Startseite Forenarchiv Oktober 2019 Mütter

Nora hat es auch geschafft< 3

Frage von Nadineh87 - 30.10.2019

Unsere kleine/große Maus kam mit ET+9 am 27.10. mit 4150Gramm und 55cm zur Welt
Es war eine sehr lange, wirklich traumatisierende Geburt von der wir uns immer mehr erholen.

Lg an alle

Re: Nora hat es auch geschafft< 3

Antwort von SusiSue - 31.10.2019

Herzlichen Glückwunsch

Wurde eingeleitet?

Re: Nora hat es auch geschafft< 3

Antwort von chai-tea-latte - 31.10.2019

Ganz herzlichen Glückwunsch zur kleinen Nora. Schon wieder ein wirklich schöner Name, den ich hier lese!
Erholt Euch gut von den Strapazen, schade, dass die Geburt so scheiße war, aber hey: jetzt ist’s geschafft und es zählt nur, dass sie da ist!

Re: Nora hat es auch geschafft< 3

Antwort von Ernakuh - 01.11.2019

Herzlichen Glückwunsch; )
Erholt euch... ich weiß eine scheiß Geburt is echt nicht ohne...
Aber denk daran... man hört dir hier zu.... wir halten zusammen; )

Re: Nora hat es auch geschafft< 3

Antwort von Nadineh87 - 31.10.2019

Danke dir
Ich habe zwei Wehencocktails bekommen, der zweite hat es letzten Endes angestoßen.

Re: Nora hat es auch geschafft< 3

Antwort von Nadineh87 - 31.10.2019

Vielen, vielen Dank, ich bin einfach so unglaublich verliebt
Hätte mich nach den letzten 12 Monaten sehr gewundert wenn mal was glatt gelaufen wäre. Ich ruhe mich weiter im Krankenhaus aus und hoffe wir dürfen bald endlich nach Hause.

Re: Nora hat es auch geschafft< 3

Antwort von nasti1004 - 01.11.2019

Willkommen auf der Welt klein Nora.
Drück euch die Daumen dass ihr bald heim dürft.
Eine wunderschöne Zeit euch

Re: Nora hat es auch geschafft< 3

Antwort von Nadineh87 - 02.11.2019

Danke Nasti, ich hoffe auch endlich mal hier raus zu dürfen, mit Glück Montag.

Wie geht es dir/euch???

Re: Nora hat es auch geschafft< 3

Antwort von Nadineh87 - 02.11.2019

Das ist wirklich lieb Ernakuh
Mein Kopf ist echt am Ende, die letzten 12 Monate waren dann jetzt einfach zu viel.
(Es war auch alles dabei von Abort mit Ausschabung,Schwangerschaft mit sehr starken Sturzblutungen, eine 50/50Chance laut Ärzte das dieses mal alles gut geht bis zur 25SsW, davon 6Wochen im Krankenhaus,Autounfall 1Woche im Krankenhaus über Horrorgeburt) Sonst bin ich immer der absolute Kopfmensch der alles unter Kontrolle hat und immer die starke ist. Die Geburt hat dem ganzen das i Tüpfelchen aufgesetzt.
Es war wirklich sehr knapp für mich, wäre wirklich fast verblutet etc...
Sorry sollte kein Mitleidspost werden aber merke gerade das es gut tut es mal zu teilen

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Oktober 2019 Mütter  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.