Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Vorschule
  Beitrag aus dem Forum:   Vorschule


Handy?

Frage von chrisy1205  -  08.07.2014
Hallo,

brauch mal nen Rat. Mein Großer kommt im September in die Schule. Meine Mutter meinte, ob ich ihm denn kein Handy mitgeben würde. Denn er geht nicht bei uns im Ort zur Schule, sondern muss ne halbe Stunde mit dem Schul-Bus nach München fahren.

Eigentlich hatte ich darüber nie nachgedacht. Aber komm jetzt ins Grübeln...

Was meint ihr?

LG

Handy?

Antwort von Steffi20  -  08.07.2014
Also ich würde ihm eins für den Notfall mit geben.

Wo mit er aber nur anrufen kann und SMS schreiben kann zu Not.

Kann ja passieren das Bus später kommt oder sonst was.

Speicher ihm die 2/3 wichtigsten Nummer und erkläre ihm das.

Lg

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Handy?

Antwort von Julians.Mama  -  08.07.2014
Würd ich nicht, er fährt ja mit dem Schulbus.

Handy?

Antwort von Muts  -  08.07.2014
Ich denke, es geht ohne, er fährt mit dem Schulbus, sicher direkt zur Schule. Wenn etwas ist, würden sich die Lehrer sicher melden.

LG Muts

Handy?

Antwort von ninsche  -  08.07.2014
wie bist du denn damals zur schule gekommen? hattest du ein handy für den notfall?

ich würde meinem sohn keins geben. mein kleiner kommt in diesem jahr in die schule, er bekommt keins mit.

mein großer hat zwar 2 handys (ein smartphone zum spielen und whatsapp und ein altes, das nur sms und telefonieren kann), aber die hat er nie mit in der schule. das alte ist für unterwegs, das smartphone eher für zuhause (läuft nur mit wlan). er wird mobiles internet bekommen, wenn er in die 5. klasse kommt

bei uns an der grundschule sind handys übrigens verboten!

Handy?

Antwort von Birgit67  -  09.07.2014
wie genau ist das denn mit dem Schulbus??? fährt der immer und zu jeder Stunde von und zur Schule???

Bei uns gibt es auch einen "Schulbus" in der weiterführenden - das heist aber dass er bei Schulbeginn zur 1. und 2. Stunde die Schule anfährt und bei Schulschluß nach der 5. oder 6. Stunde von der Schule abfährt - bei allen anderen Schulbeginn- und Schulendezeiten müssen sie mit den öffentlichen von einer ganz anderen Bushaltestelle fahren.

Grundschule ist nochmal was anderes. Aber wenn es ein fester Bus ist mit Aufsicht usw. dann würde ich es erst mal ohne versuchen - nachträglich wenn man merkt es ist besser ist schnell so ein billiges Handy gekauft das kein Internetzugang hat und nur Telefonieren kann. Viele Anbieter sperren die Nummer wenn sie zu wenig benutzt wird - ist meinem 12-jährigen mal passiert weil er zu wenig sein Handy benutzte und trotz guthaben von noch 5 Euro wurde die Nummer gesperrt weil seine Aufladung von 15 Euro nun ma 2 Jahre gehalten hatte.

Also genau überlegen ob es notwendig ist. Grundschulen haben im Regelfall verlässliche Zeiten d.h.. die Kinder haben immer zu den Stunden im Stundenplan aus egal ob Lehrer Krank sind oder nicht - bei Änderungen gibt es früh genug eine Information ans Elternhaus.

Lass ihn selbständig und Groß werden - es hilft so viel dass sie sich alleine zurechtfinden wenn sie nicht von Anfang an zum Handy greifen können sondern Dinge alleine klären müssen wie der gang zum Sekretariat wenn man mal zu Hause anrufen muss wegen was auch immer.

Gruß Birgit

Handy?

