also ich kann mich der meinung nicht ganz anschließen.
klar geht es nicht um die größe (sonst hätte ich selbst mit 10J erst eingeschult werden dürfen ).

aber mal ehrlich, dass ein kindergarten solche tests mit den kindern macht, hab ich selbst noch nie gehört.
also bei uns gabs das noch nie. diese tests macht das gesundheitsamt bei der schuluntersuchung. und die entscheiden. NICHT der kindergarten.

und ob das kind jetzt bei Ball das B benennt oder gleich Ba .....
hätte er jetzt einen ganz anderen buchstaben gesagt, wütrde ich das verstehen.

solche sachen lernen sie in der schule. das sind für mich keine defizite.

mein sohn ist zur zeit auch in der vorschule. er konnte sich sehr schlecht konzentrieren und hatte probleme sich in einer größeren gruppe anzupassen.
ihm hat es auch super gut getan, wobei er jetzt unterfordert ist.

wann habt ihr denn den termin für die schulunterschung? oder hattet ihr die schon? wenn ja, was haben die gesagt.

NUR auf den kiga würd ich mich nicht verlassen. bei uns im kiga ist es so, dass sie bei ALLEN kindern sagen (die auch nur ganz knapp Kann-kinder sind, dass sie noch im kiga bleiben sollen )

falls dein kind noch irgendwelche defizite hat, kann ich das mit der vorschule auch nur empfehlen. aber da würd ich auf die enstcheidung von der schuluntersuchung ausgehn.

mein sohn wird im juni 7 und kommt dann im spätsommer in die schule.
da wird er auch nicht der einzige sein. auch dein sohn nicht.

lg 3fachmama

Hilfe, was ist besser für mein Sohn Vorschule oder Schule?????

Antwort von disi  -  18.02.2011
er wird ja schon bald 6. Daran hab ich nicht gedacht, ich dachte er wird 2012 6 irgendwie komisch gedacht.
Aber wenn er die Möglichkeit hat und der Kiga es für gut hält ist doch gut. Meine wird 6 nachdem sie eingeschult wird. Sie ist dann die jüngste in der Klasse. Klar muss es immer einen geben, aber es hätte auch noch Kannkinder geben können und die wurden uns genommen. Ich hätte sie nicht eingeschult. Nun muss sie im Sommer. Bei uns legt der KIGA es ganz plötzloich so aus, jaaa es ist schon gut, dass sie in die Schule kommt, BEVOR, dass Gesetzt war hiess es komischerweise vom KIGA, naaaain auf keinen Fall vorher, mit 7 hat sie noch ein ganzes Jahr sie wäre überfordert.

Das passt ja nicht, ihre Freundin ist nur eine Woche älter, sie hat noch glück, da heisst es dann natürlich wieder: ne das ist schon gut sie bracuh die Zeit...

Also von daher, wenn der KIGA dass schon so schön kontrolliert und evtl ein Gutachten oder Bescheinigung dafür ausstellen wird, dann sicher nicht ohne Grund.


lg

Hilfe, was ist besser für mein Sohn Vorschule oder Schule?????

Antwort von MaggiebrauchtHilfe  -  10.03.2011
Ist nicht gut gelaufen, mein kind hat sich verweigert und nicht alle Aufgaben lösen wollen! Haben jetzt eine Empfehlung bekommen für die Vorschule was ich gut finde aber wiederum nicht gut kann mich einer verstehen???


Ins Forum ins Forum Vorschule  
  Frage stellen


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.