Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Vorschule
  Beitrag aus dem Forum:   Vorschule


Fragen zur Vorschule und Schuluntersuchung

Frage von schmausemaus  -  17.06.2019
Hallo,
mein Sohn wird im August vier, ist also, soweit ich weiß, in zwei Jahren ein Kann-Kind, oder? Wenn er also 2021 in die Schule kommt: Wie läuft das dann mit der Vorschule, der Anmeldung an der Schule und der Schuluntersuchung? Muss man irgendwelche Fristen einhalten? Bekomme ich die Einladung zur Schule per Post? Und wann? Wir wohnen übrigens in Schleswig-Holstein.

Fragen zur Vorschule und Schuluntersuchung

Antwort von Monroe  -  17.06.2019
Wie es in SW genau ist, kann ich nicht sagen. Kann sein, dass es da Unterschiede gibt.
Hier werden die Kinder automatisch zur Schule angemeldet zu vom Kiga aus. Man bekommt Einladungen zur Schuleingangsuntersuchung und von der Schule zur Anmeldung.
Was du mitbringen mußte steht alles in den Schreiben.
Habt ihr die Vorschule mit im Kindergarten? Geht dein Kind denn in einen Kindergarten? Da solltest du am besten jetzt eine Anmeldung machen,falls es noch nicht in den Kiga geht.

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Fragen zur Vorschule und Schuluntersuchung

Antwort von HSVMarie  -  17.06.2019
Ich komme aus Schleswig-Holstein. Wenn dein Kind 5 geworden ist, steht ja eine U an. Du besprichst am besten dann mit dem Kinderarzt wie er das sieht mit einer früheren Einschulung. Dann bittest du die Kita um ein Schuleingangsprofil. Im Internet findest du die Termine für die Anmeldungen und Infoveranstaltungen der Schulen. Die sind hier im Oktober/November. Du kannst auch die Schulen anrufen und um einen Termin zur Anmeldung bitten und dich informieren wie es funktioniert, wenn du ein Kann-Kind einschulen möchtest. Ich denke, die Schulen können dir da am besten weiterhelfen.

Die meisten Kann-Kinder, die ich kenne, sind aber lieber ganz regulär eingeschult worden. Dann bekommst du automatisch alle Termine zugeschickt.

Anmelden musst du an der Grundschule, die für euren Wohnbezirk zuständig ist. Wenn ihr eine andere Schule wünscht, musst du auch da anmelden und ich glaube da noch einen Extrazettel ausfüllen.

Fragen zur Vorschule und Schuluntersuchung

Antwort von Carmar  -  23.06.2019
Einschulungsalter der Länder
Land....................................Alter mindestens................Stichtag
Baden-Württemberg..............5J 11M**................ ..30. September[1]
Bayern...................................5J 11M**...................30. September[2]
Berlin.....................................5J 11M**(5J 5M**)....30. September[3].31. März (auf Antrag)[4]
Brandenburg.........................5J 11M**....................30. September[5]
Bremen.................................6J 1M*.......................30. Juni[6]
Hamburg...............................6J 2M**...... ...............30. Juni[7]
Hessen..................................6J 1M*.......................30. Juni[8]
Mecklenburg-Vorpommern....6J 2M**.....................30. Juni[9]
Niedersachsen......................5J 10M*.....................30. September[10]
Nordrhein-Westfalen.............5J 10M*.....................30. September[11]
Rheinland-Pfalz....................5J 11M*......................31. August[12]
Saarland...............................6J 1M*........................30. Juni[13]
Sachsen................................6J 1M*.......................30. Juni[14]
Sachsen-Anhalt....................6J 1M*.......................30. Juni[15]
Schleswig-Holstein...............6J 2M**......................30. Juni[16]
Thüringen.............................6J *.............................1. August[17]


In NRW wäre das Kind Muss-Kind.
Bei meiner Tochter (NRW) war es damals so, dass wir vom Kindergarten oder vom Gesundheitsamt Bescheid bekommen haben. Meine Tochter hatte die Schuleingangsuntersuchung beim Gesundheitsamt mit 3,5 Jahren (damals hieß das DELFIN4, das gibt es aber nicht mehr).
"Vorschule" ist auch je nach Bundesland was anderes.

Fragen zur Vorschule und Schuluntersuchung

Antwort von SunnyGirl!75  -  21.06.2019
Bei uns, NRW, wäre er bereits ein Muss-Kind!
Dann läuft alles automatisch man bekommt einfach eine Einladung zur Schulanmeldung und dann erfährt man alles weitere.

Finde es aber auch etwas früh über Früheinschulung nachzudenken. (warum eigentlich?)

Wir sind sehr froh das unsrere Tochter erst nächstes Jahr zur Schule muss!
Es war genau umgekehrt (eine Rückstufung)

Fragen zur Vorschule und Schuluntersuchung

Antwort von KatjaJ  -  27.06.2019
In SH musst du dich an die Schule wenden, wenn dein Kind als Kann-Kind eingeschult werden soll, der Anmeldezeitpunkt liegt direkt nach den Herbstferien. Ich würde aber den Kindergarten darauf ansprechen und die Meinung der Erzieher einholen. Üblich ist auch ein Austausch der Erzieher und der Schule, an der du dein Kind anmelden möchtest, wenn du hierzu eine Einverständniserklärung abgegeben hast. Alle Kinder, die regulär eingeschult werden sollen, werden angeschrieben und über Anmeldetermine und Schuluntersuchung informiert.

Fragen zur Vorschule und Schuluntersuchung

Antwort von Carmar  -  23.06.2019
https://de.wikipedia.org/wiki/Einschulung

Fragen zur Vorschule und Schuluntersuchung

Antwort von SunnyGirl!75  -  26.06.2019
Mh, etwas veraltet deine Liste, soweit ich weiß sind zumindest Niedersachsen und Bayern zum Stichtag 30. Juni zurück gekehrt.
Zum Delfin4 Test war meine Tochter auch vor ca. 2 Jahren, da gabs den Test jedenfalls noch.
Eigentlich für die Kinder die noch nicht in die Kita gingen, oder einer Bildungsdokumentation nicht zugestimmt wurde.
Da meine Tochte ein Jahr aus Krankheitsgründen nicht hindurfte, fiel sie auch darunter.

Fragen zur Vorschule und Schuluntersuchung

Antwort von Mimi987  -  16.08.2019
Der Vollständigkeit halber.
Bayern ist nicht zum 30.06. zurückgekehrt.
Aber die Kinder mit Geburtstag 1.7-30.09 sind jerzt Korridorkinder, die zurückgestellt werden können - auf Antrag der Eltern, ohne dass die Grundschule was dagegen tun kann.

Also alle Untersuchungen, Termine, Firsten etc sind immer noch die eines Musskindes


Ins Forum ins Forum Vorschule  
  Frage stellen


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.