Antwort von platschi  -  10.07.2014
Mein Großer wird jetzt wenn er in die 5. Klasse kommt wohl eines bekommen, da er dann auch mal ab und an allein nach Hause kommen darf (Bus bzw. Strassenbahn und U-Bahn) Da soll er dann doch anrufen können, falls er mal die Zeit verpeilt hat und sehr viel später kommt oder eher kommen mag, weil irgendwelche Nachmittagsklubs ausfallen. Bisher war das völlig unnötig und eigentlich bin ich auch weierhin tagtäglich zum Abholen da, denn die Kleine kommt ja in die Schule.
Allerdings sind Handys bei ihm in der Schule verboten ist - er hatte mal mein altes mit dem er spielen durfte heimlich mit in die Schule genommen, das wurde prompt einkassiert und nur an mich persönlich wieder herausgegeben. Es müsste also versteckt im Rucksack bleiben und anrufen könnte er dann eh erst von unterwegs .

Handy?

Antwort von sinchen21  -  16.08.2014
ganz klares ja!!!!
egal was die andren hier wieder sagen
ich finde das daran nix schlimmes
lg aus berlin

Handy?

Antwort von chrisy1205  -  08.07.2014
Ich bin damals auch mit dem Bus gefahren, ABER im selben Ort und mit Nachbarskindern.

Er muss allein fahren.

Wenn dann hätte ich auch nur ein altes genommen, dass nur zum telefonieren ist.

LG

Handy?

Antwort von Alexxandra  -  10.07.2014
Hallo,
meine Tochter bekommt zum Schulanfang ein Prepaid Handy, mit dem man nur telefonieren kann.
Klar ist es früher ohne gegangen, wir hatten noch nicht einmal ein Telefon, als ich in der 1. Klasse war und meine Oma hat die Wäsche noch mit der Hand gewaschen.
Es ist doch nur ein kleines Gerät, das das Leben leichter macht, auch ohne Notfall.
Viele Grüße

Handy?

Antwort von Alexxandra  -  10.07.2014
Hallo,
ich kann immer nicht nachvollziehen, wenn von Kindern verlangt wird, sich das Leben schwerer zu machen, als nötig, aber bei Erwachsenen keiner ein Problem hat, wenn man mal schnell das Handy zückt. Ich bin oft sehr froh, dass ich ein Handy zur Hand habe und sobald ein Kind so ein Ding bedienen kann, kann man es doch zur Verfügung stellen.
Viele Grüße

Handy?

Antwort von Sally_98  -  10.07.2014
Hallo!
Das scheinen schon besondere Umstände zu sein, unter denen dein Sohn zur Schule fährt. - nach München - 30 Minuten - allein ...
O.k., so ist das eben.
Meine Kinder müssen auch 25 km fahren, in einer ländlichen Gegend. Haltestelle selbst liegt auch im Nirgendwo, wo man an der Landstraße noch 2 km laufen muss. Auserdem müssen meine seit der ersten Klasse manchmal woanders aussteigen, damit ich es zeitlich schaffe, sie abzuholen. - Daher wollte ich meiner Tochter unbedingt ein Handy geben.
Aber meine Tochter sagte damals ganz klar, daß sie keines haben will! Stattdessen sind wir Notfallpläne durchgegangen. Das heißt, was tue ich, falls ich den Bus verpasse,
falls ich falsch aussteige,
falls ich denke, ich bin richtig, aber keine Mutter ist da ....

Frag Deinen Sohn einfach mal. Wenn er will gib ihm eines und wenn nicht, dann mach ihr auch Notfallpläne und probiert die mal durch in den Ferien.

Handy?

Antwort von kati1976  -  12.07.2014
Ich finde ein Handy okay, wenn er soweit fahren muss.

Aber ich würde in der Schule fragen, denn hier sind auch Handys verboten. Es gibt aber Ausnahmegenehmigungen vor alle für Kinder die fahren müssen

Handy?

Antwort von Marsch  -  18.07.2014
Es gibt spezielle Kinderhandys, ich glaube da kann man sogar festlegen, welche Nummern angerufen werden dürfen.
Dein Fall ist sehr speziell, da finde ich den Gedanken nicht abwegig.

Wir hatten als Kinder immer 30 Pfennig Telefongeld dabei, das wurde jeden Morgen kontrolliert. Handys gab es noch nicht.


Ins Forum ins Forum Vorschule  
  Frage stellen


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